Jump to content

Toll, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast !

Erstelle easy in 30 Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich einfach mit Deinem Facebook oder Google account ein.

➡️  Hier geht's ratzfatz weiter

Hundeforum Der Hund
kascha

Ein Jahr mit euch - ein Jahr mit Jenna

Empfohlene Beiträge

avcdt0u0xnnjdrdyq.jpg

Gestern vor einem Jahr habe ich mich hier bei euch angemeldet, damals ohne Hund.

Mein größter Wunsch war es, endlich einen eigenen Hund zu bekommen, und so berichtete ich euch von unserer Lebenssituation.

Daraufhin bekam ich nicht wirklich positive Antworten, was ich im Nachhinein auch verstanden habe. Ihr konntet ja auch nicht wissen, dass es mir wirklich ernst ist und dass auch alles genau durchdacht wurde. Dazu kam, dass ich damals ja auch gerade mal 19 geworden bin, und man da meistens nicht ganz so viel Verantwortung zugetraut bekommt.

Jetzt, wo ich schon ein ganzes Jahr hier angemeldet bin, habe ich selber schon oft genug mitbekommen, wie leichtfertig und naiv manche an das Thema „Hund anschaffen“ rangehen.

Jedenfalls habt ihr mir schon vor einem Jahr super Tipps gegeben, und auch mein Freund, der ja unbedingt einen Welpen haben wollte, hat durch dieses Forum verstanden, dass wir diesem momentan einfach nicht gerecht werden können.

Manchmal wüsste ich echt gar nicht, was ich ohne euch und eure Hilfe, Tipps und vor allem Unterstützung machen würde. Ich denke, das geht hier vielen so, und das macht dieses Forum einfach zu dem Besten überhaupt!

Ich bin jedenfalls froh, genau auf dieses Forum, mit seinen netten Menschen und ihren Fellnasen gestoßen zu sein..!

Ebenfalls gestern vor einem Jahr, kurz nachdem ich mich hier angemeldet hatte, fand ich eine Anzeige im Internet, von jemandem, der seinen Hund abgeben wollte/musste.

Ich habe damals schon über ein Jahr Anzeigen durchsucht, wir waren in Tierheimen und haben uns bei Bekannten umgehört.

Schon seit ich denken kann, war es mein größter Wunsch, einen eigenen Hund zu bekommen.

Leider wollten meine Eltern dies nie.

Als ich dann mit 18 zu meinem Freund gezogen bin, stellten wir schnell fest, dass er auch gerne einen Hund hätte.

Ich las schon zu dieser Zeit, täglich Anzeigen in Internet und Zeitung.

Doch nie war ein Hund dabei, von dem ich gesagt hätte, dass er zu und passt und vor allem nicht wir zu ihm.

Also habe ich gesucht und gesucht.

Am 17. Januar 2007 dann, entdeckte ich Jennas Anzeige.

Sie war ohne Bild, und es hieß nur „Aus Zeitgründen Kinderlieber Border Collie/Golden Retriever Mischling abzugeben. Mag auch Katzen“.

Ich weiß bis heute nicht warum ich so auf diese Anzeige angesprungen bin. Klar, für uns war wichtig, dass sie mit Katzen klarkommt, aber wirklich viel ging aus dieser Anzeige ja nicht hervor.

Ich schrieb dann erstmal eine Email, ob der Hund überhaupt noch da sei und um Näheres zu erfahren.

Ich erfuhr dann, dass sie 4 Jahre alt ist und mit Katzen zusammen lebt.

Dann bat ich sie um ein Foto, und als ich dieses dann bekam, wusste ich einfach, dass das bald unser Hund sein wird. Ich hatte einfach so ein Gefühl.. :

avcdrpbgga1xga7hu.jpg

Wir vereinbarten dann einfach einen Termin für den nächsten Tag, um sie uns anzuschauen.

Also fuhren wir am 18.01., mitten durch Kyrill, ins ca. 50 Km entfernte Schwalmtal.

Zu dem Zeitpunkt wusste ich noch nicht mal, wie der „Hund“ überhaupt heißt.

Als wir endlich das Haus gefunden hatten, und dann schließlich klingelten, hörten wir schon Gebell.

Ich weiß noch wie meine Beine gezittert haben, und wie nervös ich war.

Dann ging die Tür auf und Jenna sprang mich an.

Ich streichelte sie, sie schmiss sich auf den Boden um weiter gestreichelt zu werden.

