Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

🐶  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
GloriasFrauchen

Wann wird Europa endlich wach?

Empfohlene Beiträge

Hallo, ich habe mir soeben im Netz die Ergebnisse der Europawahlen in den einzelnen Mitgliedsstaaten angeschaut.

Wenn ich die dortige Entwicklung betrachte, wird mir schlecht und ich frage mich allen Ernstes, wann denn die demokratischen Parteien in Europa endlich wach werden und gegen gewisse, sich immer mehr breit machende "politische Parteien", wenn man sie überhaupt so nennen darf, durchsetzen und endlich die Politik machen, die die Mehrheit der europäischen Bevölkerung noch immer möchte und will und fordert?.

Bewusst lasse ich hier konrkete Äußerungen über irgendwelche "Parteien" aus. Bildet euch eure eigene Meinung, indem ihr euch die Ergebnisse der Europawahl anschaut.

Noch ist es nicht zu spät, das Ruder umzudrehen, aber es wird Zeit, höchste Zeit.

Gruß von Renate:wall:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

:(

Hier in Leipzig gab es auch traurige Ergebnisse : Kommunalwahlen Sachsen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
:(

Hier in Leipzig gab es auch traurige Ergebnisse : Kommunalwahlen Sachsen

So sieht es doch nahezu in allen Ländern aus, leider :wall:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Es ist doch ganz einfach:

  • Wer nicht zur Wahl geht, hat das Recht sich später zu beschweren verwirkt
  • Wer denkt, dass Politiker eh nur "Mist" vorher erzählen, hat nicht begriffen, dass Kompromisse zu finden in Anbetracht von Koalitionen mitunter extrem schwer ist und sich Positionen überhaupt nicht durchsetzen lassen (=das ist das Wesen von Kompromissen - gegenseitiges Nachgeben)
  • Wer Politiker für überbezahlt hält, sollte immer darüber nachdenken, dass Spitzensportler ein Vielfaches dessen verdienen ... dafür, dass sie Runden im Kreis fahren oder vor einen Ball treten.
  • Und wer sich generell beschwert, den hält aber auch nun rein gar nichts das Ruder selbst in die Hand zu nehmen, in die Politik zu gehen und selbst mitzugestalten

Nur meckern zählt nicht!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Mein Reden Mark :klatsch::klatsch:

Alle sind sie am meckern abe keiner will was machen ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

wenn du Wahlbetrug ausschließt, wirst du akzeptieren müssen, dass soundsoviel Prozent der Bevölkerung eben so denkt.

Eine gesunde Demokratie hält Extreme aus. Und eine kranke muss an ihr wachsen.

Was ist es denn für eine demokratische Gesinnung, Andersdenkende verbieten zu wollen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Es ist doch ganz einfach:

  • Wer nicht zur Wahl geht, hat das Recht sich später zu beschweren verwirkt
  • Wer denkt, dass Politiker eh nur "Mist" vorher erzählen, hat nicht begriffen, dass Kompromisse zu finden in Anbetracht von Koalitionen mitunter extrem schwer ist und sich Positionen überhaupt nicht durchsetzen lassen (=das ist das Wesen von Kompromissen - gegenseitiges Nachgeben)
  • Wer Politiker für überbezahlt hält, sollte immer darüber nachdenken, dass Spitzensportler ein Vielfaches dessen verdienen ... dafür, dass sie Runden im Kreis fahren oder vor einen Ball treten.
  • Und wer sich generell beschwert, den hält aber auch nun rein gar nichts das Ruder selbst in die Hand zu nehmen, in die Politik zu gehen und selbst mitzugestalten

Nur meckern zählt nicht!

=)=)=)

Genau, das Recht zu meckern muss man sich hart erarbeiten :D

Vor allem Punkt 3 gefällt mir, wär ich da mal in unserer letzten Wahl-Diskussion hier im Forum draufgekommen ;)

LG

Stefanie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
hält, sollte immer darüber nachdenken, dass Spitzensportler ein Vielfaches dessen verdienen ... dafür, dass sie Runden im Kreis fahren oder vor einen Ball treten.

Spitzensportler machen ihren Sport in wenigen jungen Jahren - oft unter Vernachlässigung eines Berufs. Sprich sie müssen davon zehren für den Rest ihrer Tage.

Dieses Problem haben Politiker dank äußerst üppig bemessener Pensionsregelungen wohl kaum ;) Abgesehen davon, dass viele Politiker Politik bis ins Rentenalter machen und nebenher oft weitere Einkommen haben

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Super auf den Punkt gebracht Mark! :klatsch:

Richtig, meckern gilt nicht und dazu noch nicht wählen schon mal gar nicht.

Aber wir hatten ja das Thema neulich schon mal hier im Forum. Ich habe jetzt auch mal genauer auf die Wahlergebnisse aller Staaten geschaut, könnte natürlich alles rosiger aussehen.

Die niedrige Wahlbeteiligung macht es halt nich wirklich besser.

Vielleicht geht der eine oder andere ja doch nächstes Mal wählen.....wäre ja zu wünschen.

Ich selbst halte die EU für keine schlechte Sache, aber natürlich sind in der Demokratie noch anderen Meinungen erlaubt.

LG, Svenja und Ramses

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
hält' sollte immer darüber nachdenken, dass Spitzensportler ein Vielfaches dessen verdienen ... dafür, dass sie Runden im Kreis fahren oder vor einen Ball treten.

Spitzensportler machen ihren Sport in wenigen jungen Jahren - oft unter Vernachlässigung eines Berufs. Sprich sie müssen davon zehren für den Rest ihrer Tage.

Dieses Problem haben Politiker dank äußerst üppig bemessener Pensionsregelungen wohl kaum ;) Abgesehen davon, dass viele Politiker Politik bis ins Rentenalter machen und nebenher oft weitere Einkommen haben

1. Spitzensportler haben mehr als genug Nebeneinkommen (Werbung etc) und "nach" ihrer Karriere findet sich für jeden ein Arbeitsplatz innerhalb der gigantischen Sport- und Unterhaltungsbranche

2. Für Politiker in gehobenen Ämtern gibt es ein Mindestalter

3. Das Politiker nebenbei noch Vorstand in einer Firma sind, (hier gebe ich dir Recht) ist eines der größten Probleme unserer Demokratie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.