Jump to content

Deine Hunde Community!

über 36.000 Mitglieder

Erstelle in 30 Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich einfach mit Deinem Facebook oder Google account ein.
 

➡️  Hier anmelden

Hundeforum Der Hund
wassernapf

Weißer Schweizer Schäferhund: Züchter gesucht

Empfohlene Beiträge

Hallo liebe WSS-Kenner,

ich bin auf der Suche nach Züchtern in NRW oder RLP. Die Züchterlisten (VDH-Vereine, Dissidenzvereine) kenne ich, es geht mir bei meiner Frage eher um Empfehlungen aufgrund persönlicher Erfahrung. Gerne per privater Nachricht.

Ein schönes Wochenende noch und schon mal vielen Dank um Voraus! 

Wassernapf

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Direkt empfehlen kann und möchte ich nichts, würde aber nahe legen wenn dann einen Züchter zu wählen dem es auch um Gesundheit und Langlebigkeit geht -

nicht nur um die reinweiße Farbe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Und schau dir die Elterntiere genau an, oft sind es Nervenbündel.

Kenne nur eine Zucht in Mönchengladbach, die aber nicht zu enpfehlen ist. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Leider kann ich dir auch keinen Züchter empfehlen.

 

Was ich in deinem Fall tun würde, wäre erst einmal ein Vergleich der unterschiedlichen Vereins-Zuchtrichtlinien.

Dissidenzvereine haben oft nur EINE Zuchtrichtlinie für ALLE ihnen angeschlossenen Rassehunde"Züchter" - das reicht bei Weitem nicht aus (... und ist meiner Meinung nach nur reine Augenwischerei, um zu suggerieren dass Ahnentafeln/Papiere ein Seriosität vorgaukeln).

 

Mir persönlich wäre auch wichtig, dass der Züchter nur EINE Rasse züchtet, und mit dieser Rasse auch nur maximal zwei Mal pro Jahr eine Aufzucht haben darf.

Bei mehr (an Rasseangebot und/oder Würfen) geht mir das Ganze wieder zu sehr in Richtung Geld verdienen - und diese Motivation verdrängt zumeist Qualität zugunsten Quantität.

Meine Meinung :)

 

Weitere Auswahlkriterien:

Kannst du die Aufzucht vor Ort in Augenschein nehmen, und dort auch die Mutterhündin (auch in ihrem Umgang mit den Welpen) sehen?

Will der Züchter dich kennenlernen und etwas zu deinen Lebensumständen wissen, bevor er sich entscheidet, dir einen seiner Welpen zu geben?

Freut der Züchter sich, wenn du weiterhin Kontakt zu ihm halten willst?

Würde er dir bei Fragen/Problemen mit Rat und Tat zur Seite stehen?

Wie viele Hunde hält er insgesamt? Behält er die aus der Zucht ausrangierten Zuchttiere bis an ihr Lebensende?

Bei Erstzüchtern: Bekommen diese Unterstützung durch einen erfahrenen Züchter aus ihrem Verein (Bei unserem Verein bekommt ein Erstzüchter z. B. nur die Erlaubnis, wenn er einen geeigneten Paten = erfahrenen Züchter vorweisen kann, der ihn unterstützt).

Kannst du sehen wo die Welpen üblicherweise aufgezogen werden? Wie viel Raum und Beschäftigungsmöglichkeiten haben diese? Wie ist der Kontakt zu Menschen?

Ist es ihm Recht, wenn die Welpenbesitzer untereinander Kontakt haben?

Bietet er vielleicht sogar eine Welpenstunde in der ersten Zeit nach der Abgabe an?

 

Mir persönlich ist JEDER Züchter suspekt, dem seine Nachzucht nach dem Verkauf egal ist - aus den Augen aus dem Sinn.

Die Züchter die ich kenne freuen sich, wenn sie mitbekommen was aus ihren Welpen wird, und stehen gerne mit Rat und Tat zur Seite. Ist nur leider für dich die falsche Rasse :D

 

Du solltest auf der HP erkennen können, aus welcher Verpaarung die Welpen stammen. Auch die Gesundheitsprüfungen und Ergebnisse sollten dort veröffentlicht sein.

Gesundheit kann niemand garantieren, aber eine größtmögliche Sorgfalt ist das Mindestmaß, um der Verantwortung für durch Menschen produzierte Welpen gerecht zu werden.

 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Wilde Meute @Estray @eudora @marcolino 

Ich danke Euch vielmals für Eure Antworten und Tipps!  

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)
vor 6 Stunden schrieb eudora:

Ich kann dir keine Züchter empfehlen, aber schau doch mal hier http://www.weisse-schaeferhund-nothilfe.de/index.php oder hier http://www.sos-weisse-schaeferhunde.de nach. :)

 

Die Seiten hatte ich mir auch angeschaut, allerdings nicht gepostet, da auf der einen eigentliche so gut wie keine WSS zur Vermittlung stehen,

auf der anderen hatte ich nicht das Gefühl, dass die Seite aktuell ist.

 

Ich stelle gerne Notseiten ein, dann aber welche, wo auch wirklich die Chance besteht, dass dort ein passender zu vermittelnder Hund drauf ist.

Vom WSS habe ich keine gefunden. (nicht das schlechteste Zeichen ;) )

 

Meine weiße (naja, sie ja zum Glück wildfarbe) Schäferhündin war eine Privatabgabe aus den Kleinanzeigen, ist nun aber auch schon über 10 Jahre her und ein Zufall,

ich hatte keinen Rassehund gesucht.

 

Man findet auch dort dann und wann mal weiße Schäfer, die ein neues zu hause suchen.

 

 

Edit: bevor hier wieder rumgeschrien wird wegen Hund aus den Kleinanzeigen -

meine Hündin war zu dem Zeitpunkt schon 1 1/2 Jahre alt. Also KEIN Welpe mehr.

Sie hat bis dahin in einem Zwinger gelebt und musste durch die Abgabe über eine Annonce wenigstens nicht auch noch den Umweg

übers Tierheim gehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Wilde Meute Danke für Deine Erfahrungswerte! 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.