Jump to content
Hundeforum Der Hund
velvetypoison

Warnung an alle berliner Hundehalter

Empfohlene Beiträge

Ich weiß, ich war einige Zeit nicht da - ich hab mich auf was anderes konzentrieren müssen.
Und dann komme ich wieder mit einer Warnung. So hatte ich mir den Wiedereinstieg hier auch nicht vorgestellt.

Zuerst mal: Das ist kein Fahndungsaufruf.

Die Bilder sind verpixelt und die Anzeige ist von mir und meiner Bekannten bereits gestellt.
 

Aber man muss einfach vor solchen Menschen warnen, berliner Hundehalter müssen darüber Bescheid wissen, was ihnen u. U. im Hundeauslaufgebiet passieren kann.

Gerade auch in Hinblick darauf, dass wir heute nicht nur mit einer Waffe bedroht wurden, sondern das auch ein Schuss fiel.

Wenn man davon ausgeht, das viele Hunde ängstlich auf laute Geräusche reagieren - wären heute einige Hunde in Panik weggerannt und würden jetzt noch gesucht werden vielleicht.

 

***Warnung an berliner Hundehalter***

 

Im Hundeauslaufgebiet Nikolskoe Zehlendorf ist ein Mann unterwegs, der bei Hundebegegnungen (es reicht, wenn sie an ihm vorbeilaufen) sofort eine Schreckschusspistole zieht und damit Hunde und Halter bedroht. Schlimmer noch: Er gibt Schüsse ab! So geschehen am 18.02.2017 gegen 8.45 Uhr mitten im ausgewiesenen Hundeauslaufgebiet. 
Gerade Hunde die ängstlich auf laute Geräusche reagieren, können in Panik weglaufen - gar nicht zu reden von der Gefahr die von diesem Mann für Menschen und Hunde generell ausgeht. Er trägt eine Waffe bei sich und hat keinerlei Hemmungen diese sofort einzusetzen.

 

Anzeige wurde erstattet.


Wir bitten alle Hundehalter diesen Mann zu meiden, sich und die Hunde schnellstmöglich in Sicherheit zu bringen und auch vorsichtshalber anzuleinen. Der Schuss der heute fiel, kam auch für uns überraschend und diese Begegnung war verstörend, erschreckend und beängstigend.

 

28352412fx.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Krank. Danke für's Einstellen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ein Glück  bin ich nur alle Jubeljahre im Süden der Stadt unterwegs.. ich gebs weiter.

Habt Ihr das schon auf FB geteilt? Kann ich das da einstellen? Kenne viele die im Süden wohnen, die ich da gerne warnen würde.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh menno - das ist ja übel!!

Hatte mich heute erst gefragt, was mit Dir los ist (siehe Profilaufruf) und nun so eine schlimme Geschichte.

Bei Euch ist aber alles ok?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Uns geht es sonst gut.

Der Morgen liegt mir jetzt natürlich noch in den Knochen, klar.

Ich hab nicht so oft ne Waffe vorm Gesicht.

 

Ich hab die letzten Wochen nur etwas anderes interessanter gefunden als Hunde und Hundeforen und Internet.

(Sorry...)


Profilaufruf?
Mensch, tut mir leid. ich dachte das fällt nicht auf wenn wir weg sind.
 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ach Gott. Gut das euch nichts passiert ist. Leute gibt es. Da muss doch irgendwann mal etwas ganz gewaltig schief gelaufen sein. Und das dir der Schreck noch in den Knochen sitzt glaube ich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ach herrje :o, sowas braucht wirklich keiner. Das glaub ich dir gerne, daß du da schockiert und verstört bist. :knuddel. Ich hoffe, du kannst das rasch verarbeiten.

 

vor 38 Minuten schrieb velvetypoison:

Mensch, tut mir leid. ich dachte das fällt nicht auf wenn wir weg sind.

 

 

Doch, tut es. Ich hab erst gestern an dich gedacht und festgestellt, daß von dir schon länger nichts zu lesen war. Schön zu hören, daß es dir und Kieselchen - abgesehen  vom heutigen Erlebnis - gut geht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Einige hier wissen ja wie ich über sowas denke und vor allem wie ich mich so jemandem gegenüber verhalten würde... da bräuchte es keinen Fahndungsaufruf mehr nach einer Begegnung mit mir!!!!

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Schön zu hören, dass es euch gut geht. Hoffe ihr habt den Schreck bald überwunden! :)

 

Hat der Mann denn einen aggressiven Eindruck gemacht? (Jetzt mal abgesehen von der Waffe...) Von der Schilderung her klingt das eher nach jemanden den ich in der Sparte psychisch gestört/psychotisch einordnen würde. Ich will damit nichts runterspielen, nur bin ich mir nicht sicher, ob eine Anzeige Hundehaltern und ihm dann hilft.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Die Hundehalter in anderen Gebieten Deutschlands

      Blöder Titel, aber mir fiel nichts besseres ein..   Angeregt durch den "Mir platzt der Kragen" Thread wollte ich einfach mal nachfragen aus welchen Gebieten in Deutschland ihr so kommt. Nicht mit Straße und Hausnummer, aber das Bundesland alleine wäre mir jetzt zu wenig Info.   Warum mich das interessiert? Ich lese hier wirklich sehr häufig, dass viele von euch sich über andere Hundehalter und ihre Rücksichtslosigkeit beschweren. Gerade jene mit "problematischen" Hunden schei

      in Plauderecke

    • Singlebörse für Hundehalter?

      Hi, ist jemand bei Date a dog oder einer anderen Singleböres für Singles mit Hund registriert, gibts da besonders gute? Ich bin bei Date a dog , meld mich da aber wieder ab, da kann man sich mit Leuten u.a. auch nur zum Gassi verabreden, aber aktiv ist da wohl niemand.

      in Plauderecke

    • Seht ihr euch selbst als den perfekten Hundehalter?

      Ich komme so auf das dieses Thema, weil ich hier so viele Sachen lese... Naja,ich halte mich selbst nicht für den perfekten Hundehalter. Bin voĺltags arbeiten usw....und trotzdem denke ich dass es meinem Hund gut geht... Wie sieht es bei euch aus?

      in Plauderecke

    • Hundehalter unter 18

      Hallo!  Ich bin 16 Jahre alt und habe seit einiger Zeit auch einen eigenen Hund. Ich bin gerade dabei einen Zettel für einen Hundeverein auszufüllen. Darin ist auch die Angabe wer der HundeHALTER ist. Meine Frage ist, kann ich denn unter 18 überhaupt Hundehalter sein? Ich stehe in seinem Impfpass etc. als Halter drin aber ist das so überhaupt richtig oder muss ich ein Elternteil als Halter eintragen?  Liebe Grüße:) 

      in Rechtliche Fragen & Hundeversicherungen

    • Heute war ich ein schrecklicher Hundehalter, weil...

      In letzter Zeit fällt mir öfter auf, wie hart so einiges abgeurteilt wird, das ich auf den ersten Blick für gar nicht so schlimm erachtet hätte. Es ist offenbar sooo leicht, ein schlechter Hundehalter zu sein...   Nun kam mir der Gedanke, dass es anderweitig ja Strafminderung gibt, wenn man sich selbst anzeigt und gleich gesteht. Ob das hier im Forum auch funktioniert? Einen Versuch ist es wohl auf jeden Fall wert, bevor es am Ende durch einen Zufall doch noch rauskommt und ich dann gl

      in Plauderecke

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.