Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Tibet-Mix

Lachsöl - wer kann mir ein Gutes empfehlen?

Empfohlene Beiträge

Ich bin auf der Suche nach einem guten Lachsöl. Habe im Moment von Doppelherz die Lachsölkapseln. Ich gebe Niklas seit einer Woche 1/2 Kapsel unters Futter tägl. und er juckt sich seit 3 Tagen nicht mehr, auch Biotin gebe ich vermehrt.

Nun suche ich ein neues Lachsöl.

Habe mir mal das Henne Pet Food Lachsöl angeschaut, aber das sind ja unter anderem Propylgallat als Antioxidantien mit drin. Wusstet ihr das ???

Damit brauche ich gar nicht erst ankommen, denn dann geht die Juckerei bestimmt wieder von vorne los. Das Risiko gehe ich nicht ein.

Könnt ihr mir gutes empfehlen was extra für Tiere ist ??? :???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Warum/wozu willst du Lachsöl geben?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Warum/wozu willst du Lachsöl geben?
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=43954&goto=834978

Wegen seiner Juckerei. Andere Öle verträgt er nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nachtkerzenöl? Schwarzkümmelöl?

Wären das Alternativen?

Nachtkerzen wird auch im Humanbereich bei Neurodermitis gegeben, Hilft sehr gut.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Nachtkerzenöl? Schwarzkümmelöl?

Wären das Alternativen?

Nachtkerzen wird auch im Humanbereich bei Neurodermitis gegeben, Hilft sehr gut.
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=43954&goto=834990

Schwarzkümmelölkapseln habe ich auch hier, traue mich aber nicht so ganz die zu geben. Ist doch auch von einer Pflanze.....oder. Nachtkerze ist auch von einer Pflanze.

Wenn der Hund eine Gras und Pollenallergie hat, gehen dann diese Öle auch ??? Oder könnte es auch Reaktionen geben wegen den Pflanzen ???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Schwarzkümmelölkapseln habe ich auch hier, traue mich aber nicht so ganz die zu geben. Ist doch auch von einer Pflanze.....oder. Nachtkerze ist auch von einer Pflanze.

Wenn der Hund eine Gras und Pollenallergie hat, gehen dann diese Öle auch ??? Oder könnte es auch Reaktionen geben wegen den Pflanzen ???
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=43954&goto=835019

Bekommt dein Hund nix pflanzliches zu fressen?

Ich gebe beide Öle, mein Hund ist Allergiker und dadurch wird der Juckreiz besser.

http://de.wikipedia.org/wiki/Nachtkerzen%C3%B6l

http://de.wikipedia.org/wiki/Echter_Schwarzk%C3%BCmmel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das beste Lachsöl haben in der Regel Musher ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir haben seit Jahren die Lachsoelkapseln vom Lidl und sind super zufrieden.

Außerdem haben wir auch noch Leinoel. Das kauf ich immer bei Real.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja, die Lachsöl-Kapseln, die es so ziemlich bei jedem Discounter gibt, hab ich vorher auch immer gehabt.

Sind ne preisgünstige Alternative. :yes:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Gutes Krallen-Werkzeug?

      Jetzt muss ich mich doch mal mit dem Thema "Krallen schneiden" auseinandersetzen.   Als "Werkzeug" möchte ich eine Zange/Schere nehmen - nichts Elektrisches - und ggf. eine Nagelfeile, um die Kanten zu glätten. Es werden ja unzählige Modelle und Ausführungen angeboten ... wie soll man das die Spreu vom Weizen trennen?    Ich habe Krallenschneider gefunden, die scheinen wie ein Zigarrenschneider zu arbeiten: Kralle wird in ein Loch gesteckt und abgeknipst. Dann gibt es welche, die sehen wie eine Kombizange aus und andere haben Griffe wie eine Schere.   Womit kann man feinfühliger arbeiten: Typ "Knipser", Typ "Zange" oder Typ "Schere"? Woran erkenne ich gute Qualität? Spielt der Preis eine Rolle?  Also: Ab Summe X fängt Qualität an?   Feile dürfte kein Problem sein, oder? Da wollte ich mich einfach mal im Drogeriemarkt umsehen. Muss ja nicht "Hund" dranstehen, oder?     Ein "Krallenbrett" habe ich auch schon mal gesehen, aber das möchte ich nicht. Lieber die "übliche Prozedur".  Pavel ist sehr duldsam und wenn ich sehe, dass es ihn nervt, machen wir eben jeden Tag nur eine Kralle. Dann sind wir in knapp drei Wochen ja einmal komplett durch ... 