Ich kam gar nicht dazu, die Besitzerin zu begrüßen.

Erst nach ein paar Minuten stand ich auf und gab ihr die Hand.

Da erfuhr ich dann auch, dass der Hund „Jenna“ heißt.

Wir setzten uns ins Wohnzimmer, erzählten von uns und sprachen noch einige Dinge durch.

Dann fragte ich, ob wie Jenna gleich mitnehmen könnten. Ich hatte so Angst vor der Antwort, die dann kam, denn vielleicht wollte die Frau ja gar nicht, dass Jenna ab jetzt bei meinem Freund und mir lebt.

Aber sie sagte, wenn wir uns wirklich sicher sind, können wir sie mitnehmen.

Zuerst konnte ich das alles gar nicht glauben.. Wir unterschrieben dann den Schutzvertrag, redeten noch ein bisschen und schließlich gab sie mir eine Leine in die Hand.

Ich leinte meinen Hund an und ging mit ihm auf die Haustür zu.

Wir verabschiedeten uns und öffneten die Tür.

Auf diesen Moment hatte ich so lange gewartet: Ich ging mit meinem Hund an der Leine.

Wir setzen uns dann ins Auto und atmeten erstmal tief durch.

Auch mein Freund konnte es nicht glauben, dass wir jetzt mit unserem Hund im Auto saßen.

Noch heute kommt es mir manchmal unwirklich vor, wenn ich durch den Raum gucke, und Jenna sehe.

Sie ist das Beste was uns passieren konnte, und ich bin so unendlich froh, dass ich damals diese Anzeige im Internet entdeckt habe und dankbar, dass die Vorbesitzerin uns Jenna anvertraut hat.

Wir können uns ein Leben ohne Jenna gar nicht mehr vorstellen, sie gehört einfach zu uns..!

Dieses Jahr, war einfach das Beste Jahr, dass wir erlebt haben und wir hoffen, dass noch viele dieser Jahre folgen werden.

avcdsicottx4kanaq.jpg

Puuh, dass war aber jetzt ganz schön lang, hoffe ihr habts überlebt.. :Oo

LG, dani

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Dani!

Das hast Du sooo schön geschrieben :)

Jetzt musste ich mir glatt ein Tränchen aus den Augen wischen!

Deine Jenna ist wirklich eine Süsse und wer hätte da schon nein sagen können :D

Ich wünsche Dir und Deinem Freund noch ganz viele wunderbare Jahre mit Eurer bzw DEINER Jenna ;)

Ach ja....süsser Hund...süsses Frauchen :holy:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das ist eine schöne Geschichte, wie Jenna da zu euch gekommen ist.

Und wie es aussieht war es doch liebe auf den ersten Blick von beiden Seiten.

Da muß ich mir doch glatt ein Tränchen weg wischen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Cooles Foto!

Das ist eine schöne Geschichte, und mit Happy-End...Hach, es ist schon toll. Wenn das Gefühl sagt: es ist richtig! Und es dann auch richtig ist.

So schnell vergeht ein Jahr!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Dani,

kann dich gut verstehen!

Bei uns war es auch "Liebe auf den ersten Blick" und wir haben Nico sofort mitgenommen!

Weiterhin viel Freude mit eurem Hund!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Eine sehr schöen Geschichte, da kullern einem doch gleich ein paar Tränchen!!!!

Ich wünsch dir noch viel Freude mit deiner Maus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Dani,

es gibt Leute denen gönne ich keinen Hund......die wissen gar nicht das ein Hund nicht nur zum Gassi-gehen da ist :Oo

Aber dir gönne ich Jenna von Herzen...........ihr habt euch gesucht und gefunden, enfach schön zu lesen :klatsch:

Freue mich auch sehr das du hier im Forum aktiv bist =) , und ich wünsche dir und Jenna noch eine lange und tolle Zeit :prost:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das ist ja eine schöne Geschichte :)

Da habt ihr Euch ja gesucht und gefunden.

Wünsche Euch auch noch viele gemeinsame Jahre und das ihr noch mehr zusammen wachst :holy:

LG Tanja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

:knuddel Ihr seid sooo süß :knuddel

Ich sag ja, ich weiß schon warum ich ausgerechnet hier gelandet bin :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Was für eine schöne Sorry! =)

So schön emotional geschrieben, da kriegt man richtig Tränen in den Augen und Gänsehaut. :D

Ich wünsch euch alles, alles Gute für eure gemeinsame Zeit.

Liebe Grüße

Sandra + Benni

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.