Jump to content
Hundeforum Der Hund
asti

Tierheim Gießen: SUNNY, 1 Jahr, Podenco-Mix - ein richtiger Sonnenschein

Empfohlene Beiträge

Podenco-Mix Sunny (geb. 14.07.16) ist ein richtiger Sonnenschein. Allerdings anfangs etwas schüchtern, sodass ihre Sonne noch langsam unter den Wolken vorgelockt werden muss. Dies geht aber mit ein paar netten Worten sehr schnell ;)

Mit anderen Hunden verträgt sie sich sehr gut, ist aber eher unterwürfig, sodass ein eventueller Zweithund nicht zu stürmisch sein sollte.

Kinder wären kein Problem, solange diese besonders in der Anfangszeit Sunny die Möglichkeit geben sich zurückzuziehen und von sich aus auf sie zuzukommen.

Ihre neue Familie sollte ihr noch etwas Sicherheit vermitteln, dann wird aus Sunny ein fröhlicher Begleiter durch dick und dünn.

 

Sunny_2.jpg.8162084b9179ae1e34f3530b81c070fb.jpg

 

Sunny_4.jpg.c545a6102a345a0ac7096a2ebcc04354.jpg

 

Sunny_1.jpg.fd98e56c939f9b599bee9d076db39f46.jpg

 

Sunny_3.jpg.c124d2e5fde1dcf367975825683f4faa.jpg

 

Tierheim Gießen

Vixröder Str. 16

35396 Gießen

0641/52251

Email: info@tsv-giessen.de

Homepage: www.tsv-giessen.de

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ein Ohrenhund :wub: :wub::wub:

Blond und schüchtern :wub::wub::wub:

Karamellaugen :wub::wub::wub:

 

(Ob ich auf einen bestimmten Typ Hund stehe? Nein, üüüüüberhaupt nicht :ph34r:)

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@NannyPlum  hihi , das war mir soooooo klar als ich die Maus gesehen habe. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich glaube, ich bin verliebt.... Und sie sitzt ja sogar in Gießen....

Neinneinneinneinneinneinnein

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Du solltest mal einen Ausflug zu uns ins Tierheim machen. Das lohnt sich :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ein zweiter Hund geht immer, liebe @NannyPlum !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich glaub bei Sunny ist der Name Programm. Um die Wette strahlen und gute Laune verbreiten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

So bezaubernd ich Sunny auch finde - ich muss realistisch und im Sinne der Hunde entscheiden. Und da wird ein 2. Hund erst einziehen können, wenn die Kinder größer sind. 

Wir sind ein so perfekt eingespieltes Familie+Hund+Team, mit all' unseren Abläufen und Unternehmungen. Und Leni ist ganz selbstverständlich bei Aktivitäten dabei, wo ich vor 10 Jahren gesagt hätte, dass ich das meinem Hund nicht antun würde (ich sag nur Piratenfest, Dinopark oder Märchenwald). Sie hatte aber 5 Jahre Zeit, da hineinzuwachsen. In ihrem ersten Jahr bei uns (meine große Tochter war bei ihrem Einzug 2 Jahre) waren wir fast nur im Park oder auf anliegenden Spielplätzen unterwegs, alles ganz ruhig und beschaulich. Sie hatte ja doch ein paar Ängste, und die konnten wir ganz in Ruhe angehen. 

Kein Vergleich zu jetzt. Es wäre sehr unfair einem 2. Hund gegenüber, ihn ohne genügend Zeit und Ruhe in diesen Alltag integrieren zu wollen bzw. zu müssen.

Aber auch in 5 oder 10 Jahren wir irgendwo ein Ohrenhund sitzen, dem wir dann gerne ein neues Zuhause geben werden. 

