Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
gast

Benutzt jemand Barfer Multi Plus von Schecker?

Empfohlene Beiträge

Hallo,

ich hab die Suchfunktion bemüht aber leider nichts gefunden.

Deswegen hier jetzt meine Frage:

Benutzt hier jemand Barfer Multi Plus von Schecker?

Ich benutze im Moment das Barfers Best von Canina und bin ansich zufrieden.

Hab jetzt im Schecker Katalog das andere gefunden und bin am überlegen ob ich das mal bestellen soll.

Bin mir aber noch nicht ganz sicher und wollte jetzt erstmal nachfragen ob das jemand schon benutzt hat und wie so die Meinung dazu ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Braucht man sowas? :???

Ich habe jahrelang roh gefüttert (oche jetzt wegen des Alters meiner Hündin frisch) und habe nie solche Pülverchen gegeben. Nur Kalzium und eine zeitlang Chondriotinsulfat.

LG

Renate

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Ich füttere seit ca. 3 Jahren roh und habe noch nie irgendwelche pülverchen und Helferlein zugegeben. Braucht man das? Oder besser: Braucht der Hund das (abwechselungsreiche, vielseitige Ernährung vorrausgesetzt!)?

Edit: Schon witzig! : "beugt Mangelerscheinungen vor"

Füttert man nicht genau deswegen "BARF"? Um Mangelerscheinungen vorzubeugen? Warum zusätzlich noch einen "Vorbeuger"?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ob man das braucht oder nicht war eigentlich nicht meine Frage. ;)

Ich hab mit dem Barfen erst angefangen. Und versuch noch raus zu finden was für Sindo am besten passt und womit ich auch gut zurecht komme.

Und deswegen frage ich einfach mal nach dem was mich interessiert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Was ist denn da genau drin? Habs jetzt gegoogelt, finde aber keine genaue Inhaltsangabe (kann auch an mir liegen *g*).

Generell füttere ich meine Zusätze lieber selber und eh (bis auf Kräuter) kurmässig bzw anlassbezogen (wie jetzt den Darmflorawiederaufbau mit Katzenkrallentee oder eine Vit C Kur im Herbst).

Also, keine Erfahrungen mit dem Pulver, ich kann nur empfehlen es selber zu dosieren. Und im Grunde, das stimmt schon braucht man bei ausgewogener Ernährung nicht viel. Calcium gibts bei uns über Knochen, da sfällt also auch weg...

LG

Sina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Es ist unermeßlich viel (irgendwas 2 stelliges vor dem Komma) Calcium und so gut wie kein Phospaht drin... das wird nicht unbediingt (eine sinnige Fütterung vorrausgesetzt!) zu einem vernünftigen Ca / P - Verhältnis führen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich bin halt teilweise noch unsicher wie man es richtig macht.

Jeder erzählt einem was anderes wie man es machen soll. Da checkt man als Anfänger nicht wirklich durch.

Ewig will ich das auch nicht benutzen.

Aber bis ich raus gefunden habe wie und was ich am besten mache will ich auf Nummer sicher gehn das an Vitaminen und Co. nichts fehlt.

Inhaltsstoffe

Zusammensetzung:

Mineralstoffe

Analytische Bestandteile %:

Calcium 36' 5%, Phosphor 0%, Natrium 1%, Magnesium 0,5%

Ernährungsphysiologische Zusatzstoffe je kg:

Vitamin A 300.000 IE, Vitamin D3 30.000 IE, Vitamin E 1200 mg, Vitamin B1 60 mg, Vitamin B2 48 mg, Vitamin B6 50 mg, Vitamin B12 900 mcg,

Vitamin C 1000 mg, Nikotinsäure 600 mg, Calcium-Panthothenat 60 mg, Biotin 5000 mcg, Zink als Zinkoxid 1800 mg,

Eisen als Eisen-(II)-carbonat 1200 mg,

Mangan als Mangan-(II)-oxid 155 mg, Kupfer als Kupfer-II) Sulfat-5-hydrat 400 mg, Jod als Calciumjodat 60 mg,

Selen als Natriumselenit 60 mg

Fütterungsempfehlung:

Hunde pro 10 kg Körpergewicht ¼ bis ½ Teelöffel täglich auf das Futter geben. Ausreichend frisches Trinkwasser sollte jederzeit bereitstehen.

