Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
Monique G.

Die Rentner und der Kindskopf

Empfohlene Beiträge

Ich dachte mir ich mach mal wieder einen neuen Fotothread auf. Im letzten Jahr war ich hier nicht sonderlich aktiv aber bei uns hat sich viel getan.

 

Fangen wir mit Naikey an. Kaum zu glauben was aus dem Terror Hund geworden ist. Mittlerweile ist er zu einem souveränen Hund geworden. Stress ist für ihn ein Fremdwort. Im letzten Jahr sind wir richtig mutig geworden er hat mich auf die Hund und Pferd begleitet , hat mit uns im Zelt an der Cote d´Azur geurlaubt und ist ein wahrer Verlasshund geworden.  Nizza , Monaco, St. Tropez egal wie voll es war er ist durch sein ruhiges und gelassenes Verhalten aufgefallen.

 

Seit Anfang des Jahres gehen wir regelmäßig auf den Hundeplatz und auch hier besticht er trotz der vielen anderen Hunde und vieler für ihn schwierigen Situationen mit Gelassenheit und einem tollen Arbeitswillen.

 

In den letzten Jahren ist er wirklich zu meinem Schatten geworden und es bedarf nur noch weniger Worte. Nie hätte ich erwartet das das Leben mit ihm mal so leicht und unkompliziert werden könnte.

 

Gesundheitlich ist er erstmalig wirklich fit und beschwerdefrei. Konditionstechnisch hält er gut mit dem Jungspund mit und ist für allen Mist zu haben.

 

Ich hoffe das uns noch viele entspannte gemeinsame Jahre bevorstehen und der Chaot unser Leben noch lang bereichert.

18922023_1060703287399933_5109586774085610356_n.jpg

21151650_1118597524943842_2848866339205357805_n.jpg

17951832_1028386507298278_7350989589475606891_n.jpg

18893000_1060702404066688_5407459708521047615_n.jpg

19429787_1075312975938964_2469198602931646687_n.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Fino ... mein Lehrer mein Meister. Langsam ist er gebeutelt von seinen diversen Erkrankungen. Man merkt das langsam die Gelenke nicht mehr so mitspielen wie er möchte. Ohne Schmerzmittel geht es leider nicht mehr.

 

Er ist und bleibt der Ruhepol unserer Gruppe , die graue Eminenz die still und von Hintergrund aus die Richtung vorgibt. Fino hat seinen eigenen Kopf behalten und strahlt trotz aller Gebrechen eine riesige Lebensfreude aus. Es ist schwer vorstellbar das er irgendwann nicht mehr da sein wird. Er ist mein Begleiter , mein Freund, mein Seelentröster , mein Beschützer und noch viel mehr. 

21768330_1133640590106202_4852153646007232644_n.jpg

25348423_1178179635652297_886860060680102932_n.jpg

27023746_1197536517049942_5194481731128603030_o.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Und dann fehlt noch unser Neuzugang, den ich bisher nicht vorgestellt habe. Ich wollte diesmal keinen Hund mit Vorgeschichte.  Fasziniert haben mich die TWH schon immer aufgrund dessen was man liest, habe ich die Rasse im Vorfeld ausgeschlossen und habe mich eher in die Richtung Collie orientiert. Leider entsprachen die Züchter die ich besuchte so gar nicht meinen Vorstellungen und ich entschied mich doch mal bei einem TWH Züchter vorbei zu fahren. 

 

Meine Vorurteile haben die beiden charmanten Hündinnen schnell ausgeräumt so das für mich fest stand das, wenn Boomer irgendwann mal nicht mehr ist ein Hund aus genau dieser tollen Zucht einziehen soll. Leider mussten wir uns viel zu schnell von Boomer verabschieden und die Lücke die er hinterließ war riesig. Auf den Tag ein Jahr nach Boomer Tod zog Newton ein.

