Jump to content
Hundeforum Der Hund
LedZeppelin

Blasenentzündung beim Welpen

Empfohlene Beiträge

Hey,

Sui hat eine Blasenentzündung. Vor 2 Wochen (?) hatte sie aufeinmal angefangen ständig Urin ablassen zu müssen. Wir sind daraufhin zum TA. Den Urin haben wir im Labor auswerten lassen, damit wir die richtigen Medikamente bzw. Menge der Medikamente geben können.

So, jetzt hatte sie eine Zeit lang 1/2 Tablette genommen und noch eine Flüssigkeit. Alles schien okay - jetzt wurde das ganze abgesetzt und es fängt wieder an?!

Falsche Medikamente?

Kann sich eine Blasenentzündung so lange hinziehen?

Ich bin echt sauer. Ich hatte 150 € für das Labor gezahlt und kann doch erwarten, dass das dann richtig behandelt wird?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Anja,

puh..........versuch s doch mal mit Globulis, D4!

Bei Blasenentzündungen in der ersten Stunde 4x mit 5 Globuli anfangen ( also alle 15 Minuten 5 Globuli), dann am ersten Tag alle 3-4 Stunden weiter. Danach 3x tgl. 5 Globuli, 1-2 Tage über die Erkrankung hinaus.

Diesen Tipp bekam ich damals auch als Cara als Welpe eine Blasenentzündung hatte...........war auch beim Tierarzt und sie bekam zusätzlich Antibiotika.........und die Globulis habe ich dabeigegeben...........nach ein paar Stunden wurde es schon besser, nach 3 Tagen war alles wieder gut!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Birgit, welche Globuli? ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wurde der Urin von Sui nur auf Bakterien unteruscht, oder auch auf Kristalle?

Mein Aslan urde auch mal mit Antibiotika gegen Blasenentzündung behandelt, mit AB wurde es dann besser, hab sie abgesetzt, hat er wieder angefangen öfters zu pinkeln. Hab daraufhin nochmals Urin untersuchen lassen, Ergebnis: Struvit-Kristalle.

Wünsch der Kleinen Sui auf jedenfall gute Besserung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Birgit

Danke Birgit :kuss: Werd ich wohl versuchen.

@Jorky2001

Ich glaub nur auf Bakterien.. ? Aber es hieß sie hätte vermehrt Bakterien von "x" (weiß ned Namen nicht mehr..) und deshalb sollte man die Medikamente 5 weitere Tage geben.. aber es ist schon über ne Woche..

Wieso wird das nicht gleich genauer untersucht? Ohman.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Den Urin auf Kristalle untersuchen kann der Tierarzt eigenlich selber machen, nur die Untersuchung auf Baktieren bzw wie die Baktieren auf bestimmte Antibiotika reagieren muss man in einem Labor machen lassen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also den Urin hatte sie selbst auch untersucht..

weiß ned, werde ich fragen wenn wir wieder gehen..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mh, komisch, normalerweise müßte sie schon wieder fit sein

bei einer leichten Blasenentzündung. Hat sie Antibiotika bekommen?

Die Globulis würde ich zusätzlich geben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Anja

Das hört sich nicht gut an.

Normalerweise ist eine Blasenentzündung innerhalb von 3 Tagen erledigt.

Möglicherweise hat dein Hund eine angeborene Schliessmuskelschwäche und ist inkontinent.

l.G.

Wotan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Amoxidura 250/50

2x 1/2 Tablette

Metacam

1x für 8kg

hatte sie bekommen. Jetzt gebe ich ihr noch 1x das Metacam für 5kg sonst läuft sie mir die ganze Zeit.

Hallo Anja

Das hört sich nicht gut an.

Normalerweise ist eine Blasenentzündung innerhalb von 3 Tagen erledigt.

Möglicherweise hat dein Hund eine angeborene Schliessmuskelschwäche und ist inkontinent.

l.G.

Wotan

Na toll.. das wäre ja ein Mist. Aber sie merkt ja, dass sie pinkeln muss. Also es läuft nur ganz selten einfach so - normalerweise zeigt sie an. Und das vermehrt. Diese Nacht z.b. bin ich 5x aufgewacht um mit ihr zu gehen, es ging aber nichts in mein Zimmer.

Wie ist das, gehen die Medikamente dann stark auf die Leber? Sorry, ich kenne mich da nicht aus aber .. hab so Angst, dass sie dann später dann zusätzlich aufgrund der Medikamente Probleme hätte :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Pavovirose bei Welpen

      Hallo zusammen,  bin erste mal in Forum und hoffe ich kann es richtig erklären,  so das ich von euch Hilfe bekommen kann. Also ich hatte mir am Samstag Nachmittag bei einen Züchter eine süße labrador dame gekauft. Sie ist 10 Wochen alt und machte einen guten Eindruck. Wie so jeder welpe spielte sie tobte rum alles ok. Eine Tag danach den Sonntag fing sie plötzlich an zu brechen und sehr starken Durchfall zu bekommen. Sie wollte nichts mehr essen und nichts trinken. Gestern Morgen brachte ic

      in Hundekrankheiten

    • Hündin hat eines ihrer Welpen erdrückt

      Unsere Hündin hatte vor 3 Tagen ihren ersten Wurf. 6 Welpen.  Und vor knapp 2 Stunden hab ich gemerkt das eines fehlte und ich fand es schließlich leblos und ihr. Konnte nix mehr machen. 😢 Kam zu spät.  Hatte schon die ganze Zeit Angst das so etwas passieren könnte. Ich höre sonst jedes fiepen der kleinen.  Werd jetzt noch besser aufpassen.   

      in Hundewelpen

    • Urlaub mit Welpen?

      Was kann man einem ca 5 Monate alten Hund urlaubsmäßig zutrauen? Allein schon weil man ja eigentlich nur 25min am Stück laufen sollte stelle ich es mir ziemlich schwer vor überhaupt etwas zu unternehmen. Soll man den dann den ganzen Tag durch die Gegend tragen um überhaupt was unternehmen zu können oder doch besser nur für den Spaziergang raus und danach rein bringen.  Kann man ihn dann in einer komplett fremden Umgebung auch schon alleine lassen? (Die Leute die meinen man darf einen Hund

      in Hundewelpen

    • Chronische Blasenentzündung

      Hallo zusammen, ich lese hier schon eine ganze Weile begeistert mit und habe nun auch ein Anliegen. Ich suche Menschen die einen Hunde haben der eine chron. Blasenentzündung hat oder hatte. Eine meiner Hündinen ist jetzt 3 1/2 Jahre alt und hat ständig Probleme mit der Blase. Egal was ich versuche es wird nur zeitweise besser und spätestens nach 3 Monaten kommt der Rückschlag. Sie hatte als Welpe einen Blasenentzündung. Diese wurde therapiert und wir dachten damit wäre es gut. So ca. mit 6

      in Hundekrankheiten

    • Was steckt in diesen beiden Welpen

      Hallo ich bin neu hier und lese immer mal wieder mit, da mich das Thema Hund seit einer Weile beschäftigt. Ich wollte fragen, welche Hunderassen in diesen beiden Welpen stecken könnten?      (Entschuldigt die schlechte Bildqualität)     

      in Hundewelpen

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.