Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
Tröte

Tropfnase

Empfohlene Beiträge

Hallo Zusammen,

ich habe da mal ne Frage:

Unser Hund Spike hat ständig eine tropfende Nase. Ist das Schnupfen oder wird so die Nase gereinigt.

Sollte ich das dem Tierarzt mal zeigen oder ist das Normal?

Viele Grüße

Tröte

(Spike ist ein Bernersennen Schäferhund Mix fast 4 Jahre alt und unser erster Hund)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Tröte,

ich weiß ja nicht inwiefern die Nase läuft, aber ich geh Mal davon aus, das es ,,Normal'' ist!

Unsere haben das auch, es kann sein, wenn sie irgendeinen Geruch in der Nase haben, das es dann so ist!

Unsere vorherigen Hunde hatten das auch Alle!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Es ist halt so, das er tropft, egal ob er irgendwo liegt oder ob er mit mir Gassi geht er hat oft einen Tropfen an der Nase hängen oder er hinterläst auch eine kleine Pfütze wenn er aufsteht.

Sollte ich mir mal keine Sorgen machen, daß er sich einen Schnupfen eingefangen hat?

Gruß Tröte

Man wird halt mit einem kranken Hund vielleicht auch etwas übervorsichtig

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Naja, also wenn es klar ist, dann ist das wie wenn uns die Nase läuft.

Wenn es aber viel ist, dann würd ich schon mal schauen. Pebbles hat das auch, aber nicht wirklich schlimm

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Hey Tröte,

das mit kranken Hunden, kenne ich nur zu Gut, wir haben schon etliches durch!

Aber ich glaube nicht, das Du Dir Sorgen machen mußt, wie schon gesagt unsere haben das auch und der Große noch mehr, als die Kleine!

Vor den Beiden hatten wir 3 Andere und wie gesagt, die hatten das auch!

Meiner Meinung nach, ist das was ganz normales.

Und größere Hunde haben das vermehrt, weil sie größer sind, bei kleinen fällt es manchmal gar nicht so auf.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

nach dem Prinzip große Nasen mehr Tropfen als bei kleinen Nasen?

Das würde ja vielleicht auch für die These reinigen der Nase sprechen oder?

Tröte

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich würde mich da nicht verrückt machen lassen, beobachte es einfach eine Weile und wenn es mehr wird und Du möchtest Gewisshit haben, dann kannst Du immer noch zum TA. :winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wie gehts Spike denn sonst so?

Evtl ist er auch aufgrund seiner Krankheit und der Medikamente etwas anfälliger für andere Sachen.

Sein Organismus hat ja schon ziemlich viel mit der anderen Sache zu tun :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hab es jetzt erst gelesen!

Ansonsten ist er eigentlich wie immer seit dem er krank ist. Das einzige was jetzt noch dazu gekommen ist, ist das seine augen beim Gassi gehen seit ca einer woche anfangen zu tränen und Schleim zu bilden. Nur wenn er draußen ist.

Ansonsten trinkt er immer noch sehr viel obwohl wir schon lt TÄ eine Cortisontablette weniger am Tag geben.

Ich denke das wir mit dem Cortison auch nicht noch weiter runter gehen können, da dann wieder noch anfälliger für irgentwelche Infekte wird. Keine Ahnung aber danke der nachfrage.

Viele Grüße

Tröte

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu,

ich würde vielleicht doch nochmal den Tierarzt anrufen, wenn die Augen jetzt auch anfangen etwas Schleim zu bilden?! Sonst denke ich wie die anderen auch, solange die Nase "klar" tropft (also nicht rotzig -sorry bissl ecklig) ist alles normal ;)

Grüssle

Jessy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.