Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund

Empfohlene Beiträge

Hallo!

Ich habe mal ein paar Fragen zu oben genannten Thema! :Oo

Ich hab gerade durch Zufall dieses Video entdeckt und bin begeistert mit wieviel (scheinbar) Spaß und Freude der Hund dabei ist!

Nun wollte ich mal wissen ob jemand von euch vielleicht Erfahrungen im DogDancing hat?

Woran merkt man ob ein Hund daran Spaß finden würde und "geeignet" dafür wäre? Ist vielleicht sogar jeder Hund dafür geeignet?!

Ab wann sollte man damit anfangen?

Belegt man da spezielle Kurse, liest Bücher oder wie läuft das genau?

Gibt es für zu Hause irgendwelche anfänglichen Tips um herauszufinden ob es dem Hund überhaupt gefällt und ihm liegt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich denke grundsätzlich kann man mit jedem Hund Dogdancing machen. Ich mache mit meinen Hunden auch ein wenig Dogdancing und beide haben mächtig Spaß daran. Vielleicht gibt es ja in deiner Umgebung eine Hundeschule oder einen Verein der so etwas anbietet. Da kannst Du dann ja mal reinschnuppern :) . Einfache Übungen wie das drehen neben oder vor dir kannst Du ja einfach mal just for fun ausprobieren. Nimm einfach ein Leckerchen oder Spielzeug in die Hand und drehe den Hund mit dieser Hilfe einmal um seine eigene Achse. Dann gibts die Belohnung :) . Es gibt auch gute Bücher mit deren Hilfe Du so manchen Trick erlernen kannst. Zum Beispiel Heelwork to Music im Cadmos Verlag erschienen. Ich finde es aber auch immer lohnenswert mit anderen zusammen zu trainieren da man seine eigenen Fehler meist nicht so gut sieht und für den Anfang ist bestimmt eine gute Einführung lohnenswert. es gibt auch viele Seminare-da ist bestimmt auch was in deiner Nähe dabei. Viel Spaß und Grüße aus Osnabrück

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke dir für die Antwort!

Werde gleich mal bei Tante Boogie suchen ob ich was in der Nähe hier finde.

Habe ich nachdem ich den Thread eröffnet einfach mal aufsprobiert was du gerade auch geschrieben hast (das mit dem um die eigene Achse drehen).

Schieben an sich kann ich nicht, da er dann sehr ängstlich ist und denkt man könnte ihm was tun (wahrscheinlich Vorgeschichtlich bedingt :( ).. habe dann einfach gewartet bis er aus Unsicherheit sich weggedreht hat und ihn zurück gelobt. Er hat sich somit quasi von selbst gedreht.

Nach 5 Mal mit Leckerbelohnung hat er den Dreh im wahrsten Sinne des Wortes schon raus und reagiert wenn ich sage "dreh" und meine Hand über ihn kreise mit einer wunderschönen Drehung :D

Ich bin total begeistert, auch darüber wie schnell er lernt (in der Hundeschule ebenfalls!) und sich dabei auch noch freut!

Weiteres probiere ich noch nicht, will ihn ja nicht überfordern und erstmal eines festigen :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das ist eine gute Einstellung ;-))))

Viel Spaß und Erfolg !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.