Jump to content
Hundeforum Der Hund
Loua

"Unsinnige" Fragen beim Hundeführerschein

Empfohlene Beiträge

Guten Morgen liebe Foris,

Lilli und ich machen gerade den Vorbereitungskurs zum VDH Hundeführerschein, soweit ist alles schick und die Übungsstunden machen uns megaviel Spaß :-)

Ich hätte aber mal eine Frage/Meinung von euch zu dem Theorieteil: im Internet findet man ja mehrere Testfragen etc, die finde ich auch alle sinnvoll, gut zu beantworten, ich sag mal ganz lapidar: kann man was mit anfangen.

Gestern haben wir allerdings in unserer Gruppe ein paar mögliche Fragen diskutiert, da dacht ich echt ich spinn, für den normalen Hundehalter in meinen Augen völlig "sinnlos" das wissen zu müssen und was ich am bescheuertsten finde: keine dieser Fragen wurde in dem VDH Hundeführerscheinbuch auch nur annähernd thematisiert, also was soll das denn?

Ich hab die Fragen leider nicht mitbekommen, deshalb kann ich nur aus der Erinnerung schreiben, es ging um die Mindestanforderungen von Buchten (ich wusste nicht mal was das sein soll?!), wieviele Hunde eine Betreuungsperson beim Züchter haben darf, usw...

wird sowas denn abgefragt??

Naja, zumindest hab ich mir schon mal eines gemerkt: die Frage nach dem VDH-Sitz kommt IMMER dran *ggg*

Lg,

Loua

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hab damals das Augsburger Modell gemacht und wir haben uns auch über einige Schwachsinnige Fragen gewundert

Im Test waren dann Fragen die auch halbwegs Sinn gemacht haben

Lg Birgit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Loua,

ersteinmal wünsche ich Dir schon jetzt viel Glück für die Prüfung. n025.gif

Ich musste beim durchlesen unwillkürlich an meinen "echten" Führerschein denken:

aufgrund meiner schlechten Sehleistung mußte ich erst ein Gutachten vom Augenarzt beibringen

- das hat dann aber nicht gereicht und ich mußte zur MPU.

Zwei Fragen, die ich auch heute noch, nach 35 J., nicht vergessen habe:

"Sind Sie schon 'mal in der Liebe enttäuscht worden?" u.

"Würden Sie einem Bettler auf der Strasse Geld geben?"

Was hatte das mit meinen schlechten Augen zu tun???

Also manchmal sind so Fragen einfach nur bescheuert :wall:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Schaut mal nach: Sachkundenachweis Nrw/Köln,ne pdf Datei. Die Fragen mögen manchmal sinnig sein aber dafür die Antworten total veraltet,sogar nach vielen Amtsveterinären. Geändert wird trotzdem nix :wall:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Berlin: "Leinenpflicht ab 01.01.2019 in Berlin" und "Hundeführerschein in Berlin wird Pflicht und auch wieder nicht!?"

      Dazu dieser Link:    https://www.rbb24.de/politik/beitrag/2018/12/hundegesetz-verordnung-berlin-leinenzwang.html   Gut gedacht, aber schlecht gemacht? Warum jetzt sog. Bestandshunde eine Ausnahme bilden, erschließt sich mir jetzt nicht wirklich, denn es waren doch Hunde aus der Vergangenheit, wenn man es so nennen kann, die zu Problemen geführt haben.  Gerade die werden jetzt ausgeklammert? Mhm ...!   Zweiter Link zum Hundeführerschein/Sachkundenachweis, weil e

      in Aktuelles & Wissenschaft

    • Hundeführerschein Niedersachen ( Anerkennung von anderen Bundesländern)

      Kann mir jemand hilfreiche Tipps zur Erlangung des Hundeführerscheines (Niedersachsen) geben. Kann man auch in z.B. in Hamburg einen derartigen "Führerschein" machen und würde Er in Niedersachsen anerkannt werden? Was würde passieren, wenn man den Sachkundenachweis nicht besteht? Würde die Gemeinde/ der Stadt das Tier zugewiesen bekommen? Kann man den Führerschein auch mit einem "fremden " Hund machen? Gibt es einen offiziellen Fragenkatalog wie bei der Führerscheinprüfung? ("Automatik Hund oder

      in Rechtliche Fragen & Hundeversicherungen

    • Konsequenzen bei Weigerung einen Hundeführerschein zu machen

      Was passiert eigentlich wenn man den hundeführerschein einfach nicht macht?

      in Der erste Hund

    • Hundeführerschein Niedersachsen Kosten

      Hi, ich bin gerade auf dieses Angebot gestoßen:   https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/hundefuehrerschein-sachkundenachweis-nhundg-ohne-hundeschule/319749904-134-3005     Von anderen Hundehaltern hier aus der Gegend habe ich gehört, dass sie für die theoretische und praktische Prüfung jeweils rund 70-80 Euro bezahlen mussten.   Wieso nimmt dieser Trainer dann nur 30 Euro? Schlagen die Hundeschulen da noch was drauf um Geschäfte zu machen oder sind das regionale Unterschiede?   L

      in Plauderecke

    • Hundeführerschein bzw. Begleithundeprüfung

      Hola forum-amigos:   in einigen Bundesländern ist ja mittlerweile der Hundeführerschein eingeführt worden. Denke das in der näheren Zukunft andere Bundesländer nachziehen werden.   Meine Frage:  ich bin mit meiner Hündin im Hundesport tätig und habe 2015 mit ihre die Begleithundeprüfung bestanden. Irgendwann hatte ich mal gehört das die bestandene Begleithundeprüfung als  " Ersatz " für den Hundeführerschein gilt so das diese Hundehalter keine ( zusätzliche ) Hundeführerschein-Prüfung ablege

      in Plauderecke

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.