Jump to content
Hundeforum Der Hund
asti

Tierheim Gießen: TOBI & TINA, 13 u. 9 Jahre, Pekingesen - ein Paar

Empfohlene Beiträge

Der 13 Jahre alte Rüde Tobi und die 9 Jahre alte Hündin Tina mussten wegen einer Allergie eines neuen Familienmitglieds abgegeben werden. Die beiden Pekingesen hängen sehr aneinander und obwohl es fast unmöglich erscheint, hofft man im Tierheim Gießen auf einen gemeinsamen Altersruhesitz. Rassetypisch sind beide Hunde recht eigen und binden sich sehr stark an ihre Zweibeiner, lehnen Fremde jedoch mit gekonnter Ignoranz ab. Sie vertragen sich sehr gut mit anderen Hunden, nur mit ganz kleinen Kindern können sie nun nicht mehr viel anfangen. Ein nettes Rentnerpaar wäre Tinas und Tobis absoluter Wunschtraum.

 

22611449su.jpg

22611450gf.jpg

22611451cy.jpg

22611453zm.jpg

Tierheim Gießen
Vixröder Str. 16
35396 Gießen
0641/52251
Email: info@tsv-giessen.de
Homepage: http://www.tsv-giessen.de
 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wie cool sind die denn?!???  :wub:  :wub:  :wub:

 

Wünsche ihnen alles Glück der Welt und bin sicher, sie findet schnell Liebhaber so süß wie sie sind. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

*HerzchenindenAugenhab*

 

Nachdem ich letztens eine Pekinesen-Dame im stolzen Alter von 19 1/2 Jahren(!!) kennenlernen durfte

möchte ich nur jedem Interessent sagen - keine Angst vor dem vermeintlich hohen Alter der Beiden.

 

Die kleine "Grande Dame" war noch mega cool drauf, hat jeden binnen Sekunden um den Finger gewickelt und selbst mein Göttergatte war hin und weg.

Ich glaube diese Hundedame (übrigens auch aus dem TS)  hätte bei uns sogar das Thema 5.-Hund aufflammen lassen können, sofern sie eine neue Bleibe gesucht hätte. *schwärm*

 

Hier sind alle Daumen und Pfoten gedrückt! :) :) :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dass viele Menschen Welpen süß finden, lässt sich wohl nicht verleugnen. Wir erleben im Tierheim oft, dass die kleinen Racker ganz schnell ein Zuhause finden.
Alte Hunde dagegen haben es deutlich schwerer. Dabei sind die kleinen Grauschnauzen mit ihren altersbedingten Eigenheiten auch süß - manchmal nur auf eine andere Weise.
Tina und Tobi zum Beispiel kamen gemeinsam ins Tierheim. Da das neue zweibeinige Familienmitglied allergisch reagierte, musste Tina mit ihren 9 Jahren und Tobi mit seinen 13 Jahren das Zuhause verlassen und sich im Tierheim zurecht finden.
Die beiden waren anfangs extrem knurzköpfig. Aber das sind wir im Tierheim nicht anders gewöhnt. Die meisten Pekingesen glauben am Anfang, dass in ihnen kleine Piranhas stecken und lassen dies auch gerne mal raushängen.
Tina merkte als erstes, dass sich die Hände der Mitarbeiter auch zum Kraulen eignen und so ließ sich Tobi auch schnell überreden, dass er sich und sein Weibchen nicht verteidigen muss. Seitdem wackelten die beiden Kleinhunde freundlich durch das Tierheim.
Doch eins bereitete uns große Sorgen: es ist gar nicht so leicht, ein Zuhause für zwei alte Hunde zusammen zu finden. Trennen wollten wir Tina und Tobi aber nicht, denn beide benahmen sich wie ein altes Ehepaar. Tobi brauchte seine Tina - das merkte jeder sofort. Wir waren uns sicher, er würde sich aufgeben, wenn er sich hätte trennen müssen.
So begaben sich Tina und Tobi gemeinsam auf die schwierige Suche nach einer WG mit einem oder mehreren Zweibeinern.
Und nun - sie haben es gefunden.
Tina und Tobi durften heute überraschend in ein neues Zuhause ziehen. Sie haben dort neben den zweibenigen Mitbewohnern auch noch einen weiteren Pekingesen, der sich nun mit ihnen sein Revier teilen wird.
Macht`s gut, kleine "Nicht-mehr-Piranhas"! Wir wünschen euch noch ein langes, glückliches Zusammenleben in eurer neuen WG.

