Jump to content

Schön, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast !

Erstelle in 30 Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich einfach mit Deinem Facebook oder Google account ein.

➡️  Hier geht's ruck zuck weiter

Hundeforum Der Hund
caraKrümel

Pflegehund West Highland White Terrier Sepp

Empfohlene Beiträge

Wir haben uns entschlossen einen Hund aus dem Tierheim , zu Pflege zu uns zu nehmen , Gestern waren wir schon einmal da ,man hat uns den sepp vorgeschlagen. Der nur kurzfristig da ist weil sein e Besitzerin im Krankenhaus ist .

Nun kennt er den Zwinger nicht und ist auch schon älter ca 10 Jahre fast blind und schon taub , Ich weiß nicht wie es mit unseren Hund wird , heute werden sie das erste mal aufeinander treffen , hoffe es läuft gut und wir können eine Pflegestelle werden .

hat einer von euch schon so eine Erfahrung gemacht ????,

muss ich beim westi etwas beachten ??

wie ist der westi vom Charakter??

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

(Anmerkung: ich habe 3 Sibirische Husky´s)

STUR, STURER - ein Westi ;)

Quelle Wikipedia

West Highland White Terrier haben weißes, dichtes, welliges „doppeltes“ Fell, von ihrer Herkunft her wetterfest. Bei einer Größe bis zu 28 cm sollten sie ein Gewicht von 8 bis zu 10 kg erreichen. Die Rute sollte 12,5 bis 15 cm lang sein und aufrecht getragen werden. Die Ohren sind klein, stehen aufrecht, nicht zu weit auseinander.

Diese Hunde wurden ursprünglich für die Jagd in den Highlands gezüchtet. An ihrem weißen Fell konnte man sie leicht zwischen Felsen und Gestrüpp erkennen. Dazu kam, dass der West Highland White Terrier ein zäher, widerstandsfähiger Terrier war, der ohne viel Angst in Fuchs- und Dachsbau hineinfuhr. Von ihrer schottischen Heimat her ist die Rasse an raues Wetter gewohnt, in der Sommerhitze können die Hunde Probleme bekommen.

Ein Terrier und für die Jagd gezüchtet, dementsprechend interessiert sind sie an ihrer Umgebung.

Ich mag unsere Maus, in jungen Jahren konnte sie vom Bewegungsdrang fast mit einem Husky mithalten. ;) War Hammer, was wir mit ihr spazieren waren :zunge: In späteren Jahren werden sie allerdings ruhiger.

Also Sherry - Lee der Westi meiner Mama, auch schon bald 9 Jahre alt integriert sich gut in ein Rudel.

Du brauchst eigentlich nur Konsequenz und das Leben ist schön. Man kann die kleinen Herrschaften gut verwöhnen, sollte man aber nicht zuviel tun.

Sherry-Lee spielt noch immer gerne, Ball werfen oder Zerrspiele allerdings darauf bedacht das es nicht zu wild wird.

Viel Spaß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Meine Westi Hündin ist 12,7 Jahre alt. Westis sind manchmal etwas bockig :). Sie sollten regelmäßig gebürstet werden und müssen alle drei Monate zum Hundefrisör. Ich lasse meine aber nur scheren und nicht trimmen. Meine ist auch machmal eine kleine Zicke anderen Hunden gegenüber und man denkt, dass sie ein Riese wäre.

Meine Hündin ist oft beim Tierarzt und dies schon vom Welpenalter an. Die hat oft Magen-Darum Probleme und man hört vom Tierarzt immer, jaja die Westis. Wenn du noch Fragen hast, kannst du mir gern schreiben. Wenn ich dir Fragen beantworten kann, tu ich dies sehr gern.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir waren heute zum ersten mal mit im spazieren , das lief recht gut ,meine Hündin hat aber noch ein wenig angst vor ihm , normalerweise kommt sie gut mit andere Hunden gut aus . Wir hatten den sepp auch mit in der Wohnung (er gleich in die Küche zum Hunde Napf ) der leider nicht da stand .

Erziehung hat er wahrscheinlich keine bekommen oder nicht so viel , da er mit den Vorderpfoten auf den Wohnzimmer Tisch ist ( das darf mein Hund nicht und das dulde ich auch nicht den der Hund hat nichts am Tisch verloren ) ich natürlich gleich geschimpft .

Sehen tut er kaum noch was das hat man dann gesehen als er die Meerschweinchen bemerkt hat und gegen die plexischeibe gelaufen ist .

Hören da bin ich mir nicht so sicher ob der noch was mit bekommt .

Wir werden noch ein paar mal mit ihm und unserer Hündin spazieren gehen um zu sehen wir es läuft , hoffe Cara hat dann weniger angst vor ihm .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Meine hat keinen Jagtdrieb!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

glaube net das der noch jagen will da er kaum was hört und fast blind ist , @ daniii wie oft schneidest du das Pony bei deinem machst du das selber ???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

So nun ist es klar , wir nehmen ihn zur pflege .

Bis jedst läuft es gut Cara hat wohl noch ein wenig angst , fordert ihn aber auf der anderen Seite zum Spiel auf (die soll jemand verstehen ).

Bis jedst ist ausgemacht über den Winter bis die Besitzerin wieder kommt , und sie sich um ihren Hund dann kümmern kann . ( ich hoffe nur sie kommt wieder und nimmt ihren Hund ansonsten ist er schwer zu vermitteln ) .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

hier mal zwei Fotos nicht erschrecken der ist nicht so dunkel das ist Dreck

post-31199-1406419991,63_thumb.jpg

post-31199-1406419991,69_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also gestern ist sepp bei uns eingezogen . bist jedst läuft alles super . seine ohrentropfen kann Ohrentropfen man ihm geben ohne das er zickt.

Die nachts war kurz da er zuerst nicht zu ruhe kam .

Aus dem kleinen schmutzigen Hund wurde ein sauberer gut richender Hund .

So das war es erst ein mal .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Na dann herzlich Willkommen zuhause Sepp ;)

Hast vielleicht ein hübsches Foto auch für uns, da sieht man einen kleinen Fellknäuel der durch die Wohnung flitzt :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.