Jump to content
Hundeforum Der Hund
Buberle

Wurfgeschwister gesucht Golden Retriever Wurftag 30.10.2019

Empfohlene Beiträge

Wir sind auf der Suche nach Wurfgeschwistern vom Züchter nahe Ingolstadt zum Erfahrungsaustausch.  

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Warum fragt ihr nicht den Züchter ? Gibt er keine Auskunft ?

Normalerweise bieten seriöse Züchter ohnehin Geschwistertreffen an. Für sie ist ja von Interesse wie sich ihr Nachwuchs entwickelt.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo saicdi,

 

ich habe leider mein Vertrauen in den Züchter verloren, nachdem ich in der Hundeschule erfahren habe, dass es über Jahre hinweg immer wieder mit Hunden aus diesem Haus zu Problemen kam. Ich habe 4 Wochen nach Erhalt meines Welpen festgestellt, dass er schlimmste Giardiose hatte. Ich bin viel zu spät erst zum Tierarzt gegangen, nachdem der Kleine von Beginn an Durchfall hatte und ich, unerfahren und naiv wie ich war, immer dachte, dass mein Welpe Stress hat. Ich hatte dem Züchter damals eine sehr lange Email diesbezüglich geschrieben, doch es kamen keine Tipps zurück, sondern nur die Aufforderung ihn anzurufen. Auch er hatte meine Telefonnummer und hätte mich auf meine Email hin ja zurückrufen können.

Ich möchte nun herausfinden, ob seine Wurfgeschwister selbiges Schicksal hatten, oder ob sich mein Welpe unglücklicherweise gleich am ersten Tag um sein neues Heim infiziert hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das kann schon mal vorkommen, auch bei vertrauenswürdigen Züchtern. Bedauernswerterweise, aber so ist es nun mal.

Immerhin hat der Züchter dir eine Rückmeldung gegeben, da ist es eigentlich (vor allem für die Gesundung deines Hunds  !!) völlig nebensächlich, wer sich nun

zuerst beim anderen meldet. Und es ist auch egal, ob seine Wurfgeschwister auch Giardien hatten/haben (anzunehmen ist es leider).

Wichtig - und unabdingbar -  allein ist, dass du alles unternimmst, damit ihr die Biester schnellstens wieder los werdet.

 

Bitte lies hierzu mal hier nach:https://www.tierarzt-rueckert.de/blog/details.php?Kunde=1489&Modul=3&ID=19372

 

Du kannst ja weiter parallel nach Wurfgeschwistern suchen und dem Züchter ggf. deine TA Rechnungen zu diesem Thema schicken, aber bitte fange zügig mit der geeigneten Behandlung an! Das ist wirklich wichtig, wenn du willst, dass dein Hund sich körperlich gut entwickelt.

Du findest auch hier im Forum Material zu diesem Thema, wenn du "Giardien" in die Suchfuktion eingibst.

Alles Gute für den kleinen Vierbeiner!

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Vielen Dank für den Hinweis. Mein Hund hatte über Monate Giardiose. Inzwischen ist er wenigstens damit wieder gesund. Das ist aber leider nur die Spitze des Eisbergs.

Ich habe wirklich triftigen Grund zur Annahme an ein schwarzes Schaf geraten zu sein, sonst hätte ich mich nie an ein Hundeforum zur Suche gewandt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn du den Namen der Zucht bei einer Suchmaschine eingibst, könntest du evtl. etwas finden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Schreib am besten hier noch den genauen Ort rein, nahe Ingoldstadt ist nicht konkret genug.

Vermutlich finden den Beitrag dann andere Käufer. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Der Züchter ist in Karlshuld. Ich habe inzwischen schon in anderen Foren Beiträge über dauerkranke Tiere gelesen, die aus dieser Züchtung stammen. Leider nicht der Wurf aus dem unser Hundchen stammt. Scheint wie ein Welpenlottospiel zu sein. Die einen haben Glück mit den Welpen, die anderen leider nicht. Ich habe den Hinweis erhalten, dass der Züchter einen eigenen Verein zur Austellung der Papiere gegründet hat, nachdem er unehrenhaft aus dem Zuchtverband entlassen wurde. Die Adresse des Züchters ist tatsächlich die selbe Adresse wie die des Züchtervereins auf den Papieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nimm's mir nicht übel - aber diese Erkundigungen kann man auch VOR dem Kauf eines Tieres einholen.

Und selbst dann, wenn man sich bestens vorbereitet hat und guten Gewissens einen Welpen kauft, gibt es oft Überraschungen.

Kein Züchter kann für einen "einwandfreien" Welpen garantieren.

Du schreibst, dass dein Hund nun wieder gesund ist. Das ist das Wichtigste!

 

Solchen "Züchtern" nachhaltig das Geschäft zu verderben oder sie vor den Kadi zu bringen ist kein leichtes Unterfangen.

Letztendlich hilft da nur eine gute Recherche vor dem Kauf.

Je weniger Käufer auf diesem Markt auftauchen, desto weniger gewinnbringend gestaltet sich die "Zucht".

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die Homepage zeigt schon eindeutig den kommerziellen Hintergrund, da lebt jemand von der Hundeproduktion. :(

Die Fotos zeigen nicht die Unterbringung der Zuchttiere, sondern nur gestellte Bilder in schöner Umgebung. Im Shop dann eine weitere Gewinnerzielungsmöglichkeit mit 

überteuertem Futter. 

Bei mir würden da alle Alarmglocken schrillen. 

In den Googlerezensionen werden ein paar wenige negative Stimmen laut. 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ganz einfach ein Benutzerkonto

Du musst ein Benutzerkonto haben, um Beiträge verfassen zu können

Registrieren

Deine Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

×
×
  • Neu erstellen...