Jump to content

Schön, dass Du hier bist! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Ele

Suche Tipps/Erfahrungen zu 2 Hündinnen

Empfohlene Beiträge

Hallo Fories,

ich hatte mein Einstandsthema Welpe zu Althündin ja schon eingestellt und einige Antworten erhalten!

Wir arbeiten seitdem dran!

Hier im Forum habe ich schon viel gelesen , auch ältere Berichte, die sich mit diesem Thema in etwa ähneln.

Beim Lesen bin ich dann auf das erweiterte Thema (viell. nachfolgende Probelm)"2 Hündinnen" + Geschlechtsreife / Läufigkeit und ggf. daraus entstehende Kämpfereien gestossen!

Auch wenn unsere kleine Chessy erst 9 Wochen ist (fast 10) , wird dieses Thema ja doch auf uns zukommen.

Somit würde ich im Vorfeld gerne schon einmal nachfragen, wer solche Konstellation schon durchlebt hat und wie man diese Zeit händelt!!??

Zumindest habe ich noch keine konkreten Themen hierzu finden können hierdrin...aber ich habe ja auch noch längst nicht alles gelesen....

Danke schon mal an alle Antwortwilligen

g015.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Ele,

wir hatten auch schon 2 Hündinnen....aber während dieser Zeit hatten wir NIE Probleme.

Außer 1x, da waren sie zusammen läufig, gezofft haben sie sich Nicht, aber es war schon lustig, das zu Beobachten....

Die eine war ein Zwergdackel und die Andere eine Bracke(Kniehoch).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Hallo Ele,

wir hatten auch schon 2 Hündinnen....aber während dieser Zeit hatten wir NIE Probleme.

Außer 1x, da waren sie zusammen läufig, gezofft haben sie sich Nicht, aber es war schon lustig, das zu Beobachten....

Die eine war ein Zwergdackel und die Andere eine Bracke(Kniehoch).

Hallöchen,

hoffentlich wird Deine Antwort, weil die positivste zuerst ;) , sich hier auch so entwickeln.

Hatte da schon andere Andeutungen gehört!

Freut mich jedenfalls für Euch!

k050.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hab 2 Hündinnen und es gab nie Probleme. Sie waren zwar nie gleichzeitig läufig (geht schlecht, wenn eine kastriert ist *g*), aber auch sonst gab es keine Probleme. Klar zicken sie sich mal an, wenn es um irgendein Zerrseil oä. geht, aber es bleibt alles im Rahmen. Lee hätte Pepper ohne Probleme ins Eck hauen können, als die kleine 8 Wochen alt war. Und eigentlich hasst Lee Welpen.. Bei Pepper war sie nur toll. Schau mal http://www.myvideo.de/watch/753996/Lee_und_Pepper Da war Pepper 9 Wochen alt :)

Ich kenn das allerdings auch anders... Meine Tante hat auch eine Hündin und die kann ich mit Lee nicht alleine lassen! Das würde niemals gut ausgehen. Sie akzeptieren sich, solange ein Mensch anwesend ist und ggf. eingreift. Sunny rafft nicht, wenn Schluß ist und flippt dann total aus. Dadurch wird Lee immer deutlicher usw. Wobei die 2 Zicken auch nicht im gleichen Haushalt leben!! Sunny und Pepper geht ohne Thema, Sunny und Lee dagegen gar nicht :redface

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich glaube da kann man nichts mit Bestimmtheit sagen .

Meine 2 verstehen sich recht gut , wobei meine ältere das sagen hat.

(8 Jahre und 17 Monate )

Eine Bekannte kann ihre 2 nie alleine Zusammen lassen , und das ist nicht von der Läufigkeit abhänig.

Ich denke das ist einfach von den Hundepersönlichkeiten abhänig und wie du ihnen das jetzt bei bringst.

Ich mache das vom ersten Tag an so ,das erst Lea und zuletzt Domi begrüsst, gefüttert und s.w. wird.

So hat es halt geklappt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe mit meinen zwei Mädels auch nur gute Erfahrungen gemacht.

Die zwei gehen durch dick und dünn.

Bei uns ist Tina allerdings kastriert, haben wir so schon von der Tierhilfe

übernommen.

Leonie und Tina sind ein prima Team. Es gibt aber auch nur einen Altersunterschied von drei Monaten.

Steffi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Meine 2 sind zwar beide kastriert, verstanden sich aber auch während er Läufigkeit der einen ganz gut. Die alte (13) hat eindeutig das sagen, bestimmt die Regeln und die Kleine (3) hält sich daran. So klappt es gut.

