Jump to content

Schön, dass Du hier bist! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Angela

Vorstellung

Empfohlene Beiträge

Hallo

Danke für das herzliche willkommen von allen, sobald ich das richtig gescheckt habe wie ich da Bilder rein bekomme, stelle ich euch gerne mein ELO-Rudel vor. Meine sind Groß Elos und sind enstanden aus der Kreuzung von Eurasier mal Bobtail. Zwei haben erfolgreich die Begleithund Prüfung bestanden und mit zweien bin ich zur Zeit in der Ausbildung als THERAPIE Hund für soziale und therapeutische Arbeit, nach den Ausbildungsrichtlinien der Delta SOCIETY. Ende Oktober ist die Prüfung.

post-33-1406410938,38_thumb.jpg

post-33-1406410938,42_thumb.jpg

post-33-1406410938,44_thumb.jpg

post-33-1406410938,48_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo liebe Hundefreude

Zur Zeit leben bei mir in der Familie 5 Hunde der Rasse Elo, 2 Rüden und 3 Hündinnen. Der älteste wird bald 12 Jahre und die jüngste ist 2,5 Jahre alt. Seit 1999 züchte ich diese Rasse. Nächstes Wochenende erwarten wir wieder Welpen. Als Kind bin ich mit deutschen Schäferhunden aufgewachsen, da mein Opa als Nachtwächter gearbeitet hat. Mit 10Jahren hatte ich dann endlich einen eigenen Hund, ein kleiner Dackel-Pudel Mix, leider ist er nur 3Jahre alt geworden (vors Auto gelaufen). Danach habe ich einen mutterlosen Wurf Schäferhund-Boxer Mix großgezogen und einen Rüden behalten. Aufgrund seines Temperament und Arbeitsfreude habe ich den Hund im Schäferhund Verein ausgebildet als Schutzhund 3. Bis zum Alter von 11Jahren war der Rüde immer top-fit. Leider ist er an Leberkrebs verstorben.

Danach kam eine mehrjährige Hundelose Zeit, Hausbau,Kinder u.s.w.

Sobald wir eingezogen waren, holte ich mir einen Pyrenäenberghund Welpen vom Züchter und nach 1,5 Jahren als Spielkamerad für den großen einen Elo Welpen. Beide Rüden haben sich super verstanden und ein tolles Team gebildet. Der Pyrenäenberghund ist mit fast 11Jahren wegen Krebs der inneren Organe eingeschläfert worden. Dann kam die erste Elo Hündin und der erste Wurf wovon ich 2 Welpen behalten habe, nun habe ich ein fünfer Rudel und bin immer unterwegs um allen genügend Auslauf zu gewähren. Meistens fahre ich Fahrrad mit den Elos.

Liebe Grüße: Angela

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Elos - ne tolle Rasse

Da gibts doch 2 Sorten, die kleinen und die großen?!

Hast du mal ein paar Bilder von deinen? Und wie groß sind sie?

Ach ja, willkommen im Forum!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi Angela

Herzlich Willkommen im Forum und viel spass wünsche ich dir ! ! ! ;)

LG

Susanne, Cindy und die Borders

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo und herzlich willkommen!

Wir haben auch ein Elo ind der Welpenschule. Ich find die echt putzig. Würd auch gern ein paar Bilder sehen!? Was waren eigentlich die Stammväter dieser Rasse, also aus welchen Rassen besteht die Rasse?

LG Melanie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo!

Also erstmal Herzlich Willkommen! mich würde auch mal interessieren, wie die verschiedenen Elos aussehen.. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Angela,

auch wir weisse Riesen sagen herzlich willkommen.:party:

Wenn Du nun noch ein paar Bilder reinstellen würdest, wäre das klasse.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo

Danke an alle für das herzliche Willkommen. Meine sind Groß-Elos.Der ELO ist entstanden aus Kreuzung von Eurasier mal Bobtail und es gibt 2 Haararten, Glatt und Rauh. Bei Interesse ist die ganze Entstehungs Geschichte auf der Elo Vereinsseite im Internet nachzulesen.

Hier stelle ich euch mal mein Rudel vor. Baddy,der überwiegend schwarze wird jetzt bald 12Jahre alt, Andros (tricolor) und Panda (schwarz-weiß gescheckt) - beide werden 6Jahre und sind die Nachkommen von Baddy - beide haben die Begleithund Prüfung. Charlene (tricolor) wird 3Jahre und ist eine Panda Tochter und unsere zugekaufte rauhaarige Donna 2,5Jahre. Zur Zeit sind Andros und Donna in der Ausbildung als Therapiehund für soziale und therapeutische Arbeit, nach den Ausbildungsrichtlinien der Delta Society. Ende Oktober haben wir Prüfung.

Panda erwartet jetzt zum Wochenende ihre Welpen, hoffentlich geht alles gut.

Liebe Grüße: Angela

post-33-1406410938,54_thumb.jpg

post-33-1406410938,61_thumb.jpg

post-33-1406410938,7_thumb.jpg

post-33-1406410938,74_thumb.jpg

post-33-1406410938,81_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Angela,

ich habe eben gedacht, huch noch jemand mit Großelo!=)=)

Schau mal unter Fotoeck/Fellkinder, da habe ich Ricci drinnen. (Hanjo von der kleinen Oase. Finde ich toll noch einen Elovertreter hier zu finden. Herzlich Willkommen und viel Spaß hier!

Liiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiebe Grüße

Gabi

Ps.: Freue mich auf Dahlenrode, ich hoffe du kannst auch kommen.

:megagrins

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Schöne Hunde, haben die eigentlich Jagdtrieb? Würd mich mal Interessieren :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Vorstellung an euch

      Servus bin brayn und komme aus Thüringen ich habe einen hund marley 3 spinnen und 4 scorpione mfg

      in Vorstellung

    • Kurze Vorstellung :)

      Guten Abend liebe Hundefreunde    Bevor ich ein Thema eröffne, stelle ich mich bzw. natürlich uns erstmal vor. Ich habe zwar vor Jahren glaube ich schon einmal hier gelesen und auch zwecks Barf hier Fragen gestellt, aber das ist soooo lange her, dass ich mir nicht mehr sicher bin, ob es hier war.  Zu unseren Personen, zwei super liebe Pekinesen namens Lucy, 9 Jahre jung und Maya 4 Monate jung  und meine Wenigkeit (ach ja drei  Männer leben hier auch noch, mein Mann und meine zwei großen Jungs ) .    Liebe Grüße an Alle    

      in Vorstellung

    • Vorstellung

      Hallo, wir möchten uns gerne vorstellen. Wir sind uli und Patty und haben seid drei Monaten einen Hund namens Negro aus Spanien. Er ist angeblich ein labradormischling aber nach seinem aussehen zu urteilen könnte auch ein ca de bestiar mit drin sein. Vlt kennt sich ja jemand damit aus. 

      in Vorstellung

    • Der neue Shippo ist im Haus - Vorstellung

      Guten Abend, Guten Morgen.   Ich möchte euch gern unseren ersten Hund vorstellen. Er heißt Offiziell Shippo, kommt ursprünglich aus Polen. Dort im TH abgegeben wurde er durch eine Kooperation an der Tierheim Verlorenwasser vermittelt wurde.   Der kleine ist ca 3 Jahre. Abgabegründe konnte man uns leider keine nennen. Wir selbst haben kaum Erfahrungen mit Hunden (aber Katzen) und sind gerade dabei unsere Familie aneinander zu gewöhnen. Dazu ist Shippo erstmal im Arbeitszimmer. Da die Katzen da sowieso nicht rein drüfen nehmen wir ihnen erstmal nichts Weg und im Moment sind alle sehr gechillt. Das Leben steht zwar bei uns auf dem Kopf aber so sollte es ja auch sein.   Was gibt es zu sagen? Ich weiß es nicht. Vorab gab es ja schon viel was in einem anderen Thema erzählt wurde. Da ging es aber hauptsächlich darum, dass wir einen Hund gesucht haben und verwerflicher weise dachten ein BC wäre DER Hund für uns  Wir wurden nicht nur eines besseren belehrt sondern konnten auch viel lernen. Wir...ja, ich schreibe Wir und meine damit meine Frau und mich. Wir sind seit stolzen 9 Jahren ein starkes Team und freuen uns über die neue Aufgabe sehr.   Eigentlich wollten wir ja auch einen Welpen...aber wir versuchen immer sehr realistisch zu sein und haben uns daher für Shippo, einen Mischling entschieden. Der Arme ist wohl ein Kämpfer, hat Narben auf der Nase und Bisswunden am Ohr. Er ist Kastriert und wurde getackert, weil er es sich trotz Halskrause geschafft hat den Faden zu ziehen. Am 28.3.2018 kommen die Tackernadeln weg und somit auch die Halskrause. Bis dahin Creamen wir schön Salbe drauf um das ggf. Jucken zu lindern.   Leider weiß Shippo wohl nicht, wie man Spielt. Wir haben ihm zwar einiges angeboten aber so richtig will es nicht klappen. Das schaffen wir aber schon. Er ist sehr klug, Witzig und Süß.   Aktuell lernt er "Sitz" und weiß schon, dass wenn er sitzt gibt es was feines. Also setzt er sich und genießt die nascherei. Dann schwebt der Hintern gefühlt 0,002mm über dem Boden und er sitzt wieder in freudiger Erwartung einer neuen Nascherei.  :):)   Generell sind wir über jegliche Kritik sehr Dankbar, weil wir stets nur das beste für unsere Familie wollen.   Achso, ab heute wollten wir eine EURO Palette oder vergleichbares statt der Tür zur Trennung der Räumlichkeiten nutzen, damit Hund und Katz sich nicht nur riechen sondern auch Visuell an sich gewöhnen können.    Verzeit mir bitte diesen unstrukturierten Beitrag. Der wenige Schlaf und die neue Lebenssituation in Verbindung mit meiner Nachtschichtwoche macht sich nicht so gut   LG

      in Vorstellung

    • Vorstellung

      Hallo an alle,   ich bin Christian und habe eine kleine Labrador-Mischlings-Hündin, die auf "Emma" hört. Gemeinsam machen wir den Norden Hamburgs unsicher. Dort unterrichte ich an einer FH Mathematik.   In letzter Zeit informiere ich mich ein bisschen über artgerechte Ernährung, weil Emma nur schlecht Geflügel und Getreide verträgt, und bin dabei auf dieses Forum gestoßen. Ich freue auf interessante Gespräche und viel neues Wissen.   Ich wünsche allen einen schönen Tag Christian    

      in Vorstellung


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.