Jump to content
Hundeforum Der Hund
Krümelchen

Krümelchen bräuchte dringend eure Daumen

Empfohlene Beiträge

Nach langer Überlegung schreibe ich es nun doch, denn vielleicht hilft es mir, irgendwie einen klareren Kopf zu bekommen.

 

Krümel hatte ja schon immer wieder Probleme an der linken Vorderpfote, Januar 2013 wurde eine Nadelbiopsie genommen mit der Diagnose, gutartiges Granulom. Chronisch fibrosierende Entzündung. Damals war ein kleiner Hubbel zwischen 2 Krallen aufgetaucht, aber die TÄ merkte, dass Krümel auch unter der Pfote leckt, da das Fell verfärbt war.

 

Mitlerweile sind wir wieder in Behandlung, die Pfote sieht von unten wirklich katastrophal aus. Zuerst haben wir 2 Wochen mit Surolan und Kernseifebädern behandelt... der Erfolg war mässig. Dann bin ich in die TK, dort wurde diesmal von der Unterseite eine Nadelbiopsieprobe genommen, deren Befund nicht eindeutig war.

 

Letzten Mittwoch hatte ich dann einen Termin bei der Klinikleitung, der die Pfote auch nicht gefiel, sie nahm 2 Stanzproben, deren Ergebnis ich im Normalfall heute Abend bekomme. Diese TÄ machte mir einen sehr kompetenten Eindruck und sagt, egal wie der Befund wird, um eine OP kommen wir nicht drumrum, denn das Problem ist ihrer Meinung nach nicht die Haut, sondern sie fühlt etwas rel. flächig darunter, es kann ein Tumor sein, aber auch total verstopfte Schweissdrüsen, die sich extrem entzunden haben.

 

Leider sieht die Pfote nach der Stanzprobe noch schlimmer aus, sie war ja immer leicht feucht, aber jetzt suppt es sogar :( . Tagsüber wenn ich zu Hause bin, darf Krümel komplett ohne alles rumrennen. Wenn wir nicht da sind, hat sie auch nur eine Socke dran, die eben das lecken verhindern soll. Draussen läuft sie mit Pfotenschuh und Gefrierbeutel, dass ja nichts rein kommt.

 

Ich bin gerade einfach nur verzweifelt, habe tierisch Schiss vor dem Befund, aber eigentlich genausoviel Angst, dass die OP Wunde an der Pfote nicht heilt :unsure: .

 

Krümel selbst humpelt nicht mal, was selbst die TÄ bei dieser Pfote wundert.

 

Ich hänge mal 2 Bilder von der Pfote an (kein aktuelles, weil ich an der noch offenen Pfote nicht so rumzuppeln will):

 

19451246qa.jpg

19451247cz.jpg

 

Homöopathisch bin ich auch schon dran: Schüsslersalz 1 und 11 + CD ZytoVet fürs Immunsystem

 

Wenn der ein oder andere Daumen für uns hätte, oder auch einen Tip, wie Pfotenwunden heilen können, würde ich mich sehr freuen!

 

Danke fürs lesen!

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ohje, Nicola, das sieht wirklich schlimm aus und gesehen habe ich so etwas auch noch nie. :(:knuddel

 

Für mein Lieblings-Krümelchen drücke ich aber natürlich alle Daumen der Welt und hoffe, dass das was Krümel dort hat, behandelbar ist. :knutsch

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das sieht ja schon böse aus. Alles Gute für das Krümelchen.

Die Daumen und Pfoten werden hier gedrückt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich denk an euch....drücke ganz , ganz feste die Daumen.

Das muss ja der pure Albtraum für dich / euch sein.

Diese Unklarheit und Warterei.

Drück dich mal ganz lieb.

Ich wünsche dir von Herzen ein gutes Ergebnis.

Kuss kuss

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ach je, das schaut wirklich nicht schön aus! :(

Ich drücke fest die Daumen, dass das Ergebnis der Stanzproben zumindest "nur" entzündete Schweißdrüsen ergibt!

Heilen wird das nach einer OP bestimmt, wenn es natürlich auch eine blöde Stelle ist und wahrscheinlich etwas langwieriger werden wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ach je, das sieht wirklich nicht gut aus.

Ich drücke ganz fest die Daumen für heute und drück dich mal aus der Ferne

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Alles alles Gute für den Befund, ich drücke die Daumen, das es nur die Schweissdrüsen sind.