      in Hundezubehör

    • Gutes Trockenfutter gesucht - Erfahrung erbeten

      Guten Abend,   unser letzter Hund ist vor 2 Jahren von uns gegangen. Nun soll in 2 Wochen ein Nachfolger hier einziehen. Wir übernehmen ihn aus dem Tierheim. Diesbezüglich bin ich nun auf der Suche nach einem guten und verträglichen Trockenfutter. Laut Tierheim soll er wohl keinerlei Probleme mit Futter haben, und scheint alles zu vertragen. Im Internet bin ich auf https://www.bellfor.info/  gestoßen. Davon würde mir das Premiumfutter am besten zusagen. Nun wollte ich mich hier einmal nach Erfahrungen mit dieser Marke erkundigen. Kennt das jemand? Wie wurde es vertragen? Gut verwertet, gerne gefressen?   Grüße

      in Hundefutter

    • Wer kann mir ein gutes Hundetragegeschirr empfehlen?

      Ich suche ein Hundetragegeschirr für Maruscha um ihr das Laufen bei kurzen Runden etwas zu erleichtern.    

      in Suche / Biete

    • Welchen Wäschetrockner könnt Ihr empfehlen?

      Nun geht das nächste Großgerät den Weg allen Irdischen!   Mein mindestens 22 Jahre alter Trockner von Miele mag seinen Job nicht mehr ausüben! Seit ein paar Wochen gibt er beim Trocknen komische Geräusche von sich (Quietschen, als wenn man mal die Ölkanne schwingen müsste) und seit gestern dreht die Trommel sich auch nur noch in eine Richtung (Wäsche war nach dem Trocknen  in ein Badetuch eingewickelt und natürlich nicht richtig trocken)! Das mit der "Richtung" hatte er vor ein paar Jahren schon mal, weiß nicht mehr genau, was die Reparatur gekostet hat, aber ich denke nicht mehr, dass es sich noch lohnt!   Ich brauche keine Hightech-Maschine, die auf Jahre ins vorraus programmiert werden kann, soll halt trocknen (Kondenstrockner !!!!), hauptsächlich Handtücher!   Daher will ich da keine Unsummen ausgeben - eigentlich, .....aaaaaber ich will natürlich auch nicht in 5 Jahren schon wieder einen neuen brauchen!   Bei Waschmaschinen lass ich mich auch auf keine Diskussionen ein, da würde es bei Miele bleiben! Aber muss ein Trockner, der evtl. höchstens 1-2x die Woche läuft wirklich hochpreisig sein?   Hab natürlich schon einiges gegoogelt, aber bei Bewertungen, z. B. bei Amazon weiß ich nie, ob die immer alle echt sind, zumindest die guten!   Was ist von den niederpreisigen Geräten zu halten (Gorenje, Beko usw.)? Ein oder zwei Siemens Geräte oder von AEG sind mir schon ins Auge gefallen, nur gingen da die Bewertungen z. T. auch von "absolut spitze" bis hin zu "nach halben Jahr kaputt"!   Ich neige ja auch eher dazu, beim Händler vor Ort zu kaufen (Euronics, MM, Saturn oder so), als im Netz! Wenn was ist, hat man einen Ansprechpartner oder ist das im Netz auch kein Problem? Nehmen die die Altgeräte mit? Wohl eher nicht, oder?   Wie sind so Eure Erfahrungen?

      in User hilft User

    • Gutes Hundeshampoo

      Hallo,  Ich wollte mal kurz die Frage einwerfen, ob mir jemand ein gutes Shampoo für langhaar Hunde empfehlen könnte. In letzter Zeit habe ich ein Shampoo mit Kokosnuss Geruch (gegen den netten Geruch von Fuchskacke) vom Fressnapf eingesetzt. Mir gefällt allerdings nicht, das sich das Fell durch das Shampoo unglaublich künstlich anfühlt und meine Plüschmonster zu explodierten Fellbällen mutieren. Danke schonmal im voraus. 

      in Hundezubehör


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.