Während ich das hier so schreibe, wird mir mal wieder deutlich, was alles möglich ist und was für ein unglaublich toller Hund unser Leben teilt. Und Sunny wird auch "ihre" Menschen finden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich kann dich gut verstehen. Bei mir kann auch kein zweiter Hund einziehen. Es gehört nunmal zur Verantwortungsbewusstsein auch dazu, sich nicht nur vom Herzen leiten zu lassen. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sunny hat das Tierheim verlassen dürfen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Tierheim Gießen: FLOCKY, 12 J., Bolonka Zwetna-Mix - alt, blind, taub

      Der Bolonka-zwetna-Mischlingsrüde Flocky (*2008) kam mit verschiedenen anderen Hunden aus einer etwas außer Kontrolle geratenen Tierhaltung zu uns. Aus einer ehemals guten Vermittlungsstelle für in Not geratene Hunde war leider ein Animal Hoarding Fall geworden. Für Flocky war dies Rettung in letzter Sekunde. Als er zu uns kam konnte er sich nicht auf den Beinen halten und musste erst einmal intensiv tiermedizinisch betreut werden. Außerdem ist der kleine Rüde blind und taub und auch sein H

      in Erfolgreiche Vermittlungen

    • Tierheim Dellbrück Alaskan Malamute Hündin Talluah

      Leider keine Beschreibung dabei, aber wär doch schade, wenn die im Tierheim versauert:    https://www.comedius-cloud2.de/webs/ssl/webs/comedius_presenter/design/bmt_koeln_standard_10001_ssl.php?f_mandant=bmt_koeln_d620d9faeeb43f717c893b5c818f1287&f_bereich=Vermittlung+gro%DFe+Hunde+&f_seite_max_ds=10&f_aktuelle_seite=1&f_aktueller_ds=96797&f_aktueller_ds_select=1&f_e_suche=&f_funktion=Detailansicht   (anklickbar bekomm ich den Link nicht hin, einfa

      in Hunde suchen ein Zuhause

    • Tierheim Gießen: MILOU, 2 J., Mix - verletzt aufgefunden

      Mischling Milou (geb. 15.12.2017) wurde mit schlimmen und lange unversorgten Verletzungen an beiden Hinterläufen in Spanien gefunden. Die geduldige und liebenswerte Hündin hat aber tapfer alle notwenigen Behandlungen über sich ergehen lassen und ist mittlerweile, abgesehen von Narben, wieder fit. Sie sucht nun ein schönes Zuhause bei Menschen, die sie liebevoll umsorgen und nicht mehr im Stich lassen. Weitere Beschreibung folgt…          

      in Erfolgreiche Vermittlungen

    • Tierheim Gießen: JERRY, 3 Jahre, Chihuahua - sehr unsicher

      Chihuahua Jerry (geb. 21.05.2016) wurde aus Überforderung im Tierheim abgegeben bzw. hauptsächlich deshalb, weil er zu viel bellt… Jerry hat in seinem bisherigen Leben nie lernen dürfen, dass man sich auf seine Menschen verlassen kann. Bis er bei uns ankam hatte der arme Zwerg nicht nur vier Vorbesitzer, es hat auch keiner seiner bisherigen Halter geschafft, ihm seine Angst zu nehmen. Jerry ist ein ängstlicher Hundebub, dem man noch behutsam zeigen muss, dass er sich nicht verteidigen

      in Hunde suchen ein Zuhause

    • Tierheim Gießen: LENNY, 1 Jahr, Dobermann-Mix - energiegeladen

      Dobermann-Mix Lenny (geb. 12/2018) ist ein energiegeladener und freundlicher einjährige Rüde, welcher mit acht Monaten Ende Juli im Tierheim abgegeben wurde. Einer der Gründe, welche zur Abgabe von Lenny führte, war seine aufkommende Unverträglichkeit mit anderen Hunden. Diese endete im alten Zuhause leider auch in einer Beißerei mit der alten Hündin. Ansonsten ist Lenny ein lebhafter, sportlicher Hund, der es genießt spielerisch gefordert zu werden und draußen zu sein. Futtersuchspiel

      in Hunde suchen ein Zuhause

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.