Jump to content
Hundeforum Der Hund
asti

Tierheim Manresa: LLUNA, 8 Jahre, Griffon Fauve de Bretagne - wurde mit ihren Welpen gefunden

Empfohlene Beiträge

LUNA : Griffon Fauve de Bretagne, Geb.: September 2010 , Gewicht: 18 kg , Höhe: 54 cm

 

Vor einiger Zeit erschien LLUNA an einem Haus mitten im Wald. Aber sie war nicht allein, sie brachte ihre 5 Welpen mit. Aufgrund ihres schlechten Zustandes und der geografischen Lage des Ortes, gehen wir davon aus, dass es sich bei LLUNA um das “Abfallprodukt” eines Jägers handelt, der sie dort im Wald wohl ausgesetzt hat. Aber die hübsche LLUNA hat es geschafft, sich und ihre Welpen zu diesem Haus und in Sicherheit zu führen. Der Besitzer dieses Hauses rief uns an und wir holten alle zu uns ins Refugi.

LLUNA und ihre Welpen waren zu Anfang sehr ängstlich, was sich aber nach und nach gegeben hat. Sie ist immer noch recht unsicher, aber sie vertraut jeden Tag mehr.

LLUNA ist eine unterwürfige Hündin…geht man schnell auf sie zu, setzt sie sich hin und neigt den Kopf (Was hat man nur mit ihr gemacht?) Die Narben an ihrem Körper sprechen eine deutliche Sprache!

Das arme Mädel wird in ihrem neuen Zuhause ein wenig Zeit, Geduld und Verständnis brauchen um das Geschehene zu überwinden. Vertraut LLUNA, zeigt sie sich fröhlich, hat Spaß und liebt. Sie ist noch ein Rohdiamant und muss das Hunde 1x1 noch lernen, denn bisher hat sich wohl niemand die Mühe gemacht mit ihr zu üben.

LLUNA ist eine ruhige, süße Hündin, die gerne Spazieren geht, aber genauso gern (oder noch lieber) in der Sonne liegt und döst. Es scheint als erwarte sie nicht mehr vom Leben.

LLUNA ist lieb, zu allen Menschen, egal ob Erwachsener oder Kind. Allerdings sollten die Kinder schon etwas größer und so verständig sein, LLUNA zu Anfang die nötige Ruhe und den Raum zu lassen, den sie braucht um Vertrauen zu fassen.

Für LLUNA suchen wir eine erfahrene Familie in ländlicher Umgebung (LLUNA kennt keine Stadt und keinen Verkehr, die Unruhe würde sie noch mehr ängstigen), die LLUNA liebevoll in ein neues Leben begleitet. Die ihr zeigt, wie wundervoll es ist, geliebt und respektiert zu werden.

Wo sind die Menschen, mit den großen Herzen, die sie all den Schmerz und das Leid vergessen lassen?

 

LLUNA ist kastriert, geimpft, gechipt, neg. auf Mittelmeerkrankheiten getestet.

 

1583144595_LLUNA05.JPG.41eeb31daa4140abfc4a9bb3fa2d160e.JPG

 

386380274_LLUNA08.JPG.c346250f39b44850bfbd7494b2bcf2a9.JPG

 

1573893943_LLUNA04.JPG.6a0eb8c8177500255c4253eafeb814b4.JPG

 

2097090107_LLUNA06.JPG.64169ad1987248e3f6496a84a6c658d4.JPG

 

Kontakt: Ilona Fischer, Tel.: 05633 9937313 , Handy: 0151 22632537 , Mail: iloaixopluc@googlemail.com

Astrid Weber, Handy: 0152 33658177 , Mail: astridaixopluc@googlemail.com

Eddie Gonzales, Handy: 0151 54881264, Mail: office@natural-dog-training.de

 

Homepage: www.hunde-aus-manresa.cms4people.de

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Lluna hat ein Zuhause gefunden 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Tierheim in Italien/Spanien/Rumänien - Probleme wegen Corona

      Da ich immer mal wieder auf die Vermittlungsseiten von Tierheimen aus dem Ausland schaue, merke ich, wie groß die Problematik im Moment ist, da keine Vermittlungen mehr stattfinden können, da wegen der Corona-Krise keine Tiere nach Deutschland transportiert werden können. Im Gegenzug kommen auch keine Futterspenden zu den Vereinen.   Unterstützt Ihr Vereine im Ausland mit Futterspenden? Auch einheimische Tierheime haben zur Zeit geschlossen. Auch die Gassigänger dürfen die Hunde n

      in Tierschutz- & Pflegehunde

    • Drei Welpen - groß werdend

      Meine Tierärztin hat mal wieder Welpen gerettet. Sie wurden in zwei Säcken in einen Brunnen geworfen. Von 9 Welpen haben leider nur 3 überlebt und für diese 3 Rüden werden Zuhause gesucht.   Sie sind heute ca. 7 Wochen jung und wiegen bereits 8 Kilogramm. Sie werden also groß werden. Vom Charakter her sollen sie wie mein George sein, also sehr entspannt. Sie mögen andere Hunde, Katzen und Kinder (meine Tierärztin hat selbst 2 kleine Kinder).   Die 3 haben die erste Impfung un

      in Hunde suchen ein Zuhause

    • Tierheim Gießen: ALF, 3 Jahre, Schäfer-Mix - sensibel und unsicher

      Der ist 3 1/2 jährige Schäferhundmischling musste leider abgegeben werden, da sich die Lebensumstände seiner bisherigen Besitzer geändert haben. Alf ist ein hübscher und intelligenter Hund, der Zeit braucht um Vertrauen zu fassen und anzukommen. Er ist noch etwas unsicher in seinem Verhalten und man sollte ihm genügend Zeit geben, fremde Menschen kennenzulernen. Hat er sich an sein neues Umfeld und die Personen gewöhnt ist er umgänglich und neugierig. Der sensible Rüde kann mit Druck nicht

      in Hunde suchen ein Zuhause

    • Tierheim Gießen: DIVA, 7 Jahre, Deutsch Kurzhaar - sehr anhänglich

      Deutsch Kurzhaar Diva (geboren 08.03.13) ist ein gutes Beispiel dafür, dass nicht nur abgemagerte Hunde ein Fall für den Tierschutz sind. Diva wiegt aktuell über 40kg, ihr Normalgewicht läge dabei aber bei etwa 20kg (sie ist eine eher kleine Hündin). Lange Spaziergänge? Nein, das ist aktuell nicht Divas Fall, bereits nach wenigen Minuten ist sie außer Atem. Daher ist die größte Herausforderung für sie und auch ihre neuen Besitzer, langsam abzunehmen und ihr Gewicht dann auch zu halten. Sollte

      in Hunde suchen ein Zuhause

    • Tierheim Gießen: TRIXIE, 12 Jahre, Terrier-Zwergschnauzer-Mix

      Die kleine Trixie kam ursprünglich nur als Pensionsgast zu uns ins Tierheim, weil ihr Besitzer ins Krankenhaus musste. Leider hat sich inzwischen herausgestellt, dass Herrchen sich dauerhaft nicht mehr um sie kümmern kann und so musste die schon etwas ältere Hundedame (geb. 06.06.2007) zur weiteren Vermittlung bei uns bleiben. Anfangs war die kleine Terrier-Zwergschnauzer-Mischlingshündin mit der Tierheimsituation etwas überfordert und hat jeden, der sich ihrem Zimmer näherte, versucht mit

      in Hunde suchen ein Zuhause

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.