Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
mela-mausi

Ab wann merke ich, dass meine Wasserschildkröte Übergewicht hat?

Empfohlene Beiträge

hallo,

voran erkenne ich das meine Wasserschildkröte (schmuckschildkröte) übergewicht hat???

und noch eine frage wen sich einer auskennt oder selber wasserschildkröten hat was füttert ihr und wie oft und wieviel??

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich füttere 1 x täglich.

Spätestens, wenn sie Speckbeine entwickeln und die aus dem Panzer quirlen, wenn sie die Beine einziehen will.

Gruß Christa

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich würde Dir dieses Forum empfehlen:

http://www.dghtserver.de/foren/forumdisplay.php?f=2

Übergewicht bei Schildkröten äußert sich zunächst in zu schnellem Wachstum, später mit Verfettung.

Wichtig wäre auch, welche Schmuckschildkrötenunterart es genau ist, weil es auch da Unterschiede gibt.

Also, lies Dich mal durch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ich bedanke mich für die Antworten

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Wie/Wann merke ich, ob mein Hund Gift gefressen hat?

      Hallo! Ich weiß jetzt nicht, ob das Thema hier perfekt reinpasst, wenn nicht, bitte ich darum es in den richtigen Bereich zu verschieben. Mir kam eben eine Frage auf: WIE merke ich es, ob mein Hund Gift oder eben "nur" etwas harmloses gefressen hat? Bzw. wann würden wohl die ersten Symptome auftauchen? Und nach welchem Zeitraum ohne Auffälligkeiten kann ich mir sicher sein, dass er kein Gift gefressen hat und es ihm gut geht!? Die Frage kam auf, weil mein Hund mir eben ausgebüxt ist Nicht weit, wir waren auf einem großen Feld am Rand eines Waldes. Er ist dann ein Stück in den Wald gelaufen (ca. 3 Meter) und hörte nicht auf mein Rufen. Weil mir das sehr komisch vorkam bin ich schnell hin und habe dann gesehen, dass dort eine Tüte lag mit ganz vielen Federn drin/drauf, vor der er stand! Keine Ahnung ob er davon etwas aufgenommen oder nur geschnuppert hat. Habe ihn natürlich sofort angeleint und von dort weggeführt. Aber ich habe mich nun schon gefragt, was das wohl war? Und deswegen stelle ich mir die Frage, nach welcher Zeit ohne irgendwelche Auffälligkeiten bei meinem Hund ich mir sicher sein kann, dass es eben NICHTS schlimmes war, sondern nur ein gerupftes Tier in einer Marktkauftüte Viele liebe Grüße

      in Plauderecke

    • "Merke:" - dumm gelaufen mit Hund ;-)

      Da passieren doch immer wieder so dumme Sachen wenn man mit dem Hund/den Hunden unterwegs ist... Fassen wir das mal zusammen in der Rubrik "Merke:" Exkurs Physik: Merke: zwei Hunde mit einem Gesamtgewicht von knapp 60 kg am Wegwerfgriff des K9 Geschirrs festzuhalten ergibt bei einer Körpergröße von 1,85 ungewollten, kräftigen Vortrieb, dem der Rest des Körpers unter Umständen nichts entgegenzusetzen hat... Merke: die Sterne bei klarem Nachthimmel sind wunderschön anzusehen. Sieh jedoch nicht zu lange hin während du mit deinem Hund den letzten Gassigang machst, während er soeben noch vor dir her lief, könnte er unvermittelt direkt vor deinen Füßen stehenbleiben. Und du siehst Sterne.

      in Plauderecke

    • Übergewicht, ab wann Tierquälerei?

      Guten Morgen ich habe einen Bekannten .. der hat 2 Hunde der gleichen Rasse wie ich, beide HUnde sind fett.. nicht ein bischen sondern richtig, beim Rüden (7Jahre alt)sind es 11-12 Kg .. bei der Hündin(3 Jahre alt) 8 kg mind. ich quatsch seit 1,5 Jahren!!auf den ein die Hündin hat jetzt den 2. Kreuzbandriss, der Tierarzt sagte nach /bei dem 1. die muss abnehmen sonst komt das 2. auch sehr schnell- und schon ist es passiert .. er meint mit Geld kann man alles reparieren die Hunde kommen 1 mal am Tag raus.. für 20 oder 30 min.. sonst könne sie in den Mini Vorgarten machen - dort hin macht der Rüde aber nicht der wartet bis er ganz raus kommt ( also kacken alle 24 std. oder so ), ich glaube dadurch das die hund enicht genug Bewegung haben sind die Bänder auch nict trainiert.. die hund ebekommen aber nicht nur täglich einen komplett vollen Napf mit Trof, sondern Frolic, Kaustreifen, Quark jeder 500g Exquisa Früchtequark, Leberkäswecken, Wurst und anderes Zeug..was nicht in einen HUnd gehört.. wenn man ihn darauf heisst es .. soviel bekommen die garnicht ich verseths nicht und weiss nicht was ich noch tun kann.. er selber wiegt auch zuveil,ist viel unterweg.. man könnte meinenn die zeit die er nicht hat kompensiert er mit futter.. wenn die hunde ihn daheim zum spielen auffordern bekommen sie statt dessen schweineohren, diese liegen auch überall rum und die hunde wollen das garnicht fressen..es ist zuviel..

      in Gesundheit

    • Hilfe, mein Hund hat 5 kg Übergewicht!

      Hallo zusammen, brauche mal Euren Rat!! Mein Hund (8 Jahre alter Rüde, kastriert) war am Donnerstag beim Tierarzt und hat sage und schreibe knapp 39 kg auf die Waage gebracht und der Tierarzt sagt, er müsse mindestens 5 kg runter. Tschüß Winterspeck, willkommen Frühlingsröllchen!!! Ok, ich muss auch wirklich gestehen, dass er in letzter Zeit ein paar Leckerlies zuviel bekommen hat das muss ich wirklich einschränken. Nun sprach mich mein Tierarzt auf das Futter an und er bekommt sehr hochwertiges Futter von Acana. Er meinte auch, ich solle dieses Futter etwas reduzieren und evtl. mehr Gemüse dazugeben. Rohe Möhren im Ganzen lehnt Snoopy total ab, geraspelt übers Futter schon. Auf der Packung vom Hundefutter steht: weniger aktiv 21-40 kg: 225-390g sorry, aber ich bin jetzt ein wenig verwirrt, weil ich dachte, morgens und abends eine Portion Trockenfutter jeweils 135 g wäre nicht zuviel. Was meint ihr?? Liegt es dann überwiegend an den Leckerlies??? Was Bewegung angeht, er spielt wahnsinnig gerne mit Bällen, nur dann habe ich das Problem, dass er Probleme mit den Vorderpfoten durch das Bremsen hat... es ist wie verhext!!! Seufz...und wenn es jetzt wärmer wird, dann mag er nicht wirklich gerne laufen....ist das normal oder mache ich da vielleicht was falsch?? Hat hier jemand vielleicht noch andere Tipps?? Wäre echt dankbar!! Viele Grüße Katja

      in Gesundheit


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.