Jump to content
Hundeforum Hundeforum
feuerkind

Habt ihr auch Buddelhunde?

Empfohlene Beiträge

Hallo liebe Fories!

Die 50%, die mein Mischling ein Erdhund (Dackel) ist, die nutzt er auch total aus!

Er buddelt dauernd und überall!

Am liebsten - sehr zu meinem Leidwesen - in schönem, schwarzen Mutterboden. :heul:

Dazu hat er leider sehr 'plüschige' Pfoten und kurze Beine. Kurzum er sieht manchmal einem Erdferkel ähnlicher, als einem Hund. -seufz-

Habt ihr auch solche 'Tiefbauspezialisten' daheim? Lasst ihr euren Hunden überall das Vergnügen, zu buddeln oder unterbindet ihr es? (Klar, dass ihr sie jetzt nicht in fremden Beeten graben lasst ;) )

Wäre suuuuuper, wenn ihr 'Buddelfotos' von euren 'Schmutzhunden' habt!!! Ich reiche auch noch welche nach... Habe meistens meine Cam nicht dabei, wenn es so richtig schönes Schmuddelwetter ist.:redface

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bei meinem kommt es jetzt im steigenden Alter nicht mehr sooooo häfig vor, aber als er noch jünger war und ich noch in einer Wohnung mit Garten gelebt hab hat er das gerne mal gemacht. Im Garten hab ich es immer unterbunden, weil es ja nicht nur unser Garten war.

Am Strand macht er das manchmal aus einer albernen Laune heraus, am liebsten wenn ich im Sand sitze und er sich alleine mit einem Stock beschäftigt. Dann schleudert er den Stock von sich weg, macht einen Satz hinterher (wie ein 2jähriger :D:D ) und fängt an im Sand zu wühlen. Wenn ich ihn lasse und nicht meinerseits ein Spiel mit ihm anfange, werden das richtige Gräben. Meist unterbinde ich das aber nach kurzer Zeit, nicht das da einer in die Grube fällt die mein Hund gebuddelt hat :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hihi, ja die Gruben und Löcher sind wirklich tückische Stolperfallen, gerade für ältere Menschen.

Wir haben schon die Wiese gewechselt, da unsere schon ein wenig -öhöm- durchlöchert ist...:whistle

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hin und wieder habe ich auch so Buddelhunde, wobei meine Hündin wesentlich mehr buddelt als der Große!

Da sie meist auf Spaziergängen nach Mäusen oder ähnlichem buddelt oder versucht das Ufer am See "weg zu graben" lasse ich sie einfach machen!

Allerdings kann man das bei ihr auch problemlos unterbinden und dann normal weitergehen - die Zeiten in denen sie Löcher in den Garten gegraben hat sind Gott sei Dank vorbei!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh, ja, buddeln macht unserer ja auch so viel Spaß. Da kommt es schon mal vor, daß ein Schweinsohr vergraben wird und am nächsten Tag, wenn es wieder gebraucht wird, holt sie sich das Schweinsohr wieder. Wenn es dann so richtig sandig und vom Regen auch mal durchgeweicht ist, schmeckt es anscheinend besonders gut.

Und wenn wir uns mal wieder auf dem Fußballplatz "langweilen" (sie muß wegen der vielen Bälle an der Leine bleiben), da kann es schon mal passieren, daß auf einmal ein Loch da ist, welches ich wieder zumache. Ich will ja nicht, daß jemand wegen uns das Bein noch bricht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dany hat als Junghund versucht, den Garten umzugraben. Oder die frisch gepflanzten Blumen sorgsam hinter mir wieder zu entfernen. Das haben wir ihr ganz schnell abgewöhnt :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mein Joshy buddelt auch sehr gerne. Meine Tochter (9jahre) vergräbt dann immer gerne sein gefundenes Stöckchen in der Sandkiste, welches er dann wieder ausbuddelt. Andere Kinder beteiligen sich dann ebenfalls gerne beim buddeln. Von meinem Küchenfenster aus sieht das ganze dann sehr lustig aus wenn da 1 Hund und 3-5 Kinder wie die Irren die Sandkiste umgraben :D

Natürlich sind Hunde bei uns in der Sandkiste nicht erlaubt, und ich möchte das eigentlich auch nicht, aber tja, Kinder, die machen dann doch was Ihnen und dem Hund Spaß macht. Wenn ich mit meiner Tochter schimpfe sagt sie immer nur ganz unschuldig... aber Mama er macht doch keine Haufen in die Sandkiste, er mag doch nur gerne buddeln :(

Der Hausmeister hat sie dabei auch schon erwischt, aber da scheint es immer nach seiner Laune zu gehen. 5mal lacht er sie an, schimpft nicht und wenn er einen schlechten Tag hat, vertreibt er sie.

Ich jedenfalls lasse Ihr und Joshy etwas buddeln durchgehen und dann halte ich sie dazu an mit Ihm weiterzugehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu,

der Monty buddelt auch für sein Leben gerne, er hat mir soviele Löcher

in den Garten gegraben, das einige echt gefährlich sind, weil man

im dusteren oder auch wenn das Gras höher ist, mal eben reintritt

und den Fuß verknaksen kann auch für Scotty mit den kurzen Beinchen

sehr gefährlich, wenn er mal mitspielt und in so ein Loch triff.

Ich muss aber sagen, jetzt wo er älter ist, wird es besser, er buddelt

so gut wie kaum noch. Abwarten....

Aber ich habe es auch unterbunden, der hätte den kompletten Garten

umgegraben und er macht teilweise so kleine Löcher keine riesengroßen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh ja, buddeln ist eins von Joeys Hobbys.

Aber die Löcher müssen schon nach etwas riechen - also vorzugsweise so kleine Löcher von Mäusen, die werden gnadenlos erweitert, zwischendurch wird die Nase bis zum Anschlag reingesteckt, inhaliert, geniest und dann weiter gebuddelt. Da lässt er sich aber auch wieder von wegrufen (Kunststück - er "hängt" ja an 'ner langen Leine ;) ), weil es hier bei uns im Wald eh an jeder Ecke so Löcher zum Erweitern gibt. Gefangen hat er bis jetzt allerdings noch nix - aber die Hoffnung gibt er so schnell nicht auf. :klatsch:

Naja, einen Maulwurf hat er mir letztens vor die Füsse geworfen, aber der war überirdisch im Gebüsch unterwegs und bevor er ihn erledigen konnte, habe ich ihn (den Maulwurf) gerettet - im Garten wollte ich ihn zwar auch nicht haben, aber im Wald kann er machen was er will. Steht, glaub' ich, auch unter Naturschutz. Aber das nur am Rande, hat nix mit dem Thema "Buddeln" zu tun, sorry.

LG

UTE

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Snoopy gräbt auch sehr gerne, meist hat er bald danach nen Regenwurm oder ne Maus im Maul.

lg

simone

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.