Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
Nini-Jack

Es ist passiert... ich weiß nicht mehr weiter... Hund hat zugebissen

Empfohlene Beiträge

Hallo

komme gerade vom Tierarzt zurück und weiss echt nicht mehr weiter.

Als ich heute mittag mit Jack vom einkaufen gekommen bin, fahr ich auf den parkplatz, seh noch das keiner da ist, lass jack raus und auf einmal wuseln Peanut und der Shar-Pei Welpe um mich rum.. ich konnte gar nicht so schnell reagieren, wie Jack den kleinen wieder an der schnauze hatte und diesmal NICHT loslies.. der kleine schrie, wir versuchten ihn loszubekommen und jack biss immer fester zu.... dreht sich rum und beisst mir in die hand und hat auch noch meinen Nachbarn verletzt.

Jack ist jetzt hier liegt da.. er weiss net was los war... Mogli hat böse tiefe bisswunden.... meiner hand gehts so lala...!

Ich habe Angst das noch mehr passiert, ich habe das gefühl ich bin ihm nicht gewachsen.

Bitte Bitte helft mir bei meiner Entscheidung, ich habe angst das noch was schlimmeres passiert.

Ich bin echt fertig... habe gerade mit den ehemaligen Besitzer telefoniert und sie haben rausgerrückt, das sie ihn abgegeben haben, weil er ihren Jack Russel halbtot gebissen hat, und die kids an die Wand gestellt hat!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Und????

Der Shar Pei ist doch nicht dein Hund. Warum muß sich dein Hund mit 'nem fremden vertragen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Musste Mogli genäht werden?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstmal miese geschicht das sie dir nicht die Wahrheit über den Hund erzählt haben .... aber damit kannst du doch schonmal arbeiten!

Dein nachbar muss doch auch die Augen im Kopf haben ! Klar blöd gelaufen aber soll er auf seine Hunde auch besser achten !

Haben sie dir denn noch mehr über ihn erzählt ?

Das er dir in die Hand gebissen hat war bestimmt im effekt heraus !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja das mit der Hand war aus dem effekt.. ich bin einfach nur durch den Wind!

Nein sonst wurde mir nichts über Jack erzählt!

Aber währen sie von Anfang an ehrlich gewesen, hätte ich am anfang gleich anders reagiert,

ich weiss aber auch nicht WAS er gegen den Welpen hat.

Ja Mowgli wurde genäht!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

....dreht sich rum und beisst mir in die hand und hat auch noch meinen Nachbarn verletzt.

Warst Du selber beim Arzt ? Nicht das Du noch eine Blutvergiftung bekommst oder irgendwas anderes...

Wie schlimm ist es bei Deinem Nachbarn ? Ist der zum Arzt ?

..meiner hand gehts so lala...!

Falls Du nicht zum Arzt warst, achte auf Deine Hand.

Ich wurde auch schon mal gebissen, hatte ganz schnell einen roten Strich und als ich am nächsten Tag zum Doc war,

war es schon eine Blutvergiftung, die man aber GsD noch mit Antibiotikum in den Griff bekam.

Ich bin echt fertig... habe gerade mit den ehemaligen Besitzer telefoniert und sie haben rausgerrückt, das sie ihn abgegeben haben, weil er ihren Jack Russel halbtot gebissen hat, und die kids an die Wand gestellt hat!


http://www.polar-chat.de/topic.php?id=68070&goto=1429043

Das glaub ich Dir, das Du fertig bist. *mal lieb drück*

Na das klingt doch "super" :wall: Finde ich unmöglich sowas einfach nicht zu sagen.

Und wenn man bedenkt er ist 8 Monate alt und Du bist die 3. Besitzerin...

Wer weiß was schon beim ersten war...

Versuch am Besten erstmal zur Ruhe zu kommen, ja ist leichter gesagt als getan, ich weiß.

Vielleicht sollte sich das mal ein Trainer anschauen ?

Gerade weil Du jetzt schon das Gefühl hast das Du dem nicht gewachsen bist,

vielleicht kann er Dir da helfen !?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich finde, das ist nicht allzu tragisch. So etwas kommt vor. In Zukunft bist Du vorsichtiger und Dein Hund merkt mit der Zeit, Du passt auf ihn auf und er muss so eine Situation nicht alleine regeln.

Shit happens, kein Grund verzweifelt zu sein.

LG Bonlander

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Hallo,

ich hast du schon darüber nachgedacht dir einen Hundetrainer zusuchen???

denn deine "Wundertüte" scheint doch ein paar Baustellen zu haben...

ich würde dir empfehlen Jack an einen Maulkorb zugewöhnen... (irgendwann braucht man es immer)

lass den Kopf nicht hängen :kuss:

PS: lass den Jack erstmal NICHT mehr ohne Leine rumhopsen, wenn du die Situation nicht KOMPLETT kontrollieren kannst

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Unschöne Sache, hoffentlich geht`s dem Zwerg halbwegs gut, aber du kannst daraus lernen.

Klar, heute bist du erst mal durchn Wind, schlaf mal eine Nacht drüber und pass auf deine Hand auf.

weil er ihren Jack Russel halbtot gebissen hat, und die kids an die Wand gestellt hat!

Klingt so, als hätte er mit aggressivem Verhalten schon öfters mal Erfolg gehabt und wurde nicht oder nicht richtig in seine Schranken verwiesen.

Na er ist 8 Monate alt, da kann so ein Jungspund noch umlernen. Jule hat auch früher ihre Maßregelungen anderen Hunden (auch vor allem Welpen) gegenüber nicht recht dosieren können, teils waren sie einfach übertrieben heftig. Das müssen und können sie lernen, und du solltest ihm dabei helfen. Indem du ihn korrigierst, wenn er es übertreibt, indem du ihm den Rücken stärkst, wenn er sich angemessen verhält.

Wenn du dir das nicht zutraust, guck nach einem kompetenten Mensch, der dich anleitet.

Hast du nun nochmal mit dem Nachbarn gesprochen? Wie es seinem Hund geht und ob er eine Anzeige machen will?

LG

Antonia

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dein nachbar muss doch auch die Augen im Kopf haben ! Klar blöd gelaufen aber soll er auf seine Hunde auch besser achten !


http://www.polar-chat.de/topic.php?id=68070&goto=1429075

Und das ist Deine Meinung dazu?

Find ich sehr schade! :(

Genau diese Einstellung lässt andere Menschen schlecht über uns Hundehalter denken!

Nini-Jack, ist das Dein erster Hund?

Du musst lernen den Hund zu führen und Du musst ihm zeigen das solche Dinge, wie harankommende Hunde, für ihn keine Gefahr darstellen!

Resourcen, wie Spielzeug sollte immer weggeräumt werden wenn mehrere Hunde zusammen sind!

Auch solltest Du Deinen Hund aus dem Spielgeschehen herausnehmen wenn er einen Hund oder ein Kind bedroht!

Du kannst das schaffen aber es bedeutet viel Arbeit und viel Einfühlungsvermögen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.