Jump to content

Willkommen !

Erstelle in 30 Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich einfach mit Deinem Facebook oder Google account ein.

➡️  Hier geht's los

Hundeforum Der Hund
schinki

Vorstellung und wer kennt sich mit degenerativer Myelopathie aus?

Empfohlene Beiträge

Hallo :winken: ,ich bin schinki und meine Hündin heißt Kathy .Wir sind heute des erstemal auf Eurer Seite und möchten uns vorstellen.Kathy sitzt leider aber sehr tapfer und lebenswillig :respekt: ,im Rollwagen.Sie hat mehrere Bandscheibenvorfälle,aufgrunddessen war sie im Januar diesen Jahres in Braunschweig im CT und da wurde degenerative Myelopathie festgestellt.Kathy bekommt nun nächste Woche ihre dritte Aufbauspritze,weil ihre Muskeln in den Hinterläufen geschwächt sind.Zudem knickt sie ihre Hinterläufe nach innen ein.Ich dachte ,es kennt sich jemand damit aus.Gottseidank hat sie keine Schmerzen

LG,schinki und Kathy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo und herzlich Willkommen...schinki?! :D

Magst du uns nicht deinen richtigen Namen verraten? ;)

Das mit deiner Hündin klingt ganz schön hart, aber es kommt so rüber,

als würdet ihr ziemlich gut mit der ganzen Situation klarkommen :P

Mit der genannten Krankheite kenne ich mich leider nicht aus, aber es wird sich

bestimmt jemand finden, der dir dazu näheres erzählen kann.

Ich wünsch dir jedenfalls viel Spaß hier bei uns!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Tut mir leid ,wußte nicht das man sich mit den richtigen Namen melden kann.:( .Ich heiße Carmen. Meine Kathy bedeutet mir sehr viel,wir haben sie damals mit 8 Wochen aus Celle zu uns geholt. P.S. Danke für Deine Anerkennung,ich habe die ersten Tagen ,wie ich mit Kathy Gassi gegangen bin von vielen Leuten zu hören bekommen ; wie kann man denn den Hund so quälen oder den sollte man doch die Spritze geben.Aber unser Tierarzt hat gesagt;da muß man über den Dingen stehen und immer wieder sagen ,es geht ihr gut,sie hat keine Schmerzen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

:winken: Schöne Grüße von Hannover nach Barsinghausen!

Laß Dich nicht kirre machen, was die blöden Sprüche angeht. Du weißt am besten, wie es Deinem Hund geht. Wer sagt denn den Leuten, dass Dein Hund keine Lebensqualität verspürt? Solange sie keine Schmerzen hat, ist doch alles ok.

Sie wird Dir schon selbst zeigen, wenn sie der Meinung ist, dass sie mehr oder andere Hilfe braucht.

Frei nach den Ärzten: Lasse reden!

In diesem Sinne:

2938096.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu...

ich habe einen Hovawart und bei dieser Rasse ist die Krankheit leider schon öfter aufgetaucht. Daher habe ich mich auch schon etwas oberflächlich damit beschäftigt, als mein Hund humpelte. Das waren aber GsD "nur" die Knie...

Es hat ein ehemaliges Hovi-Herrchen, dessen Hund an DM verstorben ist, eine Stiftung ins Leben gerufen, die sich mit der Firma Steiff zusammen getan hat und einen Plüsch-Hovi verkauft, über dessen Erlös die medizinische Forschung in Richtung DM unterstützt werden soll.

Schau Dir mal bitte diese Seite an. Sicher kannst Du Familie Eysel auch persönlich kontaktieren. Sie sind sicher hilfsbereit und freundlich.

Alles Gute für Euch...

Anja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Carmen,

herzlich Willkommen hier bei uns im Forum.

Ich wünsche dir viel Spaß bei Lesen und Mitschreiben.

Fühl dich wohl bei uns.

Ich wünsche euch beiden ganz viel Kraft, denn es ist nicht immer einfach

mit einem kranken Hund zu leben aber solange er keine Schmerzen hat und er auch Lebenswille hat.

Fühl dich unbekannter Weise mal gedrückt. :knuddel :knuddel

Mach weiter so und wenn mal schlechte Tage kommen, wirst du hier im Forum sehr gut aufgefangen, ich sprech da echt aus Erfahrung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Carmen.

Herzlich willkommen hier im Forum :winken:

Ich hab selbst eine gelähmte Hündin und musste mir auch schon viel Müll von den Leuten anhören. Mein Tip an Dich. Da rein und sofort wieder raus. ;)

Nur Du selbst kannst beurteilen, ob Deine Hündin ein lebenswertes und glückliches Leben führen kann. Wenn sie keine Schmerzen hat, dann kann sie mit dem Rolly und Deiner guten Pflege noch ein relativ unbeschwertes Leben führen. Hat sie noch Kontrolle über ihren Darm und Blase?

Meine Pearly ist jetzt seit über 9 Jahren vollständig gelähmt, sie ist die Rudelchefin zuhause und sie ist mein kleines Sternenkind. Wenn ich Dir irgendwie weiterhelfen kann, dann schreib einfach. Allerdings ist bei meiner Pearly eine Nervenlähmung die Ursache für die Lähmung.

post-6184-1406414405,96_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Herzlich willkommen.

Guck mal bei

http://mokis-tierphysiotherapie.de

Dort in das Forum gehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Carmen,

leider kann ich nicht behaupten, das ich mich mit der deg. Myelopathie besonders auskenne aber mich wundert wie man im CT die Diagnose stellen kann wenn gleichzeitig mehrere Bandscheibenvorfälle vorhanden sind.

Vielleicht kannst du das nochmal nachfragen; oder hab ich was falsch verstanden?

Ansonsten halt die Ohren steif und alles Liebe von hier aus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.