Jump to content
Hundeforum Der Hund
benni0804

Hunde mit Leberproblemen

Empfohlene Beiträge

Hallo ihr, ich bin ganz neu hier und auch eigentlich zu spät dran... leider musste ich meinen Labrador-Colli-Mix-Rüden Benni vor zwei Wochen einschläfern lassen. Hier gibt es sicherlich viele, die das schon durch haben. Er fehlt unheimlich und ich kann euch gar nicht sagen, wie schwer es mir fällt, jetzt hier zu schreiben...

Benni war ziemlich krank und hatte unter anderem mit der Leber Probleme, musste ständig Leberergänzungstabletten Rascave hepar forte nehmen. Ich hab jetzt noch ca. eine halbe Büchse (so um die 150 Tabletten) stehen und würde sie ungern wegwerfen. Vielleicht braucht sie ja jemand, dann meldet euch, denn wer sie geben muss weiß, wie teuer die sonst sind.

Liebe Grüße aus Thüringen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Beiuns hat glücklicherweise keiner Bedarf an den Tabletten, ich möchte Dir aber mein Mitgefühl am Verlust Deines treuen Gefährten Benni ausdrücken. Auch ich mußte meinen Hund nach langer, schwerer Krankheit gehen lassen. Ich wünsche Dir ganz viel Kraft, mit der Trauer umzugehen. Schreib uns weiter über Benni, wenn Du magst, Du wirst sehen, es wird Dich ein wenig trösten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo, ich danke euch... Ich kann noch nicht wirklich schreiben, aber ich schau wieder rein. Ich wollte halt nur gern, dass die Tabletten einen Abnehmer finden. Irgendein Tierheim oder eine Organisation, die sich um Vierbeiner kümmern... na, vielleicht meldet sich ja noch jemand.

Erstmal schönen Abend und liebe Grüße

Kerstin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu,

also ich könnte mir vorstellen, dass einer der Neviano-Hunde diese Tabletten gebrauchen könnte. Die Hunde, die so lange so dermaßen schlecht gehalten wurden, bekommen fast alle Probleme mit der Leber. Eine meiner Hündinnen aus so einem grässlichen Canile ist auch an einer kaputten Leber gestorben.

Ich weiß nur noch nicht, ob und wann ein Spendentransport runtergeht - aber sollte der nicht stattfinden, würde ich die Tabletten an Aidar geben, ein Tierheim, das sich oft um die ärmsten der armen Hunde kümmert.

Also, ich bin nicht böse, wenn du es lieber an eine Privatperson geben willst, aber wenn du niemanden findest, würde ich dir die Tabletten gern abnehmen. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.