Jump to content

Toll, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
knoedderli

Rüde trinkt viel und verliert Harn

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

mein fast 15 Jahre alter Rüde hatte die Tage eine Magen-Darm Infektion, die aber überstanden ist. Jetzt trinkt er sehr viel und nässt sich auch ein. Meine Vermutung ist, dass er es nicht bemerkt.

Ein Besuch beim TA brachte uns leider auch nicht weiter: Röntgenbilder sind unauffällig (bis auf eine vergrößerte Leber, die er aber schon seit 2,5 Jahren hat), Urin ist ok, Blutwerte der Leber, Nieren, Diabetes sind alle absolut OK, das Einzigste was gefunden wurde, sind leicht erhöhte weiße Blutkörperchen (ganz knapp über der Norm), so leicht, dass der TA kein Handlungsbedarf sieht bzw. er vermutet, dass es noch ein Rest der gerade überstandenen Virusinfektion ist.

Das Einnässen sind nicht etwa nur ein paar Tropfen, sondern er ist richtig nass. Habe ihm nun von piccobello.de Windeln besorgt, die auch das Schlimmste für die Umgebung verhindern, aber ich bin der Meinung, dass der Durst ja von irgendwo her kommen muss.

Hatte das schon mal Jemand von Euch? Ich suche nur nach Möglichkeiten, was es noch sein könnte um dann diese Möglichkeiten abzuklären.Der TA möchte noch einen Ultraschall machen von den Nebennieren (was ich auch noch machen lasse), alerdings waren auch da keinerlei Anzeichen im Blut zu erkennen.

Wer hat eine Idee für meinen Seelenhund?

Vielen Dank schon Mal

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich kenne das von Pferden, nennt sich Cushing Syndrom. Der Wallach  der Reitbeteiligung meiner Stiefmutter hat das, der hat an einem Tag 20L gesoffen und die Leute dachten erst an eine Blasenentzündung...

Gibts anscheinend auch bei Hunden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bekam er Cortison oder andere Medikamente?

Hast du mal ein aktuelles Foto? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

er bekommt oder bekam kein Cortison. Er hatte letzte Woche 1 Spritze Antibiotika bekommen mit dem Darmvirus.

Ein Bild von was? vom Hund?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb Alivion:

Also ich kenne das von Pferden, nennt sich Cushing Syndrom. Der Wallach  der Reitbeteiligung meiner Stiefmutter hat das, der hat an einem Tag 20L gesoffen und die Leute dachten erst an eine Blasenentzündung...

Gibts anscheinend auch bei Hunden.

Daran habe ich auch schon gedacht, laut dem Netz wird das diagnostiziert über die Blutwerte und da war nichts.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Darmvirus? Antibiotika? :think:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb kareki:

Darmvirus? Antibiotika? :think:

Ja oder eben eine Infektion - mein Mann war beim TA und die haben es ja nicht so mit dem Zuhören ;-) :-D

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kann das nicht auch ne Kortisonspritze gewesen sein? 

Steht doch auf der Rechnung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb Estray:

Kann das nicht auch ne Kortisonspritze gewesen sein? 

Steht doch auf der Rechnung.

Nein, es war deff. Antibiotika, ich hab nachgefragt und so steht es auch auf der RG ;-)

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Erste Läufigkeit vorbei - Rüde will Hündin immer noch besteigen

      Hallo zusammen!   Folgendes Problem: unsere 9 Monate alte Hündin hat allem Anschein nach ihre erste Läufigkeit hinter sich (es sind seit ungefährem Beginn 7-8 Wochen vergangen). Da wir einen unkastrierten Rüden haben, ist dieser über diese Zeitspanne „im Urlaub“ bei unseren Eltern gewesen. Das kannte er bereits.  Alle anderen Rüden, die wir nun getroffen haben, reagieren nicht mehr stark auf die kleine Hündin. Nur unser unkastrierter Rüde dreht noch immer durch und möchte sie best

      in Hunderudel

    • Zweithund (Rüde) plötzlich aggressiv gegenüber Ersthund (Rüde)

      Hallo,   wir haben aktuell leider auch ein problem bei der Haltung zweier Hunde. Vorletztes Jahr im Dez. (2017) kam der Zweithund zu uns. War dort 13 Monate alt. Wurde bereits mit 6 Monaten kastriert von den Vorbesitzern. Wir haben im Dez. (2017) unsren Ersthund einen Kastrationschip setzen lassen. Beide haben sich einwandfrei verstanden, es gab nie Streitigkeiten gar nichts. Haben gemeinsam gespielt usw.!   Nun hat ab ca. Nov. 2018 der Chip nachgelassen und un

      in Aggressionsverhalten

    • Rüde markiert seitdem neuer Hund da ist

      Hallo zusammen   Wir haben zur Zeit ein kleines Problem mit unserem zweijährigen Mopsrüden Louis.   Am 31.10.2018 kam ein Chihuahuawelpe dazu und kurz nach ihrem Einzug hat Louis begonnen im Haus zu markieren.  Am Anfang haben wir alles gedacht es sei, weil ein neuer Hund da ist. Ich habe eigentlich nur daran als Auslöser gedacht, weil er nicht einmal sich den Welpen ansehen durfte am Anfang. Der Welpe hatte erstmal Angst vor allem aber unsere alte Mopsdame durfte zu dem

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Hündin und rüde

      Unsre Hündin wird 7 monate und sie macht Pippi und unser rüde leckt daran und guckt uns an und zittert mit der schnauze.. Was kann das sein?! 

      in Junghunde

    • Schock - Sonntag / 2-Jähriger Labrador Rüde HD und vergrößertes Herz

      Hallo, gestern waren wir mit unsrem 2-jährigen Labrador Rüden beim Tierarzt.   Dieser hat festgestellt das Marley links HD hat und ihm das aktuell Beschwerden bereitet. Hintergrund war, dass er Sonntag anfing in manchen Positionen zu fiepen. Als es nicht besser wurde, wir dachten an sowas wie Blasenentzündung oder das was quer hängt im Magen, sind wir dann zum Tierarzt vor Ort gegangen, der zum Glück da war, denn die Tierklinik hier, war nicht erreichbar.   Es wurde auch

      in Hundekrankheiten


×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.