Jump to content

36.794 Hundefreunde !

Jetzt kostenlos ein Konto erstellen oder mit Deinem Facebook oder Google account anmelden.

 

〉Registrieren Ι Anmelden

Hundeforum Der Hund
Jackson

Athroseschub, wie sieht er aus?

Empfohlene Beiträge

Hallo Fories speziell an die mit Arthrose geplagten Hunden,

wie sieht ein Arthroseschub aus, wie macht er sich bemerkbar?

Ich weiß gerade im moment nicht so recht, was ich heute machen soll, der Tierarzt hat heute Nachmittag zu.

Jackson, hat sich heute morgen übernommen und fing plötzlich superstark an zu humpeln, hat die Pfote nicht mehr aufgesetzt. Jetzt geht es so einigermaßen, das sogenannte "einlaufen" dauert länger.

Als ich an die Hüfte etwas fester gepackt habe, tat es ihm weh. Soweit so gut, ich habe ihm dann Metacam gegeben heute morgen, wie gesagt es geht so einigermaßen.

Kann soetwas mit Arthrose zu tun haben, oder ist es was anderes?

Sorry, für meine blöden Fragen, aber ich bin da noch nicht so erfahren. Und wahrscheinlich bin ich im falschen Unterforum, wenn ja, bitte verschieben, war nicht mit absicht.

Danke schon mal an euch!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Nadine,

leider kann ich dir nicht weiterhelfen. Möchte dich aber einfach mal drücken.

Laß den Kopf nicht hängen. :knuddel

Ich hoffe es geht deiner Fellnase bald besser und du findest Fories die dir helfen können.

Ich glaube ich habe in einem Beitrag von dir gelesen, dass du ein neues Mittel bestellt hast, vielleicht hilft ihm das.

Kopf hoch!

LG

Lydia und Sammy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Nadine,

so ganz genau kann ich dir das auch nicht sagen, weil bei Gismo die Arthrose ja GsD noch in den Kinderschuhen steckt.

Aber wenn er sich - wie gestern - übernommen hat, dann hat er auch ziemliche Probleme und braucht manchmal einen ganzen Spaziergang bis er sich wieder eingelaufen hat.

War Jackson denn sonst auch sehr empfindlich, wenn du ihn angefasst hast? Vielleicht kommen da auch mehrere Dinge zusammen und er hat sich zusätzlich noch vertreten.

Ich würde das Ganze im Auge behalten und sehen wie es sich entwickelt...wenn es morgen noch nicht besser ist, dann kann sich der Tierarzt das immer noch ansehen.

Ich drück euch auf jeden Fall die Daumen, dass Jackson schnell wieder fit ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn es ums futtern geht ist er schnell. Heute morgen noch alles in Ordnung und dann sein Übermut, einfach für mich nervig, aber andererseits toll, das er sich nicht wie ein älterer Hund benimmt. Ich glaube er denkt, er wäre noch jung.

Ja, das habe gestern. Die Frau hat sogar angerufen, weil die nur die goße Packung haben und die kommen aus Schmallenberg und züchten Huskies. Das hätte sie mal nicht sagen sollen.

Sie meinte auch aus erfahrung, das es gut wäre.

Ja, das hoffe ich auch, das ein paar Fories, mir ihre Erfahrungen mit Arthrose schildern können.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nö, sonst er war da nicht so empfindlich, speziell an der Hüfte, meine ich jetzt.

Ja das werde ich auch morgen machen, wenn es nicht besser wird. Es könnte ja auch sein, weil es fing ja schon am Sonntag an, als ich nicht da war, das er da humpelte, ich habe dann was Homoöpathisches gegeben und das war dann auch seit gestern gut. Ja und heute morgen, dieses wilde gerangel und ich war abgelenkt und konnte nicht so schnell reagieren. Da fing es an.

Er brauchte auch gerade etwas länger um sich einzulaufen, dann wollte er wieder rennen, habe ich aber unterbunden. Das Tempo war auch nicht gerade langsam, ich denke mal das er so am besten geht, er tänzelt dann immer. Ist nicht gerade ein Opi gehen mit ihm.

