Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
Cherry08

Zwei wichtige Fragen zum Welpen

Empfohlene Beiträge

Hallo

Ich hab wieder ne Frage :winken:

Und zwar hab ich hier ne Kiste wo ganz viel Hundespielzeug drin ist.

Viele verschiedene Bälle (hart, weich, mit Noppen oder glatt, klein und groß), Kauseile, Quietschis. Da kann Cherry jederzeit dran und sie liebt diese Kiste.

Sie holt sich da immer wieder andere Sachen raus und spielt damit. Kurz später nimmt sie sich dann was anderes und spielt damit. Sie wechselt also ständig die Spielzeuge.

Quietscht eins, kläfft sie es kräftig an. :respekt:

Die Spieles liegen mittlerweile in der ganzen Wohnung verteilt rum und ich sammel sie immer wieder ein und packe sie zurück in die Kiste.

Ist das ok so? Oder sollte sie die Spielis nicht zur freien Verfügung haben?

Ausserdem hat sie vorhin beim Spielen auf ihr Schafsfell gepullert (hab ich eben erst bemerkt, muss schon länger nass sein) und liegt jetzt trotzdem drauf und spielt mit ihrem Ball. Find ich ein wenig eklig?! Und nun? Ich kann das Schafsfell doch nicht waschen?! Hab schon Febreze draufgesprüht... :Oo

Weitere wichtige Frage. Ich habe vorhin einen See in der Wohnung entdeckt. Der schien schon gestern Abend passiert zu sein (war leicht eingetrocknet...). Hab den dann mit Sagrotan weggemacht.

Cherry hat das mitbekommen, dass ich das weggemacht hab. 2 Minuten später hat sie genau auf diese Stelle wieder draufgepisselt. Hab es glücklicherweise mitbekommen und sie geschimpft (das Erste Mal dass ich es mitbekommen hab) Aber warum hat sie das gemacht?

Krise! Eben genau da wo ich am Text-Tippen war hat sie wieder ganz genau da hin gepiselt wo ich es jetzt bereits 2 mal weggemacht hab. Ich hab noch gesehen wie sie Zielstrebig zu der Stelle ging und den Po senkte, hab sie sofort ausgeschimpft und es weggemacht. Ich war aber gerade ca 10min vorher mit ihr draussen und da hat sie auch gepullert?! Kann doch nicht sein, dass sie schon wieder muss? :???

Verwirrte Grüße

Erica

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Du musst nicht verwirrt sein, Erica.

Du hast die Grundzüge der Dressur durch deinen Hund schon ganz gut begriffen, nämlich daß du zukünftig hinter deinem Hund her aufräumen und wischen musst.

(Und da red noch einer von Emanzipation. Ich sag nur: Sie sind alle gleich, sie wollens so!)

a. Hunde haben sich nichts selber zu nehmen!

b. Du warst nicht lange genug mit ihr draussen. Wenn du sie nach dem Lösen immer gleich rein bringst in die weniger interessante Bude, löst sie sich demnächst nur noch drinnen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

a. Hunde haben sich nichts selber zu nehmen!

Also das ganze Spielzeug weg und ich entscheide, wann gespielt wird?

Wenn ihr langweilig ist, fängt sie dann aber an die Couch oder die Stühle anzuknabbern.

Da hab ich sie bisher immer weggeschoben "nein" gesagt und ihr dann zum Ersatz einen Knabberknochen aus Tau gegeben? Ist das denn ok?

b. Du warst nicht lange genug mit ihr draussen. Wenn du sie nach dem Lösen immer gleich rein bringst in die weniger interessante Bude, löst sie sich demnächst nur noch drinnen.

Sie war davor ca. 1 Std mit mir draussen (im Garten), da sie hat gekackert und gepinkelt und ich habe mit ihr gespielt und noch ein bisschen Gartenarbeit gemacht.

Aber wie ist das denn Nachts? Ich taper alle 2 Std im Schlafanzug barfuß mit ihr raus lasse sie pullern und dann schnapp ich sie mir gleich wieder (am ganzen Körper zitternd *brrr*) und leg mich wieder hin. Ich will nun wirklich nicht Nachts länger als 1-2 Minuten draussen bleiben! Und bis ich mir was wärmeres angezogen hab hat sie mir dann schon längst reingepullert...

Immernoch etwas verwirrt,

Erica

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das Spielzeug sollte wirklich nicht dem Hund zur freien Verfügung stehen, das räum mal besser alles weg ;) . Du solltest bestimmen wann womit wielange gespielt wird, dann weiß sie auch gleich das DU alles verwaltest. Sonst macht sie das unter Umständen selber irgendwann und das könnte Probleme geben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Erica,

Das Spielzeug würde ich auch wegräumen. Denn Du bestimmst wann und mit was gespielt wird. :D

Egal wie lange Du mit ihr Draußen bist, such Dir in der Nähe des Eingangs ein ruhiges Plätzchen und lass Deinen Hund dort IMMER das Letzte Pipi machen. Somit weißt Du ganz sicher, das sie auch leer ist ;)

Das kann am Anfang noch etwas dauern bis sie das begriffen hat, aber nach einer Weile ist das dann ganz normal, das sie da nochmal macht.

Den Pinkelfleck in der Wohnung musst Du mit Essig wegmachen, der neutralisiert den Geruch.

e015.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.