An der Pfote ist alles immer sehr unangenehm, ach man, armes Krümelchen  :knuddel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das zarte, liebe Krümelchen muss so leiden - und Du auch! Manchmal ist die Welt tierisch gemein! Gute Besserung der lieben Krümelchen und gute Nerven wünsche ich Dir.

 

*Schokirüberreich*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Liebe Nicola,lass Dich zunächst mal kurz drücken! :knuddel

Krümelchens Pfote sieht ja schon bös aus und dass Du da in Sorge bist, kann ich sehr gut nachvollziehen!

Ich hoffe, dass der Befund,wie auch immer er ausfallen mag, wenigstens eindeutig ist, denn nur so habt Ihr eine Möglichkeit die Pfote zu behandeln.

Ich drück natürlich die Daumen, dass Krümelchen bald wieder ohne "Pfotenaua" durch die Landschaft hüpfen kann!! 344.gif

*DAUMENDRÜCK*DAUMENDRÜCK*DAUMENDRÜCK*DAUMENDRÜCK*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

OH je, dass sieht wirklich nicht gut aus  :(

 

Wo ich schon oft Gutes drüber gelesen habe, gerade bei schlecht heilenden Wunden ist Medizinischer Honig:

http://www.medihoney.de/sites/mhonig.html

 

Der soll wirklich gut helfen, habe schon mehrere sehr positive Berichte darüber gelesen. 

Ein Mittel gab es noch, muss mal im Borders suchen, ob ich den Beitrag noch wieder finde, dann poste ich das auch.

 

Daumen und Pfoten sind für Krümelchen gedrückt  :kuss:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Mo, 10.12. Daumen für Krümel

      Huhu,   die Hündin meiner Schwester, Krümel, bräuchte am Montag mal ein paar Forendaumen. Ein Tumor auf der Milz drückt auf den Magen. Der behandelnde TA schätzt die Ausgangslage für so gut ein, das er eine OP wagen möchte. Sollte er am Montag bei der OP sehen, daß nix mehr zu retten ist, wird Krümel nicht mehr aufgeweckt. Da alle Vitalfunktionen bei Krümel im grünen Bereich sind und sie ansonsten eben ungemein aktiv und bester Dinge ist, gehen sie den Versuch ein. Krümel wird ja

      in Hundekrankheiten

    • Igel-Notfall... brauch' ein paar Daumen...

      Unserer olle Hundeomi hat's doch mal geschafft!  Ich eigentlich müde... Hundeomi mault.. will nochmals raus für Pipi.. gibts halt im Alter.. is ok   Nun gut.. Terrassentüre geöffnet Hund raus... und eh ich mich verseh stürzt sie sich auf den Zaun... Ich so: Nein, aus!... sie kommt... ich sie wortlos reingeschoben.. Taschenlampe geholt und mal geguckt! Jetzt hat die olle "Kuh" einen Igel attackiert!   Neeeeee.... gut geguckt ob ich Blut seh.. Nein! Halbe Stunde gewar

      in Kummerkasten

    • auch unser kleiner Mann braucht eure Daumen

      Seit Sonntag ist unser kleiner Mann krank und bereitet uns Sorgen.    Es fing an, dass er Sonntag morgen nicht reagiert hat, als sein absoluter Lieblingsmensch aufgestanden ist und ihn begrüßt hat. Normalerweise freut er sich morgens riesig, wenn wir aufstehen. Dann haben wir unsere Rituale wie Keks, Gassi, Frühstück, schlafen. Das war alles nicht. Mit Mühe ist er in den Garten und hat nur verhalten gegessen. Er hat sich dann hingelegt und irgendwann fing er an zu zittern. Fieber hatte

      in Hundekrankheiten

    • Auch Daumen für Denny

      Denny scheidet seit gestern Abend Blut aus. Er hat wohl eine Enddarm-Entzündung.  Wenn es bis Anfang der Woche nicht besser wird, bekommt er eine Darmspiegelung.  Ich mache mir schon Sorgen.       

      in Hundekrankheiten

    • Das Luzie braucht Daumen

      Eben beim Spaziergang wollte Luzie nicht mehr laufen. Sie setzte ihre linke Hinterpfote nicht mehr auf und leckte sich andauernd daran.  Zu Hause habe ich ihr Novalgin-Tropfen gegeben und ihr Futter angeboten, was sie auch gleich gefressen hat.    Sie lag dann neben mir und hat auf einmal aufgeschrien. Mein Mann ist jetzt mit ihr zum TA gefahren. Ich hatte das Gefühl, dass die Schmerzen nicht nur von der Pfote herrühren.    Nun  sitze ich hier und warte. 

      in Hundekrankheiten

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.