Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

🐶  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Krümelmonster

RiesenSchnauzerNothilfe: Riesenschnauzer-Mischling Erik, Rüde, ca. 3 Jahre

Empfohlene Beiträge

[w][ALIGN=center]Neues Zuhause gesucht[/ALIGN][/w][lh]

Eintrag vom: 23.04.2011

Geschlecht: Rüde

Rasse: Riesenschnauzer-Mischling

Alter: ca. 3 Jahre

Kastriert: nein

Größe:

Farbe: schwarz

E-Mail / Telefon: info@riesenschnauzernothilfe.de / Tel. 06172-2854585

[/lh]Besondere Merkmale / Wesen:

Der etwa 3 Jahre alte Riesenschnauzer-Mischling Erik wurde aus einer Tötungsstation befreit und saß bereits "gerettet" in einem slowakischen Tierheim, als wir ihn in die RiesenSchnauzerNothilfe übernehmen konnten. Der arme Kerl war völlig verwahrlost, sein Fell verklebt und voller Klumpen. Doch unter dem Fell-Chaos versteckte sich ein schmusiger, bildschöner Kerl, der sein neues Leben sichtlich genießt und in den vergangenen Wochen nicht nur viel Neues lernte, sondern auch immer selbstsicherer wird!

Verhalten gegenüber Menschen:

Erik genießt das Familienleben und macht es sich gerne in der Nähe seiner Bezugsperson gemütlich. Er ist ein echter Knuddelbär, der sich inzwischen nicht mehr unter der Hand wegduckt und seine Schmuseeinheiten sogar aktiv einfordert - ein Zeichen, dass er das Vertrauen in die Menschen langsam wiederfindet. Bei Fremden kann er trotzdem noch misstrauisch und defensiv wachsam sein, lässt sich mit einem Leckerchen aber recht bald auf einen kurzen Ohrenkrauler ein. Kinder findet er übrigens richtig klasse!

Verhalten gegenüber Artgenossen:

Mit seiner Pflegestellen-Kumpanin kommt Erik gut klar. Ob Buddeln im Garten, Eichhörnchen verjagen oder am Fenster den Postboten erwarten - sie ist sein Vorbild und er und macht ihr vieles nach. Beide toben auch gern gemeinsam durch den Garten. Erik ist nicht futterneidisch. Klaut sie ihm einen Knochen, wartet er geduldig, bis sie das Interesse verliert und holt sich seinen Besitz dann wieder zurück. Auch mit anderen Hündinnen versteht er sich gut und ordnet sich ihnen unter, mit Rüden hatte er bisher nur wenig Kontakt.

Andere Tiere / Jagdtrieb:

Erik ist ein begnadeter Fliegenfänger! :-) Aber eigentlich besitzt der Riesenschnauzer-Mischling keinen ausgeprägten Jagdtrieb und findet auch Katzen nur mäßig interessant. Er hat aber durchaus Sinn für "sein" Territorium, Kleingetier auf seinem Grundstück oder Enten auf dem See werden daher gerne verscheucht. Von der Pflegestellen-Kumpanin hat er sich inzwischen auch das Mäusefangen abgeschaut, das er aber ohne große Leidenschaft betreibt.

Grundgehorsam / Leinenführigkeit:

Bei seiner Ankunft in Deutschland kannte der junge Rüde weder Leine noch Grundkommandos. Mittlerweile klappt das an der Leine laufen recht gut, auch am Fahrrad, und die ersten wichtigen Kommandos wie SITZ und PLATZ sind eingeübt. Ruft man seinen Namen, kommt Erik wie eine Rakete angeflitzt. Generell ist er ein Hund der leisen Töne und reagiert sensibel auf Tadel.

Alleinbleiben:

Gemeinsam mit seiner Pflegestellen-Kumpanin, aber auch ganz allein klappt das Alleinbleiben sehr gut.

Autofahren:

Das Autofahren wird wohl nie zu seinen Lieblingsbeschäftigungen gehören. Während er sich am Anfang noch auf jeder Fahrt übergeben musste, klappt es inzwischen aber - sanfte Fahrweise vorausgesetzt - ganz gut.

Spiel- / Lernverhalten:

Für Leckerchen tut Erik alles! Wie ein Tanzbär kann er für sie auf zwei Beinen stehen oder in ungeahntem Tempo von A nach B flitzen. Seine gut trainierte Nase führt ihn dabei immer wieder zum Ziel. Leckerchen-Spender sollten allerdings auf ihre Finger achten! :-)

Gesundheit:

Erik ist kerngesund und könnte noch ein paar Gramm mehr auf den Rippen vertragen. Der unkastrierte Rüde ist stubenrein, markiert aber ausgiebig und das bei anregenden Gerüchen manchmal auch in fremden Räumlichkeiten (z. B. beim Tierarzt).

Ängste:

Der plüschige Rüde fürchtet sich vor Kellerräumen - und großen Männerfüßen... :-( Laute Geräusche und große Maschinen oder Fahrzeuge dagegen machen ihm keine Angst.

Und sonst so:

Erik ist ein gemütlicher Zeitgenosse, der lange und vor allem langsame Spaziergänge liebt, bei denen er ausführlich schnüffeln und Zeitung lesen darf. Außerdem ist er ein großer Fan der Körperpflege - sieht er die Bürste, wackelt vor Freude das ganze Hinterteil!

Unsere Wünsche an Eriks neue Familie:

Erik ist ein wahrer Schatz, der in seinem Leben schon einiges erlebt hat. Wir wünschen ihm eine Familie, die viel Zeit mit ihm verbringen kann und ausgiebige Spaziergänge mit ihm unternimmt. Ein souveräner Hundekumpel wäre für ihn ideal.

Erik kann in seiner Pflegestelle in Rheine besucht werden.

Weitere Infos, Fotos und Kontakt:

RiesenSchnauzerNothilfe e. V., www.RiesenSchnauzerNothilfe.de,

Silke Reichert, info@riesenschnauzernothilfe.de, Tel. 06172 / 2854585

post-3330-1406417774,41_thumb.jpg

post-3330-1406417774,43_thumb.jpg

post-3330-1406417774,45_thumb.jpg

post-3330-1406417774,46_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.