Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
annsikid

Unser Hund hat plötzlich Angst vor unserer Tochter

Empfohlene Beiträge

hallo !

hab mich eben erst hier angemeldet und komm auch schon gleich mit einem problem:

wir haben einen labrador-golden retrievermix, er ist jetzt 6 jahre alt, gut sozialisiert, dh. als welpe unter 9 welpengeschwistern im wohnzimmer einer familie mit kindern gelebt, mit 9 wochen zu uns, welpenschule, junghundschule, danach hundeschule.

er hat vollen familienanschluß und ist ein lieber, umgänglicher kerl.

allerdings verhält er sich seit einiger zeit seltsam...dh. dieses verhalten ist vor ca. 6 wochen schonmal aufgetreten, ging dann 3-4 tage so und seit gestern gehts plötzlich schon wieder los:

er hat offensichtlich angst vor unsrer knapp 15-jährigen tochter. heute zb.kam sie von der schule heim, will ihn begrüßen, aber er geht ihr aus dem weg. wenn sie näher kommt knurrt er sie mit tiefer stimme leise an, beschwichtigt aber gleichzeitig (schleckt mit zunge über sein maul, zieht schwanz ein) und macht sich irgendwie steif.

kommt sie ihm zu nah, zeigt er (ohne knurren) ein paar zähne. gestern hat sie ihn mit seinem lieblingsspielzeug und rumtoben ( wie sies eigentlich immer macht) zu *normalem* verhalten zurückgebracht. mal sehn, wies heut wird.

sie ist natürlich deprimiert über dieses verhalten, da sie immer ein super verhältnis zu mex hat, tobt, rauft und mit ihm spielt.

- hat das mit der pubertät meiner tochter zu tun? weiss er jetzt nicht mehr genau, wo er in der rangordnung steht?

-wie würdet ihr euch verhalten? soll sie ihn einfach mal ignorieren? nicht drauf eingehn? oder durch spiel und futter ablenken?

hab schon ein paar mehr oder weniger erfahrene hundeausbilder gefragt, aber die kennen alle dieses *problem* nicht.

danke schonmal über eure tips und antworten !!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

leider kann ich dir bei deinem Problem nicht weiterhelfen, aber ich hoffe, daß vielleicht andere User eine Idee haben, warum euer Hund auf einmal so reagiert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Kann es sein, dass Deine Tochter ihm weh getan hat? Es muss ja nicht absichtlich gewesen sein.

Pubertät der Tochter kann ich mir nicht vorstellen. Dann hätte er ja vorher rangmäßig über ihr sein müssen.

Ich würde mal in aller Ruhe mit meiner Tochter reden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich denke auch, dass da wohl etwas vorgefallen ist, was Dir Deine Tochter vielleicht noch nicht erzählt hat.

Frag sie doch einfach.

Oder verhält er sich anderen gegenüber auch anders?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Spontan würde ich auch sagen da ist etwas vorgefallen. Aber dräng deine Tochter da mal nicht in die Ecke. Vielleicht hat sie etwas gemacht das dem Hund ganz und gar nicht gefallen hat aber ihr war das nicht mal bewusst.

Vielleicht beugt sich deine Tochter zur Begrüßung nur "drohend" über ihn?

Vielleicht hat der Hund irgendwo Schmerzen und die Tochter hat die Stelle zufälligerweise gefunden?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo!

Eventuell hat er eine negative Situation, einen Schmerz oder Ähnliches, mit Deiner Tochter verknüpft.

Dazu muss sie noch nicht mal was dazu getan haben....

Habt ihr ihn schon dem Tierarzt vorgestellt? Solche plötzlichen Verhaltensänderungen haben manchmal einen medizinischen Grund!?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

hallo zusammen!

danke für die antworten !

ja, das mit dem wehtun hab ich mir auch schon überlegt, wenn auch sicher nicht mit absicht.

den tip mit dem tierarzt greif ich auf jeden fall auf, wir müssen demnächst sowieso zum alljährlichen check up ;) achja...übrigens die einzige situation, wo mex sich ähnlich verhält...er steht dann bewegungslos und butterweich auf dem behandlungstisch (*ich bin nicht da*)weil er angst vor den doofen impfungen hat.

danke euch allen für euer mitüberlegen !! gruß auch von mex !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Was auch noch sein koennte, ist dass deine Tochter einen neuen Geruch an sich traegt. Parfum, Rauch, Knoblauch...?

Shyla reagiert aehnlich wenn unser Nachbar gerade ein Zigarette geraucht hat und der Duft noch sehr stark an ihm haengt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.