Jump to content
Hundeforum Der Hund
Janny

Schröder liebt Kimba

Empfohlene Beiträge

dsc04176tq5.jpg

dsc04179ft4.jpg

dsc04180jg5.jpg

dsc04183qz7.jpg

dsc04184so2.jpg

dsc04190yo8.jpg

Gruss Janny

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Cooool!

Hundeliebe*g*

ist das nicht süß

*schmacht*

:kuss::kuss::kuss::kuss::kuss::kuss::kuss:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ach ja, junge Liebe *träum*

Ich kann ihn sehr gut verstehen das er in die Maus verliebt ist. Das ist soooo eine Hübsche *schmacht*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Janny

Kimba ist ganz schön gewachsen und eine wirklich hübsche Fellnase geworden.

Das Schröder verliebt ist kann ich verstehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die Schwarze Fellnase, Schröder richtig? Darf ich mal fragen, was das für eine Rasse ist?

Kann es sein, das da ein Großer Münsterländer mit drin ist?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja der schwarze ist Schröder . Papa ist reinrassiger Golden Retriever und die Mama ist ein Hovawart Golden Retriever Mix . Also kein Münsterländer drin .....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Endlich mal wieder Schrotti-Bilder =)

Schön, dass er sooo verliebt ist.

Kimba scheint ja auch nicht abgeneigt :klatsch:

Jaja... Die erste Liebe... :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Langsam müssen wir echt aufpassen . Wenn die erst mal läufig wird ... oweia .... ich glaube wenn wir die trennen müssen gibt es echt Herzschmerz....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Sam liebt seine Trainerin über alles

      Unser Riesenschnauzer ist seit der 10. Woche in einer wirklich tollen Hundeschule. Aber er liebt seine Trainerin so sehr,  dass ein Arbeiten mit ihm fast unmöglich ist, weil er eigentlich nur SIE im Blick hat und er mit seinen mittlerweile 46 Kilos nur zu ihr hinzieht. Waldspaziergänge, Trainieren auf dem Gelände ist fast unmöglich. Der Weg vom Parkplatz zur Hundeschule ist die Hölle. Er zieht mit seinem vollen Gewicht in die Richtung, obwohl er sonst läuft  locker an der Leine läuft.

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Tierheim Gießen: APOLLO, 2 Jahre, Französische Bulldogge - liebt ein gemütliches Couchleben mit abwechslungsreichen Spaziergängen

      Die Französische Bulldogge Apollo (geb. 20.08.2016) verlor aufgrund familiärer Umstände sein Zuhause. Als er mit seinem Besitzer im Tierheim ankam, war er ein fröhlicher, freundlicher und lebensfroher Hund. Dies änderte sich aber in den ersten Stunden, als er begriff, das er nun im Tierheim bleiben musste. Er zog sich in sein Körbchen zurück und wünschte, in Ruhe gelassen zu werden. Dank unserer Überzeugungskunst und “Dolmetscherhund” kommt er nun immer öfter aus seinem Schneckenhaus heraus, ist

      in Erfolgreiche Vermittlungen

    • Tierheim Gießen: BIENE, 4 Monate, Pinscher-Mix - sie liebt alle Menschen

      Biene (Pinscher-Mix, geboren 06.02.18) ist eine altersbedingte noch etwas wilde und hibbelige kleine Hündin. Sie liebt alle Menschen und weiß noch nicht genau, dass man beim Begrüßen auch alle vier Pfoten auf dem Boden lassen kann. Mit anderen Hunden verträgt sie sich nach eienr Kennenlernphase gut, anfangs ist sie aber etwas vorsichtig und schüchtern. Plötzliche laute Geräusche oder unerwartete Situationen machen ihr manchmal noch Angst und sie sollte lernen, dass es mit ihrem Menschen an

      in Erfolgreiche Vermittlungen

    • Tierheim aixopluc: DONNA, 4 Jahre, Mix - liebt lange Spaziergänge

      DONNA: Mischling, Hündin, Geb.: 07.2013, Gewicht 26 kg , Höhe: 61 cm DONNA kam als Fundtier zu uns ins Tierheim. Die ersten Tage zeigte sie sich ängstlich und versuchte vor den Mitarbeitern zu fliehen. Aber nach drei Tagen hat sie verstanden, dass ihr nichts geschieht und seitdem ist sie deutlich entspannter. Sie fordert sogar intensiv den Kontakt zu Menschen ein, indem sie ihnen den Kopf unter den Arm schiebt. Kinder dürften gerne in ihrer neuen Familie leben, denn sie mag alle Zweibeiner.

      in Erfolgreiche Vermittlungen

    • Kimba

      DeGestern am22.06.17 war ich innerhalb von 2 Wochen zum 4 mal beim Tierarzt denn meiner kleinen ging es immer schlechter vor über 1 jahr wurde bei ihr zucker festgestellt und ich fing an sie 2 mal täglich zu spritzen das lief auch ganz gut aber in diesem Jahr fing sie an immer weniger zu essen also wieder tierarzt wir röntgen sie und stellten fest zu grosses Herz und Wasser das war ein Schock für mich also bekam sie Herz Tabletten und wassertabletten das war vor 2 Wochen aber der Bauch wurde imm

      in Regenbogenbrücke

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.