Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Finwe

Zoowölfe in Schweden erschossen

Empfohlene Beiträge

Es gibt etliche Dinge, da geht mir der Hut hoch. Wie bei dieser Nachricht, dass in einem schwedischen Zoo ALLE Wölfe erschossen wurden, nur weil befürchtet wurde, sie würden, wie die Leittiere zuvor, ausbrechen...

Nachlesen kann man das u. a. hier:

http://www.bluewin.ch/de/index.php/26,211003/Nach_Flucht__Zoo_erschiesst_seine_Woelfe/de/news/vermischtes/sda

Und da diese Begründung in meinen Augen einfach nur *hüstel* ist - immerhin müsste auch in Schweden das Berner Artenschutzabkommen gelten und doch wohl auch in Zoos - wird dieser spezielle Zoo noch Post von mir bekommen!

Das ist übrigens der schwedische Zoo: http://www.skanesdjurpark.se/ty/index.shtml

Ist doch schön, dass die Mailadresse da gut lesbar steht...

Und ich bin mal gespannt, was unsere deutschen Wolfsexperten wie Bloch oder Radinger oder gleich die Gesellschaft zum Schutz der Wölfe dazu sagen.

Ach ne, da steht ja schon was: http://www.wolfmagazin.com/

"Da ist man nur noch fassungslos. "Wegen absoluter Dummheit entlassen" wäre da mein einziges Argument zum Zoodirektor. So viel Unfähigkeit, Unkenntnis und Blödsinn hab ich überhaupt noch nicht gehört.

Unglaublich!!!"

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Man hätte auch einen besseren Zaun bauen können ... :???:???

Schon sehr merkwürdig, so etwas.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Vor allem die Bemerkung : Erhaltung bedrohter Tierarten ...

Wie schon Atze Schröder sagte: " Ja ne, is' klaa."

:Oo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Was für ein Schwachsnn. Ein anständiger Zaun hätte es auch getan.

:(

Der menschenverachtende Teil dieses Beitrages wurde vom Forenteam entfernt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)
:Oo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wer nicht in der Lage ist sich hier ordentlich auszudrücken, sollte nix schreiben. Danke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

'tschuldige Katja !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Da fällt mir doch einfach nix mehr dazu ein :wall::wall::wall::wall: .. wenn das alphatier in der freien natur stirbt dann stirbt auch nich gleich das ganze rudel.. :wall:

HERR SCHMEISS HIRN VOM HIMMEL!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

wie die kleinen wurden auch erschossen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe nicht viel Ahnung von Wölfen, das schon mal zu Anfang.

Ich frage mich aber gerade, warum dieser Zoodirektor das gemacht hat.

Er wird sich ja wohl irgend etwas dabei gedacht haben.

WAS das war, hat er nur angerissen in seinem Artikel, nämlich das die Wölfe ohne Führung wohl keine Chance gehabt haben.

Ich glaube nicht, dass er sie einfach nur abgeknallt hat.

WARUM sollte das jemand tun, der diese Wölfe gepflegt, umsorgt und im Zoo beschützt hat?

Wo ist denn unser Joachim, der so viel über Wölfe weiß?

Vielleicht kann er uns ja mal seine Meinung zu dieser "Tragödie" sagen und ob der Zoodirektor falsch oder richtig lag!?

Meine "Tendenz" liegt bei richtig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Mit der Fähre nach Schweden

      Hallo ihr Lieben ,    unterstützend zur Google-Suche würde ich gerne auf eure Erfahrungen zurückgreifen.     Ich plane gerade unseren Sommerurlaub nächstes Jahr . Wir streben aktuell an uns ein Wohnmobil / Wohnwagen zu leihen ( auch als Test ob wir uns zukünftig mal eins kaufen )  & eine Schweden / Skandinavien Rundreise zu machen . Es soll eine Art Roadtrip werden & der Weg ist das Ziel ! Wir sind bisher oft im "umgebauten" Ford Galaxy unterwegs aber 3 Wochen ohne eigene Toilette sind dann doch zu viel .  Ich war als Kind schonmal in Schweden da sind wir mit 2 Fähren gefahren ( DE - DK ; DK - SW ? ) . Was gibt es noch für hundefreundliche Möglichkeiten ? Ich würde Johnny ungerne in irgendeine Box sperren . Er soll bei uns sein können ! 13h Fähre muss nun auch nicht sein . Da fahre ich lieber etwas länger !    Zur Auswahl stand auch noch Kroatien, aber da wir "nur" im Zeitraum Juni - September können ist mir das zu warm     Vielleicht hat jemand Erfahrungen    

      in Urlaub mit Hund allgemein

    • Schweden mit Gandalf (Womo)

