Jump to content
Hundeforum Hundeforum
Iggy

Rasen kalken, wie lange Hundeverbot?

Empfohlene Beiträge

Hallo ihr,

wir haben ja letzes Jahr unser Häuschen gekauft, der Garten besteht eigentlich nur aus Rasenfläche, die aber nicht die schönste ist und jetzt natürlich auch noch zusätzlich durch den Hund belastet wird.

Daher wollte ich dem Rasen etwas gutes tun und jetzt im März mal kalken. (Kalken unter anderem aus dem Grund das wir bei den Pferden festgestellt haben das auf den Koppeln welche gekalkt wurden weniger Zecken sind...).

Jetzt aber meine Frage: wenn ich den Garten gekalkt habe, wie lange darf der Hund dann nicht in den Garten?

Wollte eigentlich kalken wenn der Wetterbericht Regen bringt, reicht das dann ?

Jamie geht halt morgen und abends immer in den Garten, zumindest zum pinkeln...

Grüße und danke

Iggy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

es soll sog. organischen Kalk geben, der für Tiere ungefährlich ist.

Da ich mich damit aber nicht auskenne, würde ich mal im Gartenfachgeschäft nachfragen. ;)

Wir vertikutieren unseren Rasen, damit das Moos herauskommt. (Vertikutierer kann man auch teilweise in Gartenmärkten/Raiffeisenmärkten leihen.) :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also nach dem kalken sollte ein anständiger regen und 1-2 tage gartenverbot für den hund ausreichen.einfach sicherheitshalber.viele hunde reinigen sich mit den zähnen ja die pfotenballen.bei dünger sieht das ganze schonwieder ganz anders und schlimmer aus...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn wir den Rasen gekalkt haben, war zwei Tage hundeverbot, obwohl es geregnet hatte oder der Sprengler lief und auf der Packung tierfreundlich stand. Dann bist du einfach auf der sicheren Seite. Ach ja, nach den hundefreien Zeiten habe ich den Langnäschen aber trotzdem noch die ersten Male die Füße gewaschen, was sie sehr beleidigend finden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Seid wann ist Kalk schädlich für Hunde? Also ganz normaler ohne sonstige Zusätze wie Dünger.. also ich hätte meinem Hund gar kein Gartenverbot gegeben..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ob der Rasenkalk schädlich ist, weiß ich nicht, aber unsere Luna reagiert sehr empfindlich auf viele Sachen. Die Haut ist ihre Schwachstelle, wir beugen einer evtl. allergischen Reaktion nur vor.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Wie lange braucht das Fell um nachzuwachsen?

      Meine Hündin (Langhaar Collie) wurde vor gut 4 Wochen am Bein operiert und dafür musste die gesamte Schulter und Teile vom Bauch geschoren werden. Seitdem warten wir mit Spannung darauf, dass das schöne Fell endlich wieder nachwächst. Aber leider tut sich da gar nichts undd as macht uns langsam Sorgen. Der Tierarzt, der sie auch operiert hat ist da ziemlich gelassen und sieht das nicht als Problem. Ist es wirklich kein Problem? Wer hat Erfahrung damit und kann mir etwas darüber sagen.?

      in Gesundheit

    • Wie lange musstet ihr warten bis euer Traum in Erfüllung ging?

      Hallo,   angeregt dadurch das ich nun schon seit 14 Jahren, also seit ich 7 Jahre alt war, gerne einen Hund hätte und dieser Wunsch nie verloren ging, nicht mal eine Sekunde, aber meine Lebensumstände nie wirklich zu passen scheinen oder immer irgendwas dazwischen kommt, wollte ich hier einfach mal fragen wie lange ihr warten musstet bis ihr euch euren ersten eigenen Hund zulegen konntet? Und warum hat es vorher nie gepasst? Was musste für euch unbedingt stimmen um es durchzu

      in Der erste Hund

    • Hund buddelt Loch in Rasen

      Hallo, mein 9 Monat alter Hund buddelt ein Loch in den Garten. Ich bin immer zusammen mit ihr draussen und wir spielen begeistert mit einem kleinen Ball. Nun hat sie angefangen , in der Mitte des Rasens , ein Loch zu buddeln. Das ging ruckzuck, so schnell konnte ich nicht mal " nein" rufen. In das Loch legt sie dann den Ball rein. Sie hat eine wahnsinnige Freude daran. Ich sag zwar immer Nein zu ihr, aber sie versucht es immer wieder. Am Anfang hab ich das Loch wieder zu gemacht, aber keine

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Wie lange dauert es bis Kortisonsalbe die Haut schädigt/ausdünnt?

      Hallo Leute! Mein Hund hat seit 1,5 Wochen eine Entzündung an einem Zeh. Der TA hat mir eine antibiotische Kortisonsalbe gegeben (1 Gramm Isaderm®-Gel für Hunde enthält als Wirkstoffe 5,0 Milligramm Fusidinsäure und 1,0 Milligramm Betamethason.). Die Stelle (ca. 1 cm groß) ist mittlerweile fast abgeheilt, der TA meinte aber, ich solle das Gel noch 3 - 4 Tage weiter verwenden, bis es komplett abgeheilt ist. Jetzt lese ich im Internet, das Kortisonsalben die Haut irreversibel schädigen können u

      in Hundekrankheiten

    • Läufigkeit - Wie lange aufnahmefähig?

      Hallo zusammen,   wir hatten heute vormittag ein Erlebnis, was mich zur oben genannten Fragen geführt hat.   Und zwar war meine Hündin vor kurzem läufig, der erste Tag, an dem wir es gemerkt haben war der 12.12.2016. Seit Heiligabend wurde der Ausfluss dünner/wässrig, wir sind nur noch an entlegenen Stellen spazieren gegangen und haben auch keinen getroffen. Erst an Silvester kam die nächste Rüdenbegegnung, da ist mein sonst so liebes Mädel völlig explodiert, als der Herr der

      in Gesundheit

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.