Jump to content
Dein Hundeforum  Der Hund
joko

Frage zu einem Shiba Inu

Empfohlene Beiträge

black jack   

Ja mit den Leinen stimmt aber das finde ich nicht problematisch ,so ist es halt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nasefux   

Kann man Shibas gut in funktionierende Gruppen einbauen? Oder ist das eher sdchwierig?

Reines theoretisches Interesse^^ Mal so gefragt :-)

 

Meine Meinung nach, kommt das stark auf den jeweiligen Hund an. 

Shibas sind ja ursprünglich Solitärjäger und wurden nie auf Verträglichkeit selektiert. Die meisten Shibas kommen prima allein zurecht und brauchen nicht unbedingt andere Hunde um sich. 

Mit Gefühl und Hundeverstand kann man einige aber sicher problemlos in Hundegruppen einbinden. 

Meine Beiden zum Beispiel haben wenig Interesse an anderen Hunden, reagieren zuweil auch ziemlich abweisend. Dennoch sind sie nicht per se unverträglich - es kommt immer auf den Hund an und sie brauchen Kennenlernzeit , dann klappts auch :) 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nasefux   

Man kann mit einem Shiba nicht unbedingt unbesorgt ohne Leine spazieren gehen, man muss halt immer ein Auge auf dem Hund haben (was aber bei vielen anderen Hunden ja auch so ist). Meine Hündin bleibt im Wald an der Leine, da sie jagen gehen würde, aber mein Rüde läuft fast überall frei und das sehr zuverlässig, das war aber auch lange Arbeit.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
joko   

Danke für die vielen Antworten.

 

Tolle Bilder Nasefux. Mit den Haaren kann man ja richtig Kreativ werden ;-)

 

Dann könnte es sein, dass der Shiba der so extrem gehaart hat, nicht gebürstet wurde, sondern die Haare in Platten ausgehen. Der sah vom Fell auch ein bisschen "struppiger " aus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gast   

Danke für die Antworten und das Video. Sehr entspannte Hunde. Sieht doch ganz easy aus^^ 

 

Man kann mit einem Shiba nicht unbedingt unbesorgt ohne Leine spazieren gehen, man muss halt immer ein Auge auf dem Hund haben (was aber bei vielen anderen Hunden ja auch so ist). Meine Hündin bleibt im Wald an der Leine, da sie jagen gehen würde, aber mein Rüde läuft fast überall frei und das sehr zuverlässig, das war aber auch lange Arbeit.

 

 

Darf ich fragen mit welcher Cam du das Video gemacht hast?

Vor allem wie kriegst du das so gut stabilisiert während dem gehen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nasefux   

:D

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nasefux   

Danke für die Antworten und das Video. Sehr entspannte Hunde. Sieht doch ganz easy aus^^ 

 

 

Darf ich fragen mit welcher Cam du das Video gemacht hast?

Vor allem wie kriegst du das so gut stabilisiert während dem gehen?

 

Mit einer kleinen Lumix Digicam. Stabilisiert hab ich es mit dem YouTube Stabilisator ;) 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gast   

Hat die nen eingebauten Stabi? Weil mit der GoPro hilft da selbst der YouTube Stabi nix mehr.

Oder ich kriegs nicht gebacken die Cam irgendwie nur ansatzweise ruhig zu halten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nasefux   

Nein hat sie nicht. Vielleicht laufe ich ja auch so ruhig, keine Ahnung   :D  :D  :P

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gast   

Das könnte ich auch mal probieren. Ich lauf eher zügig und meistens nicht auf dem Weg.

Ich will halt möglichst "nebenbei" Videos machen und so wenig wie möglich "stellen".

Einfach so aufnehmen als wenn quasi keine Kamera mitläuft.

 

Na ja alles nich so einfach^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

×