Jump to content

Schön, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast !

Erstelle in 30 Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich einfach mit Deinem Facebook oder Google account ein.

➡️  Hier geht's ruck zuck weiter

Hundeforum Der Hund
gast

Barney wird kastriert - das Bibbern bis zur OP

Empfohlene Beiträge

Hallo ihr lieben,

wie im Betreff ja bereits steht wird Barney kastriert. Im Mai ist es soweit.

Ich bin sehr gespannt, mein Mann bibbert mit ihm. Wahrscheinlich findet Männe es schlimmer als Barney :D

Barney wiegt mittlerweile nur noch 22kg, deutlich zu wenig. 26kg sollten es dann doch sein. Vielleicht, so meine Hoffnung, ist das ja ein netter Nebeneffekt bei der Kastration.

Ich wollte hier über Sorgen und die Entwicklung berichten.

Oh man ich bin nervös...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die männlichen Menschen finden es meist wirklich schlimmer als die Hunde selber. :D

Alle Rüden die ich kenne, die kastriert wurden hatten überhaupt keine Probleme während oder nach der OP.

Wird also bestimmt auch bei Barney alles gut werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Willst du dich jetzt ernsthaft hier bis Mai verrückt machen?

Habe mehrmals Rüden kastrieren lassen und es war jedes Mal wirklich überhaupt nix dramatisches.

Einziges Problem jedes Mal, die Rüden am Tag nach der OP noch zu bremsen

Also macht euch mal locker ;):D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Vielleicht haben wir auch einen Termin in 11 Tagen, aber da muss ich schauen wie es finanziell klappt. Mai ist der definitive Termin.

Hach er ist mein Baby :D

Haben sich eure Rüden verändert?

Barney war ja gechippt... gibt einen Unterschied vom gechippt-kastrierten-Hund zum richtig kastrierten Hund?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Meine Rüden haben sich überhaupt nicht verändert nach der Kastration.

Gechippt waren sie vorher nicht

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

:whistle

Sach bloß, nur noch 22 Kilo? :???

Wie sehr kommt mir das bekannt vor ;) Leidiges Thema Fressen - ich sag Dir morgen, wieviel Joss wiegt, er frisst seit der Kastra durchgehend :)

Und wenn der Termin erst im Mai ist, dann wird Dich sicherlich sehr interessieren, was mir bis dahin auffällt, ich werde Dir gerne die Infos geben, wenn Du magst ;)

Uuuund - ich verstehe Dich - je näher der Termin rückte, desto hibbeliger wurde ich und dann war es echt schlimm am Tag der Kastra!

Aber alles ist gut, im Nachhinein denke ich mir nun auch, wie blöd ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Jenny, atme mal tief durch...! ;)

Ich kann schon verstehen, dass Du wahrscheinlich durch Hannahs Geschichte "vorgeschädigt" bist, aber normalerweise ist eine Rüdenkastration nichts Dramatisches!

Worauf du wirklich achten musst ist, dass Barney hinterher nicht an den Nähten rumleckt.

Ich habe mehr als einmal erlebt, dass Hundehalter davon überzeugt warten, ihr Hund würde da nicht drangehen (das gibt es natürlich auch) und dann war die K... am Dampfen.

Es gibt sogar Rüden, die, wenn sie durch Vorsichtsmassnahmen daran gehindert werden, zu lecken, auf die geniale Idee kommen, ständig über den Boden zu rutschen, wir hatten ein paarmal Rüden in der Praxis, die deshalb nach operiert werden mussten.

Da ist wirklich "Aufpassen" die halbe Miete!

Von unseren kastrierten Rüden hat sich keiner dadurch verändert, ausser, dass läufige Hündinnen eben nicht mehr ganz so interessant waren.

Keiner ist irgendwie träge geworden, es hat aber auch keiner zugenommen, das mag aber daher kommen, dass hier alle immer gut gefressen haben, auch als sie noch "ganze Männer" waren.

Einer unserer Hunde hatte vorher einen Chip, wir haben keinen Unterschied zur "echten" Kastration festgestellt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Geplant ist es ja schon länger gewesen, aber es kam ständig was dazwischen... Nun, am Freitag um 11.15 Uhr ist es dann soweit.

Leider bin ich selbst den Freitag in Frankfurt, weil ich da ein Meeting samt Shooting habe, also kann ich ihn nur hinbringen, abgeholt wird er von seiner Tagesmama. Ein wenig nervös bin ich schon, aber nach dem Burbachwochenende bin ich mir 10000%ig sicher das es unser Weg ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Louis ist ja auch kastriert und er hat sich nicht verändert, außer dass er nie wieder einer läufigen Hündin hinterher ist.

Er hat allerdings 2kg danach abgenommen und das Gewicht ist konstant so geblieben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Barney war ja bereits gechipped, also kann ich mir ungefähr vorstellen wie er dann ist. Er hat halt doch ziemlichen Streß...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.