Ich dneke, dass kann man aber nie im Vorfeld wissne, sondern muss es immer individuell sehen. hat eure ältere denn Probleme mit anderen Hündinnen, wenn sie läufig ist?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Meine 2 sind zwar beide kastriert, verstanden sich aber auch während er Läufigkeit der einen ganz gut. Die alte (13) hat eindeutig das sagen, bestimmt die Regeln und die Kleine (3) hält sich daran. So klappt es gut.

Ich dneke, dass kann man aber nie im Vorfeld wissne, sondern muss es immer individuell sehen. hat eure ältere denn Probleme mit anderen Hündinnen, wenn sie läufig ist?

Hallöchen,

also bislang war das alles kein Thema, wenn Madame läufig war! Hat ihr mit anderen Mädels nix ausgemacht. Aber nun, durch den Welpen und ihre ja immer noch (wenn auch schon besser gewordene) Anti-Haltung.... könnte das ja was ganz anderes sein. Ist zwar lange noch Zeit bis dahin... aber es hat mich halt interessiert zu hören, was in der Zeit ggf. so angesagt ist! Zickenkrieg oder eben keiner....! Damit man gewappnet ist ...

:schwert

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Ele,

ich hab auch zwei Hündinnen. Die erste war ca. 1,5 Jahre alt, als die zweite mit 8Wochen einzog. Beide haben sich sofort sehr gemocht und daran hat auch später die erste Läufigkeit der Kleinen nichts geändert. Die beiden lieben sich total und es gab noch nie!!!!!!!!! Streit, obwohl beide mit fremden Hündinnen nicht so gut können.... Heute sind sie ca. 4 und 2,5 Jahre alt.[sMILIE] :) [/sMILIE]

LG

Elaine

post-4561-1406411867,95_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Hallo Ele,

ich hab auch zwei Hündinnen. Die erste war ca. 1,5 Jahre alt, als die zweite mit 8Wochen einzog. Beide haben sich sofort sehr gemocht und daran hat auch später die erste Läufigkeit der Kleinen nichts geändert. Die beiden lieben sich total und es gab noch nie!!!!!!!!! Streit, obwohl beide mit fremden Hündinnen nicht so gut können.... Heute sind sie ca. 4 und 2,5 Jahre alt.[sMILIE] :) [/sMILIE]

LG

Elaine

Hallo Elaine,

ich möchte auch so ein herziges Foto von meinen 2 Weibern machen :(

Ist das süsssssss !

Du hast dafür wohl den besseren Zeitpunkt erwischt...vom Alter her!

Hier wird leider noch rumgestänkert. Aber nun weis ich wenigstens, dass es nicht ganz ausgeschlossen sein kann, das freidliche Zusammenleben. Weil man ja bei 2 Hündinnen von der schwierigsten Konstellation redet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Wie bringe ich einem Hund das Bellen bei (um bei der Suche Personen anzuzeigen)

      Ich würde gerne mit Richard und Rover am Rettungshundetraining in unserem Verein teilnehmen. Dort wird Rettungshundetraining als Sport gemacht. Nun hatten wir letzte Woche unsere erste Stunde und stoßen gleich an auf ein unüberwindbares Hindernis. Die beiden müssen lernen zu bellen, um anzuzeigen, dass sie eine Person gefunden haben. Die Methode ihnen das beizubringen besteht darin, ihnen ein Leckerchen hinzuhalten und es erst zu geben , wenn sie bellen.  Mein Problem  ist, dass ich ihnen genau das abgewöhnt habe.  Sie wissen, dass sie ein Leckerchen nur dann bekommen, wenn sie nicht betteln und dazu gehört , in ihren Augen, offenbar auch bellen. Ich hab es heute genau so, wie die Trainerin es mir beschrieben hat , versucht. Hab Richard am Sofa festgemacht, ihm zuerst eine Leberwurst gezeigt, ihn dran schnuppern lassen und die dann außerhalb seiner Reichweite  hingelegt. Dann hab ich gewartet, dass er bellt und er hätte sie bekommen.  Richard hat brav vor der Couch gesessen und gewartet.  Ich habs dann noch mit einer Pfanne mit Entenfleisch versucht. Wir haben 25 Minuten lang gemeinsam die Pfanne angestarrt, dann hab ichs aufgelöst. Wir würden sonst immer noch stumm vor der Pfanne hocken. Das gleiche hab ich danach mit Rover versucht. Mit dem gleichen Ergebnis. Ich bin ja stolz auf meine Süßen und total gerührt . Nur hab ich so gar keine Idee, wie ich ihnen das Bellen auf andere Weise beibringen soll. Habt ihr vielleicht eine Idee ?

