Jump to content

Über 36.000 Hundefreunde

Jetzt in wenigen Sekunden kostenlos ein Konto erstellen oder direkt mit Deinem Facebook oder Google account anmelden.

➡️  Registrieren / Anmelden

Hundeforum Der Hund
Tatjana

Blaudünger!

Empfohlene Beiträge

Ich fasse es nicht!

Ich fand gerade in unserem Garten,ca. 50 cm von Nachbrgrundstück entfernt Blaudünger! Ich weiß nicht,ob ich heulen oder ausflippen soll!

Wir benutzen sowas nicht und haben nur zu einer Seite Nachbarn! :motz::(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mein Schwiegervater benützt dies schon seit Jahren, ich könnte ihm aus diesem Grund den Hals umdrehen :motz:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Seltsamerweise haben meine Vermieter das letztes Frühjahr in ihren Beeten verteilt- genau dort, wo ihre eigenen Katzen gerne liegen!!! :think:

Ich hab Sammy davon ferngehalten...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hey....jetzt hab ich Echt Mal ne total blöde Frage....*rotwerd*

Was kann das für Auswirkungen haben?

Bei uns am Haus im Beet haben sie die Rosen damit Eingedeckt....ist das Schlimm, wenn es Regnet?

Das sind doch diese Blauen Kügelchen, in Etwa die Größe von Liebesperlen?

Bitte, laßt mich Nicht dumm sterben....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja, das ist Blaukorn. Es ist giftig für Tiere und wird nicht nur per Schnauze sondern auch über die Ballen in den Körper aufgenommen. Also: Hunde bitte fernhalten!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Na Toll, das gibt Ärger wenn die wieder da sind

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Echt? Das geht auch über die Ballen? :???

Es sieht es aus,als wenn unser Nachbar das über unseren Zaun geworfen hat. Er hat das an seiner Grundstücksgrenze nämlich gestreut.

Wobei ich der Meinung bin, dass etwas bei uns gelandet ist,war Absicht. Man sieht,dass es bei ihm liegt. An der Grundstücksgrenze hat er aufgehört. Und dann, ca 50 cm von der Grundstücksgrenze liegt ca. 1 Hand voll hinter einem Baum von uns. :so

Wir wohnen ja erst sehr kurz hier und bislang waren die immer sehr freundlich auch zu Kimmy.

Die Vorbesitzerin unseres Hauses sagte mir aber gleich am Anfang,dass unsere Nachbrin eine ganz liebe ist, aber ihr Mann sei ein Hundehasser! :???

Ich mache davon gleich mal Bilder. Dann könnt ihr mal gucken.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Guten Morgen,

@tatjana,

musst deinen Nachbarn mal aufklären!

Hornspäne sind wesentlich besser reiner Naturdünger!

Denn Blaudünger erhöht auch den Nitratgehalt im Boden, also alles andere als gut!

Ist sehr gefährlich auch für das Grundwasser!

Na ja, einfach drauf und gut isses, manche werden nicht schlauer! :wall:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

:winken:

Ja Alexandra, das werde ich wohl mal machen. :)

Mir kann es ja eigentlich egal sein womit er seinen Kram düngt.

Mir geht es darum, dass ich Angst um Kimmy habe.

Eigentlich wollte ich es vermeiden, aber so wie es aussieht, werde ich dafür sorgen, dass wir nach vorne hin einen Zaun ziehen. Dann kommt sie nicht mehr ans Nachbargrundstück.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo

hat jemand eine seriöse Quelle, in der man etwas über die Giftigkeit von Blaukorn erfahren kann?

Blaukorn ist ein NPK-Dünger - alles erstmal Substanzen, die nicht wirklich gravierend gefährlich sind, wenn man sie nicht tonnenweise futtert.

Im Sicherheitsdatenblatt zu einem NPK-Dünger steht: "Toxikologische Wirkungen sind nicht bekannt." Zwar bezieht sich das auf den Menschen und die Angaben im Sicherheitsdatenblatt sind freiwillig, dennoch kann man aus einem akut toxischen Stoff keinen harmlosen machen.

Gruß Trial

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.