Jump to content
Hundeforum Der Hund
K9-Sam

Morgendlicher Durchfall

Empfohlene Beiträge

Finn hat seit drei Tagen bei der ersten Runde morgens immer einmal Durchfall. Er macht erst "normal" was und dann noch ein zweites Mal dünn. Den Rest des Tages ist immer alles wieder normal und fest und es geht ihm gut. Er ist morgen 13 Wochen alt. Gibt es da eine Erklärung für? Ansonsten ist er topfit und es ist, wie gesagt, immer nur dieser eine Stuhlgang morgens, der dünn ist. Muss ich mir Sorgen machen? War mir nicht sicher, ob ich deswegen zum Tierarzt muss. Er isst und trinkt normal...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Gib bitte mal eine KP ab und teste auf Giardien, Würmer und Kokis.

Sicher ist sicher.

Meine hatte das auch die letzte Zeit öfters, und die KP ergab Giardien - Jackpott :Oo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich würd bei sowas, besonders bei einem Welpen, schon beim Tierarzt vorstellig werden. Mal ne Kotprobe abgeben.

Kann nix sein - was weiß ich, die Nacht hat den Kot dünn werden lassen und es pendelt sich ein - kann aber auch alles sein, Parasiten, sonstiges.

Da wär ich besonders bei einem Welpen einfach wirklich vorsichtig und würde lieber mein Feldbett beim Tierarzt aufschlagen, als einmal zu wenig hingehen ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ok, dann geh ich morgen Vormittag mal hin. Heute ist 'ne Vertretung da und die mag ich nicht so. Bis morgen kann es doch sicherlich noch warten? Es geht ihm sonst sehr gut. Soll ich dann eine normale Kotprobe mitnehmen oder eine von dem Durchfall? Und wie mach ich das? Einfach mit Kacktüte da ankommen :D?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich würde eine Probe aus mehreren Kotabsätzen über 2-3Tage nehmen. Tu Dir und dem Tierarzt einen Gefallen und Tu's in ein fest verschließbares Schraubglas, eindeutig beschriftet draußen hinstellen. Ist ja kalt genug. Im Sommer hatte ich's im Kühlschrank in mehreren Tüten übereinander. Trotzdem war's ekelig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Meine TÄ ist GsD mit Tüten zufrieden ;)

Sammel doch einfach von heute und von morgen früh und bring vorerst mal die 3 ( ??? Oder wieviele es auch sind ;) ) Tütchen mit, die Du bis dahin gesammelt hast :)

Sollte Dein Tierarzt noch mehr benötigen, wird er Dir das bestimmt sagen :) Aber so hat er wenigstens was zur Hand :)

Puh Chrystal - harter Tobak, ich bin ja wirklich nicht zimperlich, aber im Kühlschrank - Tüten hin oder her - ich wär dann Single glaube ich :D:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Na es hatte draußen 30 Grad und ich musste 3 Tage lang sammeln. Ich hab das Glas ringsum mit Totenköpfen beklebt und ungefähr 20 Tüten drum herumgewickelt, jeweils mit Einmachgummis fixiert. Es war grenzwertig!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oha, ja, das wär bei mir auch grenzwertig :D Ok, dann sammel ich von heute Abend und morgen früh und bring ihr das dann hin. Mann, ist das eklig, den Job könnt ich nicht machen :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Wiederkehrender Durchfall

      Hallo liebe Forumsmiglieder,  ich bin mir sicher, dass es zum Thema Durchfall schon sehr viel hier gibt, allerdings kommen bei mir gerade einige Faktoren zusammen, weshalb ich es für ganz sinnvoll halte, die Situation nochmal zu erläutern. Falls es doch schon genau auf meine Frage eine Antwort gibt, bitte ich um Entschuldigung.   Also, mein anderthalbjähriger Rüde hat seit einiger Zeit öfters Durchfall, das erste Mal ist jetzt sicher schon mindestens zwei Wochen her. Da hab ich mi

      in Hundekrankheiten

    • Hund hat Bonbons gefressen. Bitte Hilfe! Durchfall, Blut im Stuhl

      Hey, mein kleiner Welpe hat gestern Bombons (Skittles) gegessen.  Wie viel ergänzen hat, ist leider unklar. Er hat danach gebrochen und hat bis heute Durchfall. Gerade hatte er auch hellrotes Blut im Stuhl. Leider haben alle Ärzte schon zu und ich bin vorher nicht gegangen, da Sonntag war und der Tierarzt geschlossen hatte  und im Internet stand, dass sogar im Allgemeinen nicht so schlimmes, nur hauptsache schlecht für die Zähne ist.  Jetzt wo aber Blut im Spiel ist, mache ich mir immer mehr Sor

      in Gesundheit

    • Durchfall nach herumtollen bei älterem Rüden?

      Hallo. Bin neu hier und brauche mal eure Erfahrungen. Habe die Foren zwar schon durchsucht, aber keine wirklich passenden Erfahrungen zu älteren Hunden, sondern nur zu Welpen gefunden. Unser kastrierter Rüde Wotan (10 Jahre, Schäferhundmischling) hat am Samstag Nachmittag mal wieder mit seiner Freundin (2 Jahre, American Staffordshire) gespielt. Er ist so auch noch absolut fit, und wollte auch mit ihr spielen. Haben sie auch schon eine Weile nicht mehr getroffen gehabt, sodass es seit einer We

      in Gesundheit

    • Durchfall und Blut

      hallo ich hab ein kleines Problem mit meinem Hund er hat seit 3 Tagen Durchfall mal ein bisschen dünner mal ein bisschen dicker muss andauernd kot ausscheiden und heute war auch Blut dabei gewesen nicht nur im Kot sondern auch ohne! ihm geht's aber sonst gut frisst gut wie immer ist nicht irgendwie komisch!! vor ca. 5 Wochen eine wurmkur bekommen.

      in Kummerkasten

    • Hund hat von Anfang an immer Durchfall

      Hallo!  Unsere Hündin ist momenten ca. 1.5 Jahre alt. Wir haben sie mit 12 Wochen bekommen und so ziemlich seit dem Anfang hat sie fast jeden Tag Durchfall.   Auffällig daran ist, dass der Kot morgens/vormittags meistens noch fest(er) ist und bis zum Abend immer weicher bis flüssig wird. Besonders belastend daran ist, dass man fast jede Nacht mindestens 1x mit ihr in den Garten gehen muss weil sie es nicht über die Nacht schafft. Sie scheint dadurch aber nicht wirklich belastet zu

      in Hundekrankheiten

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.