Jump to content

Toll, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
collap83

Rüde tropft/pinkelt vor Freude!

Empfohlene Beiträge

Seit einer guten Woche lebt nun der Wolfsspitzmix Rocky bei mir. Er ist 2,5 Jahre alt und wie es sich gehört auch stubenrein.

Jedoch , wenn ich oder meine Partnerin die Wohnung ohne den Hund verlassen müssen, auch egal wie kurz oder lang die Zeit der Abwesentheit ist, freut er sich sooo sehr .

Ja er freut sich so sehr, dass er uns anspringt, sich unterwirft und dabei dann Wasser lässt.

Teilweise nur tropfenweise, aber manchmal auch was mehr.

Was kann man dagegen unternehmen ? Er soll sich ja ruhig freuen, aber nicht rumtropfen :???

thx in vorraus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meine Kleine hat das auch. Ich mache einfach nur die Haustür auf und lass sie kurz raus zur Begrüßung.

Unsere Seniorin hatte das auch und bei ihr hat sich das von allein gelegt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hmmm, da wir im ersten OG wohnen , wäre dann immer das Theater öffentlich und ich müsste das Treppenhaus im Anschluss putzen. . .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

:winken: ,

Buca hat das auch immer zur Begrüßung bei meinem Mann gemacht ( boah hat der das geliebt), Begrüßung fand dann immer nur vor der Haustür und im ersten Moment mit "Sicherheitsabstand" statt, irgendwann hat es sich gelegt. ( Nun wird er angesprungen, aber das muss er alleine unterbindenwenn es ihn nervt :D , das ist seine Baustelle, hauptsache ich muss nicht mehr putzen)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ok, das ist schlecht.

Dann würde ich ohne großes Brimbamborium die Wohnung betreten und ihn nicht wirklich begrüßen. Vielleicht ein kurzes Hallo zuwerfen, aber keinen Begrüßungszauber veranstalten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dann leg dir ne Rolle Zewa in den Flur und mach das Malheur nach der Begrüßung ohne Tamtam weg. Das wird nachlassen, je weniger du es beachtest um so schneller wird er das lassen.

Meine hat das am Anfang auch gemacht. Ist ja nicht soviel und lässt sich auch fix wegmachen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meine hatte das auch mal, hat sich nach einiger Zeit von alleine gelegt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn sensibel veranlagte Hunde sich freuen kommt es "zu solchem Urin-Verlieren"

und manche Hunde machen eine richtige Pfütze dabei.

Es hilft wenn man den Hund nicht heftig hochpuscht, wenn man Ihn begrüßt.

LG :winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sammy passiert das auch ab und zu aber meist nur wenn wir uns länger nicht gesehen haben, dann ist er so aufgedreht das er sich etwas bepinkelt :Oo naja ich hoffe auch das es von alleine weggeht und versuch ihn natürlich nicht noch weiter hoch zu puschen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstma dankeschön für die Antworten !

Heute nach Feierabend haben wir es ohne " tröpfeln" durch den Hausflur geschafft und dann im freien begrüßt. Wenn das immer so klappt , bin ich ja zufrieden.

Tam Tam hat es bei mir deshalb eh niemals gegeben, er kann ja nix dafür . . .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Erste Läufigkeit vorbei - Rüde will Hündin immer noch besteigen

      Hallo zusammen!   Folgendes Problem: unsere 9 Monate alte Hündin hat allem Anschein nach ihre erste Läufigkeit hinter sich (es sind seit ungefährem Beginn 7-8 Wochen vergangen). Da wir einen unkastrierten Rüden haben, ist dieser über diese Zeitspanne „im Urlaub“ bei unseren Eltern gewesen. Das kannte er bereits.  Alle anderen Rüden, die wir nun getroffen haben, reagieren nicht mehr stark auf die kleine Hündin. Nur unser unkastrierter Rüde dreht noch immer durch und möchte sie best

      in Hunderudel

    • Stress vor Freude

      Hallo ich hab da ein Problem und bräuchte mal Rat.Luna ist jetzt 9 Monate und hört eigentlich gut solange ich nicht mit ihr in einen Raum mit Leuten geh wie Futterladen Tierarzt  etc.Beim Gassi gehen sind ihr andere Leute egal aber ansonsten reagiert sie vor Freude und Aufregung durch extrem ziehen an der Leine jaulen  und fipsen .Wie macht ihr das und hat jemand einen Tip wie ich das üben kann oder sollte ich doch lieber Einzelstunde beim Trainer machen ?Leckerli sind ihr da egal.

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Zweithund (Rüde) plötzlich aggressiv gegenüber Ersthund (Rüde)

      Hallo,   wir haben aktuell leider auch ein problem bei der Haltung zweier Hunde. Vorletztes Jahr im Dez. (2017) kam der Zweithund zu uns. War dort 13 Monate alt. Wurde bereits mit 6 Monaten kastriert von den Vorbesitzern. Wir haben im Dez. (2017) unsren Ersthund einen Kastrationschip setzen lassen. Beide haben sich einwandfrei verstanden, es gab nie Streitigkeiten gar nichts. Haben gemeinsam gespielt usw.!   Nun hat ab ca. Nov. 2018 der Chip nachgelassen und un

      in Aggressionsverhalten

    • Rüde markiert seitdem neuer Hund da ist

      Hallo zusammen   Wir haben zur Zeit ein kleines Problem mit unserem zweijährigen Mopsrüden Louis.   Am 31.10.2018 kam ein Chihuahuawelpe dazu und kurz nach ihrem Einzug hat Louis begonnen im Haus zu markieren.  Am Anfang haben wir alles gedacht es sei, weil ein neuer Hund da ist. Ich habe eigentlich nur daran als Auslöser gedacht, weil er nicht einmal sich den Welpen ansehen durfte am Anfang. Der Welpe hatte erstmal Angst vor allem aber unsere alte Mopsdame durfte zu dem

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Hündin und rüde

      Unsre Hündin wird 7 monate und sie macht Pippi und unser rüde leckt daran und guckt uns an und zittert mit der schnauze.. Was kann das sein?! 

      in Junghunde


×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.