 

Das erste Lebensjahr haben wir mittlerweile hinter uns und er war von Anfang an einfach nur nett, unerschrocken und eine kleine Knutschkugel. Ein absoluter Traumhund der gelassen in so ziemlich jeder Lebenslage bleibt, für jeden Mist zu haben ist und uns jeden Tag aufs neue ein Lächeln ins Gesicht zaubert. Sein einziges Manko ist das er fremde Tut-Nixe nicht sonderlich schätzt , ansonsten ist er wirklich ein 6er im Lotto. Für einen Tschechoslowakischen Wolfshund war er von anfang an erstaunlich selbst erziehend und einfach zu händeln. Ich scherze regelmäßig das sein Züchter Labbi mit reingemischt hat, weil er wirklich so keines der üblichen Probleme hat und dazu noch den Arbeitswillen eines Schäferhundes an den Tag legt. Das hatten wir so nicht erwartet und waren auf den absoluten worst case eingestellt.

 

Fino und Naikey sind an dem Zwerg nochmal gewachsen und zwischen die drei passt kein Blatt Papier.

20376080_1101661303304131_1719720221617477175_n.jpg

20429724_1101661316637463_6653957136621218042_n.jpg

23379864_1158212254315702_6812048870190113898_n.jpg

34156911_1279245482212378_8159892216869814272_n.jpg

31531033_1264450537025206_3399659978506633216_n.jpg

28058465_1213898895413704_3288453376460379562_n.jpg

30411597_1248477385289188_7947473304892211200_n.jpg

31959566_1265740980229495_4327981077516779520_n(1).jpg

27750323_1213900095413584_3078530553698794324_n.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

:wub: die drei sind ja zauberhaft. Genau mein Beuteschema. Schön, dass es einen fotothread von euch gibt. Freue mich mehr von den hübschen Wölfen zu sehen :) 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich denke hier werde ich dann auch regelmäßig stalking betreiben.  Auch genau mein Beuteschema.  Und der TWH :wub:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nächste Woche fahren wir mit Naikey und Newton in die Alpen. Sicher werde ich da das ein oder andere Video oder Foto machen und es euch zukommen lassen. Fino schafft solche Wanderurlaube leider nicht mehr, so das wir uns schweren Herzens entschieden haben das er Prinz bei den Eltern spielen darf. Wir wohnen ja in einem Mehrgenerationenhaus so das das für den Räuber kein Problem darstellen sollte. Bei meinen Eltern ist er ja Gott sei Dank genauso Zuhause.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Noch ein Newton und noch dazu so ein schöner :wub: 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja, er ist wirklich toll. Wir haben wirklich Glück mit ihm er ist ein absolut liebenswerter Trottel.

 

Als die Intelligenz verteilt wurde war er leider gerade Fresschen holen. Ich liebe ihn heiß und innig aber egal wie verzweifelt ich suche muss ich doch zugeben das er wirklich nicht der hellste ist.

 

Als Welpe hat er Monate gebraucht um zu verstehen an welcher Seite die Tür auf geht. Er stand wirklich jedes Mal auf der Seite wo die Angel ist.

 

Er quetscht sich in jeden Zwischenraum ob es passt oder nicht und lässt sich dann von mir aus seiner Notlage befreien nur um 5 Minuten später wieder Hilfe zu ordern. Lerneffekt gleich Null.

 

Der Vorteil ist da er nicht sonderlich schlau ist, ist er auch nicht gut darin Mist zu bauen und verzichtet generell drauf. Das dieser Hund lernt Kühlschränke/ Fenster/ Türen zu öffnen ohne das ich es kleinschrittigst Clickere wage ich ernsthaft zu bezweifeln.

23376086_1158212250982369_6034262854710151847_n.jpg

30726826_1252818158188444_4635528524348784640_n.jpg

30740214_1252818134855113_690831101421158400_n.jpg

35349604_1288525291284397_513017157559255040_n.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ähm, ja, ...nicht die hellste Kerze, *Räusper*, ;):D jetzt musste ich doch etwas grinsen. Aber liebenswerter Trottel hört sich sympathisch an und sein und ich wünsche euch weiter viel Spaß mit ihm, Naikey und Fino. :) 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.