Hinweis:

Dieses Ergänzungsfuttermittel darf wegen der gegenüber Alleinfuttermitteln höheren Gehalte an Vitamin D3 und Spurenelementen nur an Hunde je Tier und Tag bis zu 0,7% der Tagesration verfüttert werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Es ist unermeßlich viel (irgendwas 2 stelliges vor dem Komma) Calcium und so gut wie kein Phospaht drin... das wird nicht unbediingt (eine sinnige Fütterung vorrausgesetzt!) zu einem vernünftigen Ca / P - Verhältnis führen!

Danke!

Das hilft mir schon mal weiter!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich würde es weglassen und das Geld in abwechselungsreices Futter invstieren!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ehm, nennt mich unwissend, aber Nikotinsäure? Wozu ist das???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • An die BARFer! ALLE Fleischshops, Zusätze & CO! TOP!

      Mal ne kleine Zusammenfassung: Fleisch & Co: http://www.zoobedarf-hitzegrad.de/ http://www.doggy-food.de/ http://www.das-tierhotel.de http://www.hundenahrung-versand.de http://www.futterfleisch24.de http://www.futterfundgrube.de http://www.futterkurier.de/ http://www.pansenexpress.de http://www.idefix.biz/shop http://www.frische-tiernahrung.de http://www.tackenberg.de http://www.tackstore.de http://www.4hs.de http://www.happypets-much.de http://www.aikas-futterland.de/Ernahrung/Frischfleisch/frischfleisch.html http://www.fressen-auf-raedern.info/ http://www.Futter1a.de http://www.4dogs-heimtiernahrung.de/gambioshop/index.php http://www.mcwuff.de http://www.kv-shop.de http://www.barfexpress.de/shopseite.htm http://shop.strato.de/epages/15511270.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/15511270/Products/2050 http://www.futterfleisch-sachsen.de http://www.bio-barf.de http://www.lobo-pro.de http://www.frischfleisch-online.de/ http://www.carnes-doggi.de www.barfer-shop.org www.boxer-von-der-alten-turbine.de/webshop/index.php http://www.berner-baeren-shop.de/ www.haustierkost.de www.elsenecks-barfshop.de www.bocarni.eu www.tiernahrungsversand.de www.elcanido.eu www.onlynaturalpet.eu www.futterwoelfe.de Zusätze: http://www.pahema.de http://www.barfshop.de http://www.pahema.de http://www.lunderland.de http://www.barf-fuer-hunde.de/26.html Knabberkram: http://www.kausnack.de Lieben Gruß mit Nasenstupser von Spike und Carmen

      in BARF - Rohfütterung

    • Frage an die Barfer: Putenhals verfüttern?

      Hallo ihr Lieben,   Jule (9,8kg schwer) bekommt normalerweise morgens 200g Nassfutter und abends 80g Trofu. Mittags so um 11:30 teile ich mir mit ihr eine Möhre, nach dem Gassi bekommt sie ein kleines Stückchen getrocknetes Rindfleisch oder ein kleines Stückchen Rinderohr mit Haaren oder ähnliches und nachmittags noch mal einen kleinen Keks. Abends so ca. 22 Uhr futtert sie mit Göga noch ein bisschen Apfel.   Jetzt haben wir für sie einen ganzen, rohen, tiefgefrorenen Putenhals geschenkt bekommen. Was mache ich jetzt mit dem Teil? Kann/soll ich da eine Mahlzeit mit ersetzen? Welche? Wieviel kann ich ihr davon auf einmal geben? Was erwartet mich da verdauungstechnisch? Muss ich was beachten?   Boah ich bin da total überfordert mit dem Teil.   Über eure Meinung wäre ich sehr dankbar. Mit dem Thema Barf habe ich mich nämlich noch nicht wirklich auseinander gesetzt.

      in Hundefutter

    • Barfer aus Überzeugung?

