Jump to content
Hundeforum Der Hund
Denise_Aussie

Spür- und Suchhund - Praktische Erfahrungen

Empfohlene Beiträge

Guten Abend🤗

 

Wir haben einen Australian Shepherd, 5 Monate alt, und überlegen, wie wir ihn sinnvoll als Arbeitshund einsetzen können. Er zeigt sich bisher als sehr lernmotiviert, aufgeschlossen, energiegeladen und seine Nase scheint ebenso sehr sensibel zu sein. Die Ausbildung zum Spür- oder Suchhund ist daher eine Option. 
 

Kann jemand Erfahrungen in der Ausbildung zur Spürnase und Ausführung teilen? Mich würden praktische Erfahrungen interessieren (was muss der Hund können, wie sollte sein Wesen sein, was erwartet den Hundeführer, welchen Zeitaufwand kann man damit verbinden, etc.). 

 

Vielen Dank

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 4 Stunden schrieb Denise_Aussie:

(was muss der Hund können, wie sollte sein Wesen sein, was erwartet den Hundeführer, welchen Zeitaufwand kann man damit verbinden, etc.). 


Wenn Du nicht nur zum Spaß Mantrailing machen sondern auf einen tatsächlich einsatzfähigen Hund hinarbeiten willst, dann musst Du Dir sowieso eine Rettungshundestaffel aussuchen, bei der das möglich ist. Und dort bekommst Du dann auch alle Deine Fragen beantwortet (denn die Antworten werden nicht überall exakt gleich ausfallen).

 

Der User @Eifelkater hat einen Thread zu dem Thema erstellt: 

https://www.polar-chat.de/hunde/topic/108258-der-weg-zum-rettungswuff/?tab=comments#comment-2926164

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Super, vielen Dank. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ganz einfach ein Benutzerkonto

Du musst ein Benutzerkonto haben, um Beiträge verfassen zu können

Registrieren

Deine Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

×
×
  • Neu erstellen...