Jump to content
Hundeforum Der Hund
Lavinia

Wieviel Futter, denkt ihr, braucht mein Hund?

Empfohlene Beiträge

Also hätte mal eine frage:

wie viel soll ich meinem Hund pro Tag zu essen geben er wiegt so 10 kg und ist ca.40 cm groß.Ist 1 Jahr alt. und uns wurde gesagt das er viel zu dünn ist wir hatten früher pro Tag ihm 1 Napf und immer mal zwischendurch ein Stück Fleischwurst und wenn es essen gab und noch ein Bisserle übrig geblieben war hat er es auch bekommen. Nun Ja jetzt geben wir ihm immer pro Tag 2 näpfe und das schickt ihm noch nicht mal richtig der bettelt trotzdem noch und ist richtig gierig. Jetzt macht er auch immer pro Tag 2-3 oder auch 4 mal sein "großes Geschäft." wir geben ihm trockenFutter manchmal aber auch als Abwechslung mal nassfutter.

Was denkt ihr sind 2 näpfe pro Tag zu viel? vielleicht habt ihr ja auch einen Hund so in dem Gewicht und in der Größe wie meiner...würde mich sehr über antworten freuen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich denke das kommt immer auf das Futter an..

Meistens stehen auf der Verpackung so kleinen "Richtangaben" wie viel man einem Hund bei dem und dem Gewicht gibt.

4 Mal großes Geschäft scheint mir aber recht oft. Was füttert ihr denn?

lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

1.) wie groß ist der napf? ;)

2.) ich find 2,3,4 mal häufchen finde ich nicht so schlimm. jedes gassi eines. dürfte ich nur 4 mal am tag würde ich auch jedesmal was geht rausdrücken ^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

das kommt wie meine Vorredner schon sagen , auf das Futter an , schau was da drauf steht !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
1.) wie groß ist der napf? ;)

2.) ich find 2,3,4 mal häufchen finde ich nicht so schlimm. jedes gassi eines. dürfte ich nur 4 mal am tag würde ich auch jedesmal was geht rausdrücken ^^
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=42642&goto=806727

Das Männer mehr Häufchen machen ist ja bekannt :kaffee:;)

Zum Thema: ich find 4 Häufchen viel, und auch zwei Näpfe voll, egal wie groß, die werden ja nicht winzig sein. Halt dich an die Vorgaben bei Futter, wie ja schon geschrieben wurde....Falls er mehr bekommt als auf dem Futter steht, würde ich ihn mal checken lassen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu,

mein Hund kommt von Größe und Gewicht Deinem ziemlich nah. Meine wiegt aber nur 6 kilo :)

Ich fütter ihr 90 gramm Futter auf 2x verteilt. Meine macht 1-2xtäglich ihr großes Geschäft.

Was für Futter füttert ihr ? Guck mal was da für eine Fütterungsempfehlung draufsteht.

e015.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo :winken:

Also meine Sydney ist 45cm groß und wiegt 17kg und ich finde sie so genau richtig.

Wir füttern allerdings Trockenfutter und immer so ca 240gramm.

Das ist immer Unterschiedlich wie viel sie gearbeitet hat an dem Tag.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Es gibt sooo viele Napfgrößen ;)

Ich denke mal, es müssen nicht jeden Tag dieselben starren Futtermengen sein. Wenn sie aber zu dünn ist, probiert´s mit etwas mehr Futter, da kriegt man doch ein Gefühl für!

Und 4 Häufchen find ich auch viel. Das ist aber leider bei Fertigfutter ganz oft so.

Mein früherer Hund bekam nur Fertigfutter, Adita die ersten drei Monate auch, beide hatten immer viele und große Haufen. Seit ich barfe, macht sie max. 2 kleine Häufchen pro Tag ;)

Diese Richtwertangaben fand ich schon imemr sehr abenteuerlich.

Entweder es standen (bei denen, die ich hatte) immer viiiel zu große Mengen dabei und selten auch mal zuwenig.

Wie gesagt.. das muss man testen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Yorkshire Terrier Futter / Pankreas

      Moin Moin, entschuldigt bitte, falls ich die falsche Kategorie im Forum wählte, wusste aber nicht wo mein Anliegen passender wäre. Meine Geschichte: Wir haben eine Yorkshire Hündin, dieses Jahr 11 Jahre geworden. Gesundheitlich ging es ihr bis heute immer ohne größere Krankheiten bestens. Es ist kein kleiner Yorki, mehr ein Maxi Yorki und wog knappe 6,4 kg (keine großartigen Fettpolster!) Einziges Manko bei ihr, die Zähne. So war es auch wieder vor ein paar Wochen, dass ihr ein Zahn

      in Gesundheit

    • Futter für schönes und starkes Fell

      Hallo liebe Community, ich melde mich mal heute mal mit einem anderen Thema. Momentan füttern wir Trocken und Nass gemischt für unsere Belka. Das Trockenfutter ist von Bosch und das Nassfutter ist Premiere. Sie nimmt eigentlich alles an Futter was sie kriegen kann. Sie kommt von der Straße, daher haben wir uns schon auf einen sehr haarenden Hund eingestellt. Ihr Fell wurde etwas gesünder, allerdings verliert sie immernoch soooo unglaublich viel Fell... Ich hatte früher m

      in Hundefutter

    • Suche gesundes Futter für meinem Pudel?

      Hallo an alle Habe von meinem Freund gestern eine schöne Pudel bekommen. Jetzt habe ich den Problem das ich nicht weiß  wo kann man ein gesundes Futter für Sie kaufen. Habe nachgedacht zu beginn das Futter in Supermarkt zu kaufen. Aber bin mir nicht sicher, ob das Futter dort gesund ist. Was denkt ihr darüber oder habt ihr zufällig einen Shop zu empfehlen.  

      in Hundefutter

    • Hundefutterhersteller Hill’s Pet Nutrition ruft Futter zurück

      Hills ruft Futter zurück, weil zu viel Vitamin D drin ist, das die Nieren schädigen kann.   https://www.focus.de/wissen/natur/hunde/akute-gefahr-fuer-hunde-nach-mehreren-todesfaellen-tierfutterhersteller-weitet-rueckruf-von-hundefutter-aus_id_10511400.html    

      in Hundefutter

    • Barf Futter verfeinern

      Hallo, ich habe eine Frage zum Thema BARF Fütterung. Gibt es die Möglichkeit für den Hund das Barf geschmacklich zu verfeinern? Ich habe hin und wieder das Problem das mein Hund das Futter stehen lässt.   Gruß Mrwuffi

      in BARF - Rohfütterung

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.