Jump to content

Schön, dass Du hier bist!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. Kostenlos alle Funktionen nutzen!

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
sterni77

Blähungen beim Zahnwechsel des Welpen

Empfohlene Beiträge

:winken: Hallo liebe Fories,

ich hab jetzt schon die tolle SuFU benutzt und bin irgendwie doch nicht schlauer als vorher :D

Mein Spike ist jetzt 16 Wochen alt und laut Tierarzt im Zahnwechsel.Auf jeden Fall hab ich Ihn gefragt,ob Spike auf Grund dessen auch unter Blähungen und etwas weicherem Kot leiden kann!?Mein Tierarzt hat dann etwas gemurmelt,was sich so angehört hat,wie:"Nicht das ich wüsste" :???

Er hat Spike auch am Bauch abgetastet und auf die Lunge gehört und da war alles Okay.

Deswegen frage ich Euch erfahren Fories mal,ob Ihr der selben Meinung wie mein Tierarzt seit oder ob es schon gut möglich sein kann,das mein Wuffi aufgrund des Zahnwechsel unter Blähungen und weichem Kot leiden kann.

Ach ja,zu Spikes Allgemeinbefinden:Er spielt normal,frisst normal und verhält sich auch sonst völlig normal. Und auch das Koten ist "normal",d.h.er kotet 2-3 mal fest und der letzte wird etwas weicher.

Jetzt hoffe ich nur,das ich auch in der richtigen Rubrik gelandet bin und das mein Betreff aussagekräftig ist.Und natürlich auf hilfreiche Antworten Eurerseits.

LG Michaela mit Spike

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Alsoo das mit dem 3.mal-weicher Kot ist, glaube ich, nichts Schlimmes. Also auch Rocco hat das, wenn wir Gassi gehen, dass die ersten Haufen alle normal sind und der letzte etwas weicher ist...^^ Und der Tierarzt hat gesagt, das ist normal, wegen der Bewegung.

Ansonsten, die Blähungen.. Das weiß ich leider auch nciht so wirklich. Die hat er also erst seit dme Zahnwechsel...?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Cassy ist jetzt 4 Monate alt und vor ca. zwei Wochen kündigte sich der Zahnwechsel an. Sie speichelt ziemlich und fiepst auch ab und zu mal.

Seit einigen Tagen hat sie auch immer mal wieder etwas weicheren Stuhl, morgens noch alles fest, mittags und abends 1-2 Würstchen und ein kleiner bis mittelgroßer Klecks oben drauf, Farbe aber normal. Winde lässt sie auch ein paar mehr sausen als sonst, aber da sie sich ja gestern eine ganz besondere Duftnote ( http://www.polar-chat.de/topic_37417.html ) zugelegt hat, fällt das grad nicht so auf. ;)

Könnte mir also schon vorstellen, dass das mit dem Zahnwechsel zusammen hängt. So lange Spike sich ansonsten normal verhält und keine anderen Symptome zeigt, würde ich das einfach mal im Auge behalten.

LG

Uschi

P.S.

Grad schreib ich's und wie auf Bestellung, lässt sie einen sausen. :D *Nasezuhalt*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Rocco2001: Ja,die Blähungen sind erst da (oder so schlimm,da sie uns erst jetzt auffallen),seit Spike zahnt.

@Mama Cass:UUUIIIIHHHH,da habt ihr ja jetzt echt Spaß mit dem Geruch.Da kann ich mir schon vorstellen,das die Blähungen da nicht mehr so auffallen.

Und Spike's Kot ist auch normalfarbig und riecht nicht wirklich schlimm,erst wenn er weicher wird,bekommt er etwas Duft.Jaja,das mit dem speicheln haben wir auch.Kann nur hoffen,das der Zahnwechsel nicht zu lange dauert!

Im Moment ist Spike unten komplett nackt :D Er hat unten keine Schneidezähne mehr,der Arme!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.