Als es mit der Arthrose anfing, humpelte er auch, aber nach drei Schritten war es i.O., ich rätsel da mal nicht weiter, sondern beobachte mein Fellnäschen weiter. Er wird ja schön betüttelt, von mir und meinem Sohn und mit Küsschen überhäuft.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also es ließ mir keine Ruhe. Er humpelte noch und ich bin ab zur TÄ. Diagnose: Zerrung im/am Knie!!!!!!

Jackson, wäre der athletische Typ, meinte sie noch. Naja, wenn es nicht besser wird soll ich wiederkommen. Empfohlen hat sie mir noch Grünlippmuschelextrakt und Teufelskralle, ist ja im CaniAgil, welches bald kommen müßte.

Trotzdem würde ich gerne wissen, wie so ein Arthroseschub aussieht.

Danke nochmals an euch!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dann wünsch ich deinem Jackson gute Besserung; meine 3 Hundis schicken ganz viele :knuddel rüber.

Ich kann dir auch nicht sagen, wie so ein Arthroseschub aussieht, aber schau doch mal HIER

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu,

ich habe auch so ein Schätzchen mit Arthorose hier zu hause.

Gino hat es im Hinterteil und im Vorderlauf.

Es gibt Tage da läuft er wie ein Junghund und am nächsten Tag geht er, als wenn er das laufen erst noch lernen müsste. Bei Gino merk ich schon morgens ob es ihm gut geht oder nicht.

Er bekommt j/d von Hills zum fressen und an Schmerztabletten Rimadyl. Zusätzlich geb ich ihn noch Mobifit.

Der Wotan hat mir hier den Rat gegeben auch noch Grünlipp Muschel zu geben. Hab ich nun auch im Inet bestellt. Mal sehn wie es ihm schmeckt ;) müsste bald hier ankommen.

Bei Gino merk ich schnell wenn er mal wieder einen Schub bekommt. Er kommt dann sehr schwer hoch und hat auch nicht wirklich lust zu laufen. Und er lahmt dann heftig im Vorderlauf wenn er den Trabschritt macht. Wenn er erst mal läuft schont er sich nicht. Dann ruf ich ihn immer zurück das er nicht so rennt.

Wenn es ihm aber gut geht lass ich ihn rennen und spielen. Und es ist dann auch nicht so das es ihm am nächsten Tag nicht gut geht. Mal so, mal so eben.

Aber ich gönne ihm den Spass mit seiner Hündin zu spieln und zu toben.

Habe mit meinem TA-Team drüber geredet, und die sagten, ich soll froh sein das es ihm dann so gut geht, das er rennen und spielen kann. Ich soll ihn dann machen lassen. Ein leben nur an der Leine oder ohne Spiel ist ja auch kein tolles Hundeleben. Er wird bald 11 Jahre und manche gesunden Hunde sind da nicht mehr so am laufen wie er.

Er hat noch spass am leben und ich hoffe das ihr das auch so gut in den Griff bekommt.

Ich wünsche euch alles liebe und wir schicken euch ganz viele knuddels und :kuss:

LG Alexandra

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu Nadine,

ihr macht ja Sachen... :(

Wie wurde Jackson denn behandelt?

Ich wünsch ihm auf jeden Fall gute Besserung und :knuddel Dich mal.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ihr, ja er macht Sachen. Er hat was ins Bein gespritzt bekommen und ich soll ein Schmerzmittel geben und dann noch Teufelskralle und Grünlippmuschelextrakt. Es ging heute morgen schon etwas, habe brav darauf geachtet, dass er nicht raus stürmt, naja um die Ecke kann ich nicht schauen, er konnte schon und was saß da? Ja, eine Katze die erst einmal verjagt werden mußte.

Ich soll ihn nur an der kurzen Leine nehmen und schonen. Die Chefin mußte ran, die Assisstenz TÄ wußte nicht so genau. Er hat aber keine Schwellung im Knie oder so. Ich finde sie immer wieder toll unsere TÄ.

Danke Fienchen, so schlimm ist es GsD noch nicht, aber ich tue alles mögliche um ihn das zu erleichtern. Meiner wird bald 12.

Tina, ich dachte schon Du wärst heute auch da gewesen, irgendwie waren heute komische Leute da und fast nur Katzen :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.