Jump to content

Deine Hunde Community!

über 36.000 Mitglieder

Erstelle in 30 Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich einfach mit Deinem Facebook oder Google account ein.
 

✅ Registrieren oder einloggen

Hundeforum Der Hund
asti

Blattläuse

Empfohlene Beiträge

(bearbeitet)

Huhu,

ich habe mal eine Frage an die Pflanzenfreunde. Ich kenne mich nämlich noch nicht so gut aus.

Ich habe seit wenigen Wochen meine Terasse mit Nutzpflanzen (Kräuter, Beeren und Gemüse) in Kübeln begrünt. Heute fand ich im O** einen Zwergnektarinenbaum, den ich auch noch unbedingt mitnehmen musste. Nachdem ich ihn eingepflanzt habe, habe ich dann einen massiven Blattlausbefall festgestellt. Da sie aber alle tot sind und auch die Blätter so komisch klebrig gefleckt glänzen, sieht es so aus, als wäre der Baum gespritzt worden.

Nun würde ich gerne die toten Läuse von der Pflanze kriegen. Wie mache ich dies am besten? Muss ich jedes einzelne Blatt abwaschen?

Würdet ihr trotzdem nochmal so Ungezieferstäbchen in die Erde machen, damit, falls welche überlebt haben, diese auch sterben? Oder sind die Chancen, dass eine überlebt hat, gleich Null?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstmal würde ich die Pflanze gründlich abduschen und dann weitersehen.

Blattläuse kann man ganz gut mit Nikotinsud bekämpfen - also Kippen ein paar Tage in Wasser legen, abseihen und Pflanzen besprühen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Super, danke für den guten Tipp. Hab auch Blattlausbefall an manchen Büschen und will aber wegen dem Hund kein Gift verspritzen. Hab schon Spülilösung probiert, hilft aber nur bedingt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Achtung - Nikotinsud in größeren Mengen ist auch nicht gut!! Daher lieber etwas mehr verdünnen, wenn die Gefahr/Möglichkeit besteht, daß der Hund dran geht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Und nicht bei Kräutern/Nutzpflanzen kurz vor der Ernte.

Wenn die Läuse wirklich schon tot sind, würd ich sie wirklich einfach mit Wasser abwaschen. Wenn sie so frisch gepflanzt ist, hol sie nochmal raus, Tüte um den Ballen, Pflanzen über Badewanne/waschbescken halten und abspülen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Du kannst dir auch einen Brenneselsud machen, der ist völlig ungefährlich, für dich ;) , nich für dir Ameisen :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bei der genaueren Betrachtung der Pflanze heute abend stellte sich heraus, dass nicht alle tot waren. Ich habe so die Pflanze zurück gebracht und musste hören, dass die immer einen solch starken Befall haben und dass ich nun überall sprühen sollte. Ich habe ein Mittel gekauft, scheue aber, dies anzuwenden. Ich glaube, ich werde morgen Brennesseln pflücken müssen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die müssen aber ein paar Tage im Wasser stehen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.