      Hauptsächlich Bilder mit Tablet bzw.altem Handy +untalentierter FotographIn  kennt ihr ja schon 

      in Plauderecke

    • Zug-/Bahnreise mit Hund - wer hat Erfahrungen? (D-Schweden)

      Hallo,   wir möchten dieses Jahr Urlaub in Schweden machen - natürlich MIT Hund. Ferienhaus ist schon gebucht :-) Natürlich kam die Frage auf wie wir dort hinkommen...... Fliegen steht außer Diskussion! ....... Bezüglich Bahn oder Auto wurde ich überstimmt.........    Nun meine Frage: Hat wer schon eine längere Zugfahrt mit Hund gemacht? Auch ins Ausland? Welche Erfahrungen habt ihr dabei so gesammelt? Empfehlenswert?   Zu uns: wir werden zu fünft unterwegs sein - vier Erwachsene und 1 Hund. Unser Khan hat sich toll entwickelt seit er bei uns ist und ist immer und überall problemlos dabei. Strecke weiß ich noch nicht im Detail, aber mit dem Zug nach Berlin und dann nach Malmö.Von dort aus weiter bis nach Karlstad oder Torsby.   Bin gespannt eure Berichte zu lesen!  

      in Urlaub mit Hund allgemein

    • Kurti ist tot, er wurde erschossen.

      Einer der Niedersächsischen Wölfe, hier ein NDR Bericht dazu.   http://www.ndr.de/nachrichten/niedersachsen/lueneburg_heide_unterelbe/Wolf-Kurti-starb-um-kurz-nach-20-Uhr,wolf2460.html       Ich denke eine Gefangennahme und dann einige Anfragen in den Nachbar Staaten wäre bestimmt sinnvoller gewesen. Es hätten sich bestimmt Möglichkeiten ergeben Kurti umzusiedeln.    

      in Kummerkasten

    • Hundevermittlung nach Schweden

      Hallo ihr Lieben, ich bin im Dezember nach Schweden ausgewandert, die wohl beste Entscheidung für mich (und Rico). Ursprünglich kommen wir ja aus Berlin wo ich 3 Jahre als Tiermedizinische Fachangestellte gearbeitet habe. Nun lebe ich im schönen Kvissleby ( nähe Sundsvall) mit Wald und Meer vor der Tür, werde hoffentlich nächstes Jahr anfangen zu studieren auf Distanz d.h. ich bin nur Zuhause (Degree of Bachelor of Arts in Pre-school Education, in Deutschland würden wir sagen Vorschullehrerin ) Zurzeit warte ich noch das ich eeeeendlich den SFI Kurs machen kann um dort meine Prüfungen zu machen das ich schwedisch schreiben und sprechen "kann". Achja und auf die Personennummer aber das ist ein anderes Thema. Ich kann eins sagen, die Ämter hier sind nicht viel besser als in Deutschland   Nun, mein Lebensgefährte (echter Schwede er ist der Grund weshalb ich ausgewandert bin, Fernbeziehung war auf dauer nichts für mich) und ich "suchen" nach einem Hund. Suchen kann man nicht sagen da wir "nur mal gucken" wollen. Welche Organisation nach Schweden 100% vermitteln würde etc. Ich liebäugle ja die Podencos und Listenhunde und mein Freund eher u40cm Hunde. Also eigentlich kann uns alles angeboten werden wir hören da eher auf unser Bauchgefühl, einzige Bedingung ist die Verträglichkeit mit Artgenossen. Gerne erzählen wir auch mehr über uns wenn wir interesse an einem Hund haben.    Achso, ich bin am 22,23 und 24.04 in Berlin. Faaaaalls wir bisdahin einen Vierbeiner gefunden haben und ein Flugpate den Hund bis nach Berlin bringen köööönnte dann könnte ich "meinen eigenen Flugpaten" spielen und diesen dann in der Maschine nach Stockholm am 24.04 wieder mitnehmen. Aber ich denke spontan klappt das nur mit kleinen Hunden der mit mir im Passagierraum sitzen könnte.   Wie gesagt, wir wollen uns gerne erstmal umhorchen da ich schon einige Organisationen angefragt habe aber leider die meisten nicht nach Schweden vermitteln sondern nur nach gezielten Städten in Deutschland welche nicht Berlin waren. Ach und nein hier gibt es Tierheime in dem Sinne nicht Nur für Katzen, Hunde gaaaaaanz selten und die sind meistens schneller vermittelt als man gucken kann bzw reserviert.   Liebe Grüße  aus Schweden   Mandy, Pierre & Rico

      in Tierschutz- & Pflegehunde


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.