Jump to content

Schön, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast !

Erstelle in 30 Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich einfach mit Deinem Facebook oder Google account ein.

➡️  Hier geht's ruck zuck weiter

Hundeforum Der Hund
HappyOne

Nüchtern vor Kastration - auch nichts trinken?

Empfohlene Beiträge

Hallo!

Mika ist nicht mehr zu halten, so dass ich mich zu einer Kastration entschlossen habe (bitte hierzu keine Diskussion starten), am Mittwoch ist es soweit.

Er soll nüchtern sein und um 11 Uhr ist der Termin, soweit geht das ja. Nur - darf er davor auch nichts trinken? Oder ein bestimmte Zeitspanne davor nicht?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich würde ihm ab Mitternacht nichts mehr geben.

Ansonsten ruf doch morgen noch einmal bei deinem Tierarzt an.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu!

Bei unserer Hündin war das so, dass sie nur nichts fressen durfte ab 18 Uhr des Vortages.

Trinken durfte sie bis zur Op.

Das haben wir sogar noch schriftlich... ;)

Liebe Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Genau, Fressen ab 18 Uhr nichts mehr .. aber trinken darf er bis zur OP! Das ist gar kein Problem!! :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo!

Mika ist nicht mehr zu halten, so dass ich mich zu einer Kastration entschlossen habe (bitte hierzu keine Diskussion starten), am Mittwoch ist es soweit.

Er soll nüchtern sein und um 11 Uhr ist der Termin, soweit geht das ja. Nur - darf er davor auch nichts trinken? Oder ein bestimmte Zeitspanne davor nicht?


http://www.polar-chat.de/topic.php?id=62720&goto=1298015

Schön? ; ist es das wirklich, das Du Dich entschlossen hast?

Wie kann man nur, ......... Mika wird es ausbaden dürfen/müssen!!!

LG :winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Genau, Fressen ab 18 Uhr nichts mehr .. aber trinken darf er bis zur OP! Das ist gar kein Problem!! :)
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=62720&goto=1298035

So war es bei uns auch :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Trinken bis zur OP, so kenn ich das auch :yes:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich würde den Hund zur Sicherheit einfach sehr wenig zu trinken geben.

Ich wurde selbst mal sehr spontan mit Vollnarkose operiert und hatte davor (weil ich die OP nicht vorhersehen konnte) gegessen und getrunken und das nicht zu wenig und ich muss sagen es war unschön... Kaum aufgewacht und 10mal übergeben.

Aber ehrlich gesagt reagiert da jeder anders und Hunde sind nochmal anders, ich würde nur nichts riskieren.

Wenn dein Hund dadurch, dass er nichts zu fressen bekommt, einfach sehr, sehr viel trinkt, dann ist das mit Sicherheit auch ungut, also einfach ein bisschen drauf achten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo, meine ist erst vor kurzem operiert worden, durfte trinken so viel sie wollte, nur nichts fressen ab Vorabend. Trinken eh nicht so viel ohne Futter wenn sonst gesund LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.