Jump to content

Klasse! Du hast unser großes Hundeforum gefunden. 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem FacebookGoogle oder Instagram account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Sarina14

Gutes "Outdoor Handy"?

Empfohlene Beiträge

(bearbeitet)

Hallo :)

Ich bin auf der Suche nach einem einfachen Handy ohne viel Schnickschnack (kein touchscreen, kein Internet. usw.)

Wichtig ist, dass der Akku lange hält und es zuverlässig ist. Etwas größere Tasten wären auch schön.

Ich möchte damit nur Telefonieren und hin und wieder SMS schreiben.

Ich würde bis ca. 60€ ausgeben.

Hat jemand eine Idee?

Danke :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja, ein gebrauchtes Nokia Handy mit dem Attribut "Handwerker" - Handy. Meines hatte Standby von zehn Tagen und Sprechzeit über zehn Stunden. Konnte man auch mit Schmackes auf den Fußboden donnern....Ich suche grad mal das Modell raus.

Grüße

Ute

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

japp :) Nokias sind unzerstörbar! :D

also.. fast :D :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Samsung B2100

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Samsung B2100

dito ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Samsung B2100zitieren

Das hab ich seit Jahren und bin super zufrieden!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Männe sucht ja auch ein Handy - das Samsung ist auch staubdicht? Habt ihr da Erfahrungen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nokia 5140. Hat mein Mann geliebt, hatte 4 Stück davon hintereinander.

Jetzt hat er eines von Simvalley, müsste gucken, welches. Hat aber 70 Euro gekostet.

Ich selbst habe mir das Nokia c2-05 gekauft, kostete neu 49 Euronen. Robustheit geht eigentlich. Und es ist nicht viel doofes dran, was unnötig ist. Ist ein Einsteigerhandy.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also das Sasung ist wirklich super. Hatte mein Freund als er im Sägewerk gearbeitet hat (da muss man ja nichts mehr zum staub sagen :D mehr geht nciht)

Ihm ist das Teil bestimmt 20 mal von seiner Anlage in den Keller ca 4m tief gefallen und es funktioniert heute noch ..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Bilder verkleinern • Handy und Tablet

      Wie ja viele schon gemerkt haben, ist es etwas mühsam viele Bilder hochzuladen. Ist natürlich ärgerlich, aber mindestens im Moment nicht zu ändern.   Für diejenigen, die es dennoch gerne machen würden, aber nicht wissen, wie sie die Bilder einfach verkleinern können, habe ich eine kleine Anleitung geschrieben.   Ich mache es so, aber es gibt bestimmt noch viele andere Methoden, die gerne auch vorgestellt werden können. 📷   Ich habe nach einer Android App 'Bilder verkleinern' gesucht und folgende App ausgewählt. Warum diese? War zuoberst und hatte gute Noten         Hier kann ich die Bilder, die ich verkleinern will, auswählen     Diese beiden habe ich ausgewählt, man beachte die Grösse   Dann die Schaltfläche GRÖSSE VERÄNDERN anklicken     Hier kann ich wählen, wie ich die Bilder verkleinern will   Für den Polar-chat wähle ich Eigene Masse     Und dann 1000, denn auf 1000 Breite werden die Bilder sowieso verkleinert ok     Und schnuppdiwupp, sind sie verkleinert, man beachte die Grösse     Die verkleinerten Bilder liegen zum hochladen parat in einem Order namens  PHOTORESIZER   Da die Bilder jetzt sehr wenig Speicher brauchen, können ganz viele ins Forum hochgeladen werden.       Und nachher PLOPP können die verkleinerten Bilder oder auch der ganze Ordner gelöscht werden. Braucht man ja nicht mehr.

      in User hilft User

    • Outdoor-Hundematte?

      Kann mir jemand von euch eine Matte oder Decke für den Hund empfehlen, die man draußen nutzen kann? Optimalerweise sollte sie wasserdicht/wasserabweisend sein, so dass man sie auch ins feuchte Gras legen kann, ohne dass der Hund von unten nass wird oder auskühlt.

      in Hundezubehör

    • Handy Display selber wechseln - Erfahrungen?

      Huhu   Mir ist heute (ganz ohne Sturz) mein Handy-Display gesprungen. Eben noch fotografiert, zack - Riss einmal schräg durch. Zum Glück hab ich rausgefunden, dass man eine Maus anschließen und damit das Telefon bedienen kann, denn mit den Fingern geht nüscht mehr undn es gab kurzfristig ein wenig Panik bezüglich der Daten   Jeeeedenfalls, nach einigen Recherchen habe ich mir überlegt, dass ich das Display ja eigentlich selber wechseln können müsste. Ist nun keine Hirnchirurgie, laut den Tutorials. Kosten lägen dann wohl bei um die 70 € für ein neues Display und das Zubehör - deutlich günstiger als ein neues telefon - zumal es ja noch einwandfrei funktioniert, sobald man die Maus benutzt.   Zu meiner Frage also: hat schonmal jemand von euch ein Handy-Display gewechselt? Wenn ja - war es so einfach wie es im Internet dargestellt wird, oder gibt es da Tücken die man unbedingt beachten sollte?    

      in User hilft User

    • Gutes Krallen-Werkzeug?

      Jetzt muss ich mich doch mal mit dem Thema "Krallen schneiden" auseinandersetzen.   Als "Werkzeug" möchte ich eine Zange/Schere nehmen - nichts Elektrisches - und ggf. eine Nagelfeile, um die Kanten zu glätten. Es werden ja unzählige Modelle und Ausführungen angeboten ... wie soll man das die Spreu vom Weizen trennen?    Ich habe Krallenschneider gefunden, die scheinen wie ein Zigarrenschneider zu arbeiten: Kralle wird in ein Loch gesteckt und abgeknipst. Dann gibt es welche, die sehen wie eine Kombizange aus und andere haben Griffe wie eine Schere.   Womit kann man feinfühliger arbeiten: Typ "Knipser", Typ "Zange" oder Typ "Schere"? Woran erkenne ich gute Qualität? Spielt der Preis eine Rolle?  Also: Ab Summe X fängt Qualität an?   Feile dürfte kein Problem sein, oder? Da wollte ich mich einfach mal im Drogeriemarkt umsehen. Muss ja nicht "Hund" dranstehen, oder?     Ein "Krallenbrett" habe ich auch schon mal gesehen, aber das möchte ich nicht. Lieber die "übliche Prozedur".  Pavel ist sehr duldsam und wenn ich sehe, dass es ihn nervt, machen wir eben jeden Tag nur eine Kralle. Dann sind wir in knapp drei Wochen ja einmal komplett durch ... 

      in Hundezubehör

    • Fotografieren mit Handy

      Nach langer Treue zu Nokia, habe ich seit kurzen ein Smartfone! Nun, eine Frage zum fotografieren damit   Als Beispiel habe ich einfache Waldbilder ohne Bewegung etc, alles auf automatisch gestellt, nichts bearbeitet, mit picr auf 1024 reduziert   Original
        Am Handy maximal, also 4x gezoomt
        Am Computer ausgeschnitten
        Ich finde, es macht überhaupt keine Unterschied, ob ich am Handy zoome oder am Computer ausschneide. Also,  denke ich, ist es besser einfach in Originalgrösse zu fotografieren und dann auszuschneiden.   Ist das richtig? 
      bzw, wie mache ich am besten einfache Bilder, reine Knipserei, nichts wo ich noch lange rumschrauben muss
          ___________________________________________________________________________________   zum Vergleich Kamerabild
        und am Computer reingezoomt

       

      in Fotografie & Bildbearbeitung


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.