      Die Überschrift sagt es eigentlich schon, barft ihr aus Überzeugung, weil ihr denkt, es ist das Beste für euren Hund? Oder warum barft ihr sonst und würdet ihr auch wieder auf Trofu oder Nassfutter umstellen? In der "Barf-Szene" (die ich nicht wirklich mag) ecke ich mit meiner Einstellung immer ziemlich an ! Ich barfe, weil Krümel hochgradig allergisch ist und keines Wegs, weil ich es für DIE Fütterungsweise halt. Von dem Normalbarfer unterscheide ich mich schon dadurch, dass ich mit Kohlehydraten füttere und zwar täglich, bei uns allergiebedingt Kartoffel. Ausserdem bin ich mir zu 100% sicher, dass ich meinen nächsten Hund wieder versuchen werde mit Trofu (hochwertig) zu füttern. Warum, weil es praktischer ist. Mich würde interessieren, ob es noch mehr Barfer gibt, die eben NICHT aus Überzeugung barfen.

      in BARF - Rohfütterung

    • 20% Rabatt auf alles bei Schecker und 33% auf Gran Carno

      Hi, bei Zooroyal gibt es bis 11.09. 6 Dosen Gran Carno zum Preis von 4 und bei Schecker gibt es mit dem Code Gutscheincode ''HD315'' 20% auf alles außer Platinum und Hundehütten.   Nur so nebenbei: Weiß jemand, wieso es bei Platinum den Rabatt nicht gibt?   Lg

      in Plauderecke

    • Inwieweit benutzt ihr Verniedlichungen ...

      habe ich mich heute gefragt.   Natürlich gibt es hier bei uns auch Kommandos, die kurz und zackig sind, einfach auch weil eine schnelle Reaktion erwünscht ist, so wie beim Sitz/Platz, weil ein Fahrradfahrer die Strecke passiert, oder andere gängige Sachen wie Halt oder Hier.   Andererseits und so im Modus, den man dann eher als Bitte ausspricht, neige ich dazu, doch etwas kindlich oder verniedlichtmit den Hunden zu sprechen.     So gehts bei uns auch ab in die Heia, wir gehen nicht Gassi sondern Teita, (den Hunden ist es Wurscht, Hauptsache es geht raus. ) und auch so gibt es situationsabhängig manches Wort oder Sätze, die schon sehr am Abgrund der Verniedlichung stehen.   Minos z. B. kommt abends gerne zu mir auf die Couch. Wenn er dann aber seinen Kopf nicht ablegt, kriege ich vom Fernsehprogramm nichts mehr mit, ergo sage ich dann "Leg Köpfchen hin" zu ihm, klopfe mir dann noch auf die Brust und platscht liegt er. Entwickelt hat sich diese Bitte dann übrigens aus seiner Junghundzeit bei uns, als er ständig irgendetwas vom Boden aufnahm, allerdings mehr zum Tragen, als zum Fressen. Nahm das Überhand oder das 50igste weggeworfene Taschentuch wurde aufgenommen, habe ich ihm "Köpfchen hoch" gesagt und über seinem Kopf geschnippst und das hat funktioniert.   Wieso ich dann aber "Köpfchen" und nicht Kopf, weil das ist schon ein ordentlicher Kopf, den er da trägt, keine Ahnung.    Fly hat dann die Angewohnheit, wenn sie am Bauch gekrault wird, entweder nachzuschnappen (das ist wirklich als Festhalten meiner Hand gedacht, oder aber irgendwann rieb sie sich die Augen.   Das sah so niedlich aus, dass ich dachte, beleg das mal mit einem Satz und der heißt bei uns dann "Wie macht der Teddybär"? (Ja ich weiß, das ist absolut untragbar und nicht hundgerecht, aber sie sieht ja nun wirklich aus wie ein Waschbär. )    Das befolgt sie dann zwar nicht immer, aber doch sehr oft, weshalb ich dann wieder Spaß daran habe, mit ihr so einen Quatsch zu machen.    So jetzt wisst ihr, wie es im Hause Sch. zugeht und ich vielleicht nach diesem Beitrag, ob ihr auch gerne verniedlicht und was?      

      in Plauderecke


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.