Jump to content
Hundeforum Der Hund
CANIS 15

16.6. - 24.6.15 Hundewanderung: Der "West Highland Way" in Schottland

Empfohlene Beiträge

16.06.2015 bis 24.06.2015 offene Hundewanderung HW 102

Der "West Highland Way" in Schottland

Leitung: Tim Halterman, Michael Kohlstedde
 

schottland_515.jpg

 

Dies ist unser Abenteuer! Wir werden in 8 Tagen die 152 km des "West Highland Way" von Glasgow bis Fort William erobern. Es ist der erste Fernwanderweg Schottlands und führt über alte Viehändlerwege, über Militärstraßen, die angelegt wurden um die "Jacobite Clans" zu beherrschen und über unbenutzte Eisenbahntrassen. Entlang dieser Strecken entdecken wir die atemberaubende Vielfalt der schottischen Highlands – durch tiefe, grüne Schluchten, durch Moore und Wälder, an das Ufer des Loch Lomond und zu idyllischen Wasserfällen führt uns dieser Weg. Unterwegs können wir wilde Lachse in den Flüssen beobachten oder am Himmel kreisende Goldadler sehen. Auf den letzten Kilometern rückt der "Ben Nevis", Großbritanniens höchster Berg, in das Blickfeld und kündet das Ende einer abenteuerreichen Woche an. Trotz dieser landschaftlichen Vielfalt kann man die Touren durchaus als mittelschwer einstufen mit täglichen Strecken von 15 bis 30 km und Höhenunterschieden von bis zu 400 m.

Unser "schweres" Gepäck und Verpflegung wird von Etappe zu Etappe mit dem Auto der Reiseleiter gebracht, denn wir werden zelten. Jeden Abend schlagen wir unser Lager entweder auf einem Campingplatz auf oder "wild" (Wildes Campen ist auf einigen Teilabschnitten erlaubt). Das reichhaltige Frühstück wird gemeinsam zubereitet; unterwegs oder abends wird eingekehrt oder, je nach Lust und Laune der Teilnehmer, auch mal gegrillt. Und da wir ja ordentlich aktiv sind, kann man in Schottland ungehemmt bei "Fish and Chips" zuschlagen! Oder wir probieren "Haggis", das schottische Nationalgericht, das überall anders zubereitet wird von dem niemand wirklich weiß, was drin ist. Sicher jedoch ist, dass "Haggis" mit einem schottischen Whisky beendet wird.

Ort: Milngavie/Schottland, max. 16 Teilnehmer, mind. 10 Teilnehmer

Preis: 950 Euro inkl. Campingplatzgebühren, Frühstück, Vesper, Gepäcktransfer und Rücktransport,
zzgl. Getränke und Abendessen, zzgl. eigener An- und Abreise

 

Anmeldung: http://www.canis-kynos.de/offene-veranstaltungen-terminueberblick-3.html?vid=544

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Tierheim Aixopluc, WISTY, 4 Jahre, West Highland Terrier-Mix - ein lustiger, kleiner Hundemann

      WISTY: West Highland Terrier-Mix, Rüde, geb.: 07.2014, Höhe: 38 cm, Gewicht: 10 kg   WISTY kam als Fundhund zu uns. Leider konnten wir keinen Besitzer ermitteln. WISTY ist ein fröhlicher, freundlicher und terriertypisch etwas nervöser und selbstständiger, kleiner Hundemann, der sich gerne bewegt und spielt. Er ist zu allen Menschen, egal ob groß oder klein, immer freundlich. Hier geht er meist mit Familien und deren Kindern spazieren, was ihm sehr viel Freude macht. Er läuft

      in Erfolgreiche Vermittlungen

    • Hundewanderung (Gruppe)

      Hi,    Wer hat so etwas schon einmal gemacht? Worauf soll ich beim Anbieter achten? Habt ihr Empfehlungen oder schlechte Erfahrungen mit Anbietern gemacht?   Ich wollte dieses Jahr 3 oder 4 Nächte in NRW oder Niedersachsen buchen.    LG,  Chris

      in Urlaub mit Hund in Deutschland

    • Forentreff Süd-West

      Ein kleines, aber doch sehr schönes Treffen ging gerade zu Ende. Ich bin mal so frei und eröffne den Bilderthread.  Es war toll mit euch! Die Mampftische Die Jungs waren nur zu Anfang mit dabei und durften dann ab Mittags zu Hause in ihren Betten schlafen.   Kitty, die Elegante   Zyra, die Hinreißende! Und natürlich Wega, die liebevoll Verrückte.   Liebe Grüße Chris

      in Hundefotos & Videos

    • Urlaub mit Hunden in Schottland

      Guten Abend   da wir dieses Jahr im Oktober nach Schottland- Inverness reisen, wollte ich mich mal hier umhören, wer denn schon mit seinem Vierbeiner dort war. Leider ich habe ich ungeplant gebucht und mich vorher nicht richtig über die Einreisebestimmungen für Tiere informiert, was UK betrifft. Hatte in den Einreisebedingungen nur gelesen, wie bei andern EU-Ländern auch, Pässe, Wurmkur etc. Dass die Hunde gar nicht per Flug mit kommen können, wie sonst kein Problem als Handgepäck, habe

      in Urlaub mit Hund in Europa

    • >>„Hallo, ich bin fett!“, sagt Lindy West<<

      Das habe ich gerade gelesen und fand das unheimlich bereichernd - gerade für mich, die Menschen sowieso soweit es möglich nihct (mehr) nach ihrem Äußeren beurteilt. Ich habe vor einigen Jahren mich geradezu selbst konditioniert, das Äußere sehr weit hinten anzustellen. Denoch erwische ich mich mal, oberflächlich zu sein. Kennt jemand das Buch? Ich denke, ich werde es mir kaufen. https://www.jetzt.de/feminismus/feministin-schreibt-uebers-dicksein   Am leichtesten kann ich bei Men

      in Plauderecke

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.