Jump to content
Hundeforum Der Hund
gast

Beule am Unterkiefer

Empfohlene Beiträge

ich habe bei meiner hündin,9monate alt,am unterkiefer linke seite,nähe lippen,beulen festgestellt.ihr tut es woll auch nicht weh weil man kann dran greifen und sie macht nix.ich habe das gefühl es wird als gröser und richen tut das auh nicht sehr gut!

hatte sowas schon mal bei einem anderen hund der deswegen eingeschläfert werden musste weil es ein riesen tumor war.und jetzt habe ich echt angst.bei dem anderen hund war es aber sehr hart und das bei meiner hündin ist eher weich.

hat damit jemand erfahrung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Bea,

kann es vielleicht sein das Dein Hund noch nicht komplett durch die Zahnung ist?

Hast Du mal geschaut ob noch Milchzähne da sind, die jetzt den Platz der richtigen Zähne einnehmen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

hi,ich habe 3reiszähne ,weil das ist genau unterdem zahn.eigentlich müssten alle drausen sein.und die hat mit 5monaten schon alle zähne gehabt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Riecht sie aus dem Maul?

Wurzelentzündung?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ja nach eiter.und am zahn kann ich nix sehn.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hihi, geht ja auch nicht, der Zahn sitzt ja über der Wurzel!

Ich würde am Montag direkt damit zum Tierarzt fahren!

Mit einer Wurzelentzündung ist nicht zu spaßen!

Ich suche mal, letzte Tage gab es einen Thread dazu!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ja habe ich doof erklärt also am zahnfleisch seh ich nix.und fressen und trinken tut sie auch ganz normal nur schlafen tut sie viel!aber danke danke danke ich hoffe es ist "nur" der zahn damit kann ich leben und ally betimmt auch

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Naja, das blöde ist das sich es hier nicht sehen und fühlen kann!

Leider bin ich auch kein Tierarzt.

Fahr am Montag zum Tierarzt und dann wirst Du hoffentlich wissen was los ist!

Berichte mal was es war,ist!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
ja habe ich doof erklärt also am zahnfleisch seh ich nix.und fressen und trinken tut sie auch ganz normal nur schlafen tut sie viel!aber danke danke danke ich hoffe es ist "nur" der zahn damit kann ich leben und ally betimmt auch

Hallo Bea2702,

ich hoffe, man hat dies nicht so zu verstehen, dass du lieber wartest als einen Tierarzt aufzusuchen?

Ich möchte dir nur ans Herz legen, dass Zahnwurzelentzündungen nicht nur beim Menschen zu Blutvergiftungen und im schlimmsten Fall (Umstände schlecht, Immunsystem angeschlagen, Organvorschädigungen) dem Tod führen können.. (nebenbei könnte sich der ganze Kiefer entzünden, den Knochen angreifen/schädigen usw..)

Wenn es also bis Mo. noch schlimmer wird, würde ICH dir empfehlen den Arzt aufzusuchen (Diese Wurzelentzündungen oder Kiefervereiterungen MÜSSEN nicht wehtun! Es kann auch sein, dass der Zahnnerv schon abgestorben ist).

Liebe Grüße,

Wolf & Banshee

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Jaro hat Beule und ist leicht apathisch nach Nachimpfung

      Hallo ihr Lieben, gestern wurde Jaro - unser adoptierter 5 Jahre alter Schäferhund-Mix - (er hat Leishmaniose- weshalb der 2. Cocktail von der Tollwutimpfung getrennt wurde) nochmal nachgeimpft. (vor 3 Wochen hatte er die Tollwutimpfung).  Heute lief er dann noch langsamer Gassi als sonst und legte sich im Haus erst  gar nicht hin, nur im Garten. Er läuft völlig schwerfällig als wäre er 15 Jahre alt.  Er wollte nur gestreichelt werden und kuscheln, was natürlich erfüllt wurde

      in Hundekrankheiten

    • Plötzliche Beule am Bauch

      Hallo ihr lieben. Ich hatte im "traurig Thread" ja schon mal über meine Hundebekannte geschrieben, wo es ihrem Hund so schlecht ging und Milz und Gaumentumor festgedtellt wurde, aber die Befunde gutartig waren. Jetzt schrieb sie mir vorhin, dass sie plötzlich eine Beule unter dem Rippenbogen( wohl wo die Milz sitzt) festgestellt hat und diese wohl laut ihrem Gefühl immer größer wird. Dem Hund so geht es gut, frisst normal, zeigt keine Schmerzen und die Beule lässt sich nicht verschieben. Di

      in Hundekrankheiten

    • Beule am Hundepenis - was ist das?

      Hallo, ich habe gerade eine Beule am Penis von meinem 5 - Monate jungen Rüden entdeckt. Habe versucht mal Fotos zu machen. Kann mir jemand sagen was zu Hölle das ist?

      in Hundekrankheiten

    • Beule am Karpalgelenk

      mein Hund kam Dienstag morgen 3beinig die Treppe runter getrappst. Sie hatte dann beim Laufen das rechte Vorderbein sehr stark entlastet, also beim Laufen hat sie schon arg genickt. Hab dann geguckt, ob sie irgendwas gestochen hat oder sowas, aber nix zu finden. Anfassen und absasten konnte ich alles, da hat sie nicht mit der Wimper gezuckt. Den Vormittag hat sie dann in ihrem Körbchen verbracht. Ich war gedanklich schon auf Tierarzt für nachmittags eingestimmt, bis mein Mann dann mittags heim k

      in Hundekrankheiten

    • Beule an den Genetalien

      Hallo zusammen. Ich melde mich bei euch wegen eines dringenden notfalls. Mein Hund hat seit ca 3-4 Tagen 3 Beulen links und rechts von seinem Geschlecht. Ich weiß nicht was es ist und da morgen Feiertag ist und ich etwas verwirrt bin dachte ich mir ich melde mich hier. Schaut euch die Bilder an :S

      in Hundekrankheiten

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.