      in Lernverhalten

    • Suche Wurfgeschwister oder andre Welpen aus Obersulm ( wichtig! )

      huhu, ich suche wurfgeschwister von meiner hündin ( laut angabe der züchterin geboren am 18.01.2016 ) oder gerne andre die dort einen hund gekauft haben. die zucht heisst goldschätzle vom heuchelberg, das sind die golden retriever und dort werden auch labradore angeboten unter dem zwingername ,,majestic beauty`s of inesmore,, ich möchte erst warten ob noch jemand von dort einen hund hat und dann sagen worum es geht. ist wichtig.

      in Hundewelpen

    • Plötzlicher Streit zwischen Hündinnen

      Hallo zusammen! Mir brennt dieses Thema seit geraumer Zeit auf der Seele. Die Hündinnen von meinen Eltern und mir (Weimeraner-Ridgeback und OEB) geraten vor einigen Tagen stark aneinander.  Es ergab sich aus folgender Situation:  Ich war mit beiden spazieren und als wir wieder zurück kamen, wollte ich an meiner Hündin (OEB) einen Schmutzfleck beseitigen, so nahm ich sie in der Hocke zwischen meine Beine und hielt sie mit einem Arm um sie gelegt fest und versuchte nun mit einem Lappen den Fleck weg zu machen. Die Hündin meiner Eltern kam langsam auf uns zu und wollte quasi schauen was ich da mache - mit der Nase (wirklich vorsichtig)  an meiner Hündin angekommen, brach die Situation in einem Kampf zwischen beiden aus, so arg dass beide mit (Gott sei dank) leichten aber blutenden Verletzungen auseinander gingen (keine Sorge, wurden beide im Nachhinein vom Tierarzt gecheckt).    Sie haben sich vorher immer immer gut verstanden, es gab höchstens kleine Raufereien wegen Spielzeugen, welche aber nie körperlich wurden. Auch am Tag darauf verstanden sie sich wieder prächtig bis zum heutigen Tag?!  Woran kann das gelegen haben? Eifersucht? Jemand auch schon ähnliche Erfahrung?   Danke im Voraus für eure Antworten, liebe Grüße. 

      in Aggressionsverhalten

    • SUCHE: Foundation Fundamentals DVDs

      Hallo,   ich suche das DVD Set Foundation Fundamentals von Mary Ellen Barry. Diese hier: https://www.cleanrun.com/index.cfm/product/2625/foundation-fundamentals-6-dvd-set.htm   Vielleicht hat es ja ein Agility-Fan und würde sich trennen, Preis bis Originalpreis verhandelbar. Ich würde es gerne in den USA bestellen aber 40 $ Versand sind mir dann doch zu viel...   lG Steffi

      in Suche / Biete

    • Suche Anfängerbuch

      Guten Morgen zusammen   ich bräuchte mal einen Tipp zu einem guten Anfängerbuch. Es ist für einen Bekannten, der wie die Jungfrau zum Kinde zu einem zu kleinen Schäferhund kam... zu klein muss ich erklären, ich hole kurz aus.   A und B sind ein Paar, A (die Frau) hatte vorher einen stattlichen DSH-Rüden. Nun will sie wieder so einen, holt einen Welpen aus dem Tierschutz. Der HUnd wird nicht so groß wie erwartet, sie ist enttäuscht. A und B trennen sich, A lässt den zu kleinen Hund bei B, der ist ja arbeitslos, der hat Zeit sich zu kümmern. Besser als Tierheim, denkt sie wahrscheinlich   B ist ein lieber Kerl, gesundheitlich nicht so ganz auf dem Damm, deshalb langzeitarbeitslos. Er liebt diesen Hund, hat aber null Plan von Hunden, von Hundebedürfnissen (außer dass sie schlafen, fressen und sich von Zeit zu Zeit lösen müssen) und schon gar nicht von Erziehung. Was er bei A sehen durfte, war Gebrüll, Geschimpfe und eine harte Behandlung des Hundes ganz im Geiste der Dominanztheorien. Ich brauche wohl nicht zu erwähnen, wie sehr mir diese Dame an`s Herz gewachsen ist.   Nun ist er bereit, ein Buch zu lesen! Immerhin! Nur, welches soll ich ihm besorgen?   Es muss einfach sein, es muss Spaß machen, es muss leicht in die Praxis umsetzbar sein. Ich stelle mir ein Buch vor, in dem es um Hundeverhalten, Körpersprache, aber auch Erziehung, Spaß und Spiel geht, alles so, dass ein blutiger Anfänger Lust bekommt, weiterzulesen und die Übungen im Alltag zu probieren.   Der Hund, Karlchen, ist ein ganz lieber und pfiffiger Kerl, der gerade zu verkümmern droht.   Uff, *lufthol*, jemand einen Vorschlag?   (und bevor der Vorschlag kommt: mit ihm zusammen spazieren zu gehen -was sicher das beste wäre-  ist aus verschiedenen Gründen nicht möglich)    

      in Hundefilme / Reportagen & Hundebücher


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.