Jump to content
Hundeforum Der Hund
Jorky2001

Schlachtabfälle

Empfohlene Beiträge

Hallo ihr,

ich bzw. vielmehr meine Hunde barfen ja nun.

Meine Frage: Sollte es unbedingt (wenn ich keine andere Bezugsquelle hab) tiefgefrorenes Frischfleisch aus dem Internet sein, oder kann ich auch Schlachtabfälle vom Metzger nehmen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Das kommt darauf an was der Metzger Dir so anbieten kann, würde ich meinen.

Wenn es zu einseitig ist (z.B. nur Pansen) kannst Du den Fleischbedarf nicht alleine darüber decken.

Kaufst Du nicht so gerne im Internet? Eine Bekannte von mir würde auch gerne barfen, nur mag sie es nicht wenn ihre persönlichen Daten im Netz rumgeistern und deswegen lässt sie es im Moment noch.

Das tiefgefrorene Fleisch ist eben sehr praktisch, Du kannst gleich die Menge bestellen die Du brauchst bzw. die Du unterbringen kannst und dann bist Du erstmal eingedeckt. Zum Metzger rennst Du ja sicher ein paar Mal in der Woche bei zwei Hunden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nee, gegen den Versand im Internet hab ich nix. Nur meine Kühltruhe ist nicht so groß, und so muss ich nicht wöchentlich bestellen, sondern kann je nach Bedarf der Kühltruhe wieder füllen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Vielleicht lässt es sich ja kombinieren, einen Teil vom Metzger wenn er was geeignetes hat und einen Teil über Bestellung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja danke. Da will ich morgen mal nachfragen, was die alles dahaben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hast du keinen Futtermittelhändler bei dir in der Nähe, der Tiefkühlfleisch anbietet?

Ich überbrücke so die Zeit, bis meine Internet-Bestellung kommt! ;)

Schlachtabfälle beim Metzger würde ich nicht so unbedingt empfehlen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn du einen Schlachthof in der Nähe hast dann frage dort nach Kopffleisch, Pansen ,Rinderherz und Lunge.

Auch Rinderfleischknochen Euter und ähnliche Sachen sind geeignet.

Meist macht man dir ein gutes Angebot .

Wenn du deinen Metzger fragst dann verwende bitte nicht den Ausdruck Schlachtabfälle sondern frage gezielt nach den Preisen für die oben genannten Dinge.

Manche Metzger fertigen auf Bestellung sogar gewolftes Fleisch zu vernünftigen Preisen an ,besonders wenn du dort bereits Stammkunde bist.

So bekomme ich von meinem Metzger jeden Montag Rindergehacktes gefroren welches er am Samstag nicht mehr verkaufen konnte teilweise geschenkt.

Oder auch ganze Braten und Steaks sind schon abgefallen.

Ausserdem erhalte ich immer einen Anruf vom Schlachthof wenn dort ein verunfalltes Tier Notgeschlachtet wurde und Muskelfleisch mit Einblutungen z. B. nach Beinbruch zur Verfügung steht .

Da diese Fleisch nicht in den Handel kommen darf kann ich es umsonst abholen.

So bekam ich anfang Januar eine ganzes Hinterbein vom Kalb ca 40 kilo schwer umsonst.

Wenn dir das alles nicht weiterhilft schau mal im Fressnapf in die Kühltruhe.

L.G.

Wotan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich bin damals auch zum Schlachthof gefahren und hab mir da Lunge, Herz zum trocknen und frischen Pansen geholt.

Mittlerweile haben aber auch alle Tierläden eine kleine Auswahl an gefrorenem Fleisch.

Lg Birgit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.