Jump to content

Schön, dass Du hier bist! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund

Empfohlene Beiträge

Ich war am Donnerstag mit meiner kleinen Joggen, plötzlich habe ich keinen halt mehr auf meinem li Knie und liege auf dem Boden. Habe dann meinen Mann angerufen und der hat mich in das Krankenhaus gefahren. Jetzt muss ich wahrscheinlich operiert werden miniskus ist wahrscheinlich durch :( heute wird der Rest abgeklärt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oje, alles Gute für dich.

Ich hab dein Thema mal in die richtige Rubrik geschoben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oje, sowas muss man wirklich nicht haben.

Gute Besserung für dein Knie.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh je, das ist übel, aber achte vor der OP darauf, dass ausschließlich der Meniskus entfernt wird. Manche Operateure neigen dazu, wenn irgendwo ein kleiner Knorpeldefekt zu sehen ist, den gleich mit zu operieren, obwohl das oft nicht nötig ist und eine lange REkonvaleszenz mit sich bringt.

In Köln gibt es ja 2 gute orthopädische Kliniken

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ach wie gemein, alles Gute, hoffentlich kommst nich ganz so schlimm *daumensrück* ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh je, das hört sich nach echt viel Aua an, gute Besserung. :kuss:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Schitti, gute Besserung! :kuss:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

schlimm-gute Besserung!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Vielen Dank

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also Glück im Unglück sozusagen. Weiterhin gute Besserung von hier.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Hund setzt sich immer wieder/Rundrücken...Knie?!

      Hallo ihr Lieben! Leider sind wir gerade mit unserem Latein am Ende... Unser Havaneserrüde ist 16 Monate alt. Vor 6 Tagen fing es damit an das er sich plötzlich als wir morgens spazieren gehen wollten hingesetzt hat und mich angeschaut hat. Er wollte nicht laufen. Paar Schritte und gesetzt. Mittags das gleiche und 2h später lief er normal. Abends dasselbe und ab zum TA. Sie stellte nach langem suchen fest das die Kniescheibe wohl immer wieder rausspringt. Spritze und Schmerztabletten. Entweder genetisch oder unfallbedingt zB durch Bänderdehnung. Leider wurde es nicht besser. Sonst normales Essverhalten, Kot usw. Mittwoch mittag nochmal hin. Röntgen ohne Narkose half uns auch nicht weiter. Also weiter schonen und beobachten bis Folgetermin Samstag. Seitdem richtige aufs und abs. Mal geht er normal, mal läuft er buckelig und dann wieder setzt er sich und geht nicht weiter. Beisst manchmal in der Schwanzgegend rum und legt sich öfters wie sonst auf den Rücken. Es bleibt mehr oder weniger ein Rätsel was er haben könnte. TA meint Knie oder eine Entzündung die man nur mit MRT (1000 Euro) sehen könnte. Wenn ich nach Patellasymptomen schau kommt immer dreibeiniges gehen, Fuss heben oder hüpfen aber nichts mit setzen?! Alles andere macht er nicht... Hat vielleicht irgendjemand hier noch eine Idee oder vielleicht sogar ähnliches erlebt? Jetzt soll er mal eine Woche sich total schonen, also keine Treppen, nur kurze Spaziergänge an Leine, kein toben und hoffen das es etwas bringt. Wir wären sehr dankbar wenn vielleicht noch jemand was dazu sagen könnte.

      in Hundekrankheiten

    • Auge verdreht?

      Hallo ihr Lieben. Seit gestern Abend hat sich Enzos linkes Auge nach oben gedreht. Er war vorher beim Hundesitter und verhält sich auch komisch. Es sieht ganz böse aus und ich Frage mich, was das sein kann? Bei Google findet man nur die schrecklichsten Krankheiten. Ich habe vor, morgen zum Tierarzt zu fahren, da die heute zu haben.

      in Hundekrankheiten

    • Erfahrungen mit Knie-Orthesen

      Hallo! Hat hier jemand Erfahrung mit Knie-Orthesen beim Hund gemacht? In unserem Fall ginge es um die Schmerzlinderung und Stabilisierung wegen Arthrose. Lohnt es sich? Was oder wen könnt ihr empfehlen? Läuft der Hund damit "normal" oder humpelt er immer noch? Vielen Dank vorab und Liebe Grüße

      in Gesundheit

    • Tipps für's joggen mit "kaputtem" Knie gesucht

      Huhu ihr Lieben, Vielleicht kann mir der ein oder andere einen Tip geben... Mein Knie ist etwas, nunja sagen wir mal angeschlagen. Bisschen falsch gewachsen und eigentlich total verkrüppelt Ich hatte jetzt wochenlang Krankengymnastik, sie sagte mir laufen ist Tabu, joggen... Naja, sollte ich gucken. Ich muss Muskeln aufbauen und möchte mich bewegen. Diaz kann mittlerweile ja auch mit somit fällt es leichter einfach loszulaufen! Habt ihr Tipps wie ich das joggen beginne? Ich muss langsam anfangen, soll 5 min joggen 5 min gehen und langsam steigern bzw verkürzen. Ich weiß nicht genau wie ich mich Aufwärmen soll, wo ich am besten joggen soll, im Wald oder Straße? Gute Schuhe und orthopädische Einlagen habe ich... Vielleicht hat ja jemand Tipps... Hab mir auf jeden Fall vorgenommen das für nächstes Jahr anzupacken!

      in Medizin & Gesundheit für Menschen


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.