Jump to content
Hundeforum Der Hund
baronabe

Nutro Hundefutter, füttert ihr weiter?

Empfohlene Beiträge

Hallo Leute, weis nicht ob diese Frage schon gestellt wurde.

Vorgeschichte:

Nutro Hundefutter musste ja vor nem guten Jahr vom Deutschen Markt genommen werden. Seit nem ca. halben Jahr gibt es dieses wieder in den Fachmärkten frei verkäuflich zu erwerben.

Frühre war die Produktion in Kanada ansässig und nun wird das ganze in Ungarn produziert.

Ich bin mir wirklich sehr unschlüssig ob die neue Produktion weiterhin das verspricht, was das alte Futter versprochen hat.

Habe schon von einigen Leuten gehört, daß das Neue gar nicht mehr so gut sein soll.

War schon in 2 Fachmärkten. In den einem hieß es nur auf gar keinen Fall mehr kaufen, im anderen gabs ne naja Antwort.

Habe mich zum Glück damals noch eingedeckt, aber der Sack geht nun zur neige.

Was sagt ihr dazu, bzw. habt ihr das auch schon gehört?

Hoffe auf ein paar Antworten.

Gruß

Nadine

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo, und herzlich willkommen :winken:

Ich habe sehr lange Nutro gefüttert, seit es vom deutschen Markt ist, und die Beschaffung mehr als schwierig war habe ich umgestellt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Was gibts den jetzt als Alternative?

Will eigentlich nicht auf "Billigfutter" runtergehen.

Sollte schon qualitativ so wie Nutro bleiben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich füttere Yomis

Was mir sowieso viel besser gefällt qualitativ als Nutro ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Es gibt noch viele Futtermittel, die kein Billigfutter sind :) Yomis füttere ich auch

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wolfsblut, Canidae, Fenrier, Orijen etc.

Allesamt noch besser als Nutro ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Hundefutter ohne Vitamine?

      Ich habe von einer Bekannten eine Dose von 5-seen.land Hundefutter bekommen. Bin jetzt etwas verunsichert, weil da keine Vitamine enthalten sind, steht zumindest nichts auf der Dose. Ich habe Bedenken wegen Mangelerscheinungen und habe mich mal wegen Vitamintabletten umgesehen, aber nichts für Hunde gefunden. Hat jemand schon ähnliche Erfahrung gemacht?

      in Hundefutter

    • "Hundefutter Deklaration: Tricks erkennen"

      Dem ein oder anderen sicherlich bekannt, aber ich finde es gut, wie es hier aufgelistet wird. Außerdem interessant, sich das noch mal zu verinnerlichen, was bei welcher der Deklarationen dahinter steckt: http://www.haustier-news.de/hundefutter-deklaration/  

      in Hundefutter

    • Hundefutter und Fell

      Hallo an alle! Ich habe eine Frage an euch.   Könnt ihr mir paar Ratschläge geben, wie man einen alten Hund füttert, damit er ein schönes Fell hat? Der Hund ist gesund, er ist 14 Jahre alt.  Danke für Eure Hilfe!! LG Peter

      in Hundefutter

    • Hypoallergenes Hundefutter

      Hallo zusammen,   wir haben leider gefühlt immer häufiger Analdrüsenprobleme... Nicht nur so ein bisschen entzündet, sondern direkt immer ohne Symptome von heute auf morgen über Nacht komplett mit Eiter gefüllt... Da es sehr schmerzhaft ist und ausserdem so ein rosa Strampler nach der Behandlung nicht sehr gut für's Ego ist muss jetzt was passieren. Wir konnten leider nicht heraus finden was es auslöst da sonst nichts weiter ist. Daher hat uns die Tierärztin heute zu hypoalle

      in Hundefutter

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.