 

22903117me.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh, das freut mich aber sehr für Tobi und Tina.....gute Reise in euer neues Leben ihr beiden Süßen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Jetzt wollte ich beim Facebook-Link noch schreiben, dass ich sie teile und siehe da, gar nimmer nötig :-)

Aber heyyy, ich hoffe, das Foto entstand nur fürs Shooting so und die werden künftig sicher transportiert.

Ich finde, der Dunkle passt perfekt zu dem Pärchen und ich hoffe, dass Trio versteht sich dauerhaft, so dass alle Hunde dort ihr restliches Leben verbringen können!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Tierheim Aixopluc: FOC, 4 Jahre, Epagneul Breton - hatte bisher nicht viel Glück im Leben

      FOC: Epagneul Breton, Rüde, geb.: Dezember 2013, Gewicht: 25 kg, Höhe: 56 cm   FOC wurde ursprünglich im Tierheim geboren, nachdem seine Mutter tragend abgegeben wurde. Nur drei Tage später gebar sie dort ihre Welpen, die auch bald ein Zuhause fanden. Nun aber kam FOC zurück. Seine Familie ist in eine Wohnung gezogen, in der keine Hunde erlaubt sind. Und scheinbar hatte er es dort auch nicht wirklich gut. Zunächst zeigte sich der hübsche Rüde ängstlich, bellte alle Menschen a

      in Erfolgreiche Vermittlungen

    • Tierheim Manresa: AILA, 4 Jahre, Schäferhund-Mix - bildhübsch

      AILA: Schäferhund-Mix-Hündin , Geb.: Juni 2015 , Gewicht: 35 kg , Höhe: 60 cm   AILA, die wohl ihr ganzes Leben in Freiheit und ohne Besitzer verbracht hat, erschien eines Tages mit ihren Welpen an einem Haus, wo sie von dem Hausbesitzer gefüttert wurde und so entschied sie, dort zu bleiben. Der Mann verschenkte alle Welpen nur einen Welpen (VILLY) und seine Mutter AILA behielt er noch eine Weile. Die Beiden lebten dort in Freiheit und ohne festen Bezug, bis der Mann sie zu uns brachte

      in Erfolgreiche Vermittlungen

    • Tierheim Manresa: LLUNA, 4 Jahre, Schäferhund-Mix - eine absolut menschenfreundliche Hündin

      LLUNA: Schäferhund-Mix, Hündin, geb.: März 2015, Gewicht: 31 kg, Höhe: 63 cm   LLUNA kam mit ihrem Bruder Tro und ihrem Vater Chow ins Tierheim. Bisher lebten sie wohlbehütet bei älteren Menschen in einem großen Landhaus. Leider mussten die Besitzer aufgrund ihres Alters ins Seniorenheim uns so mussten sie sich schweren Herzens von ihren Hunden trennen. LLUNAs Vater starb einige Wochen später mit seinen 14 Jahren im Tierheim. Und so blieben LLUNA und TRO übrig. LLUNA kennt bi

      in Erfolgreiche Vermittlungen

    • Tierheim Manresa: VILLY, 1 Jahr, Schäferhund-Mix - ein bildschöner Kerl

      VILLY: Schäferhund-Mix-Rüde , Geb.: September 2017 , Gewicht: 38 kg , Höhe: 67 cm   VILLY ist der Sohn von AILA, die wohl ihr ganzes Leben in Freiheit und ohne Besitzer verbracht hat. Sie erschien eines Tages mit ihren Welpen an einem Haus, wo sie von dem Hausbesitzer gefüttert wurde und blieb. Der Mann verschenkte alle Welpen, nur VILLY und seine Mutter behielt er noch eine Weile. Die Beiden lebten dort in Freiheit und ohne festen Bezug, bis der Mann sie zu uns brachte. VILLY kan

      in Erfolgreiche Vermittlungen

    • Tierheim aixopluc: ENZO, 3 Jahre, Mischling - ein hübscher, großer Rüde

      ENZO: Mischling, Rüde, geb.: 01.2014, Höhe: 65 cm, Gewicht: 30 kg   ENZO ist ein Fundhund. Sein Besitzer hat sich nie gemeldet, um den hübschen Rüden wieder abzuholen. Der große Mischling ist sehr aktiv und liebt es zu laufen. Menschen, die gerne wandern oder viel joggen, hätten in ihm einen wundervollen Begleiter. Allerdings sollten seine neuen Menschen wissen, dass er auch schon mal mit vollem Körpereinsatz in die Leine geht, um an den Fleck zu gelangen, an den er gerne möchte.

      in Erfolgreiche Vermittlungen

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.