Jump to content
Hundeforum Der Hund
asti

Tierheim Gießen: DIEGO, 4 Jahre, Bordeaux-Dogge - unsicherer Watz

Empfohlene Beiträge

Diego ist ein klassischer Fall...
Als Welpe (geb. 05/2011) und "Statussymbol" angeschafft (eine Bordeaux-Dogge macht ja wirklich etwas her...), wurde er damals schlecht behandelt, zu wenig gefüttert und mit harter und völlig ungeeigneter Hand geführt.
Natürlich konnte er sich auf diese Weise nicht zu einem tollen und souveränen Hund entwickeln. Also landete das erste Mal (2013) er bei uns im Tierheim. Seine Besitzer forderten ihn zurück und die schlechte Haltung ging weiter... Das Veterinäramt griff nun ein und Diego hat jetzt endlich eine Chance auf ein "normales" Hundeleben.
Der arme Kerl ist zur Zeit noch ziemlich rundlich (Bewegung gab es offensichtlich in den letzten Monaten kaum noch für ihn) und muss ein wenig abspecken.
Diego ist ausgesprochen unsicher, besonders Männern gegenüber. Sein Misstrauen dürfte nicht ohne Grund so ausgeprägt sein....
Nun suchen wir für Diego sehr sehr rasseerfahrene Menschen, die sich zunächst die Zeit nehmen, Diego kennenzulernen und sein Vertrauen aufzubauen. Deshalb vermitteln wir ihn auch nur in die Nähe.

Weitere Beschreibung folgt..

22834490pd.jpg

22834491vi.jpg

22834492uq.jpg

22834493lb.jpg

22834494iz.jpg

22834495nc.jpg

 

Tierheim Gießen

Vixröder Str. 16

35396 Gießen

0641/52251

Email: info@tsv-giessen.de

Homepage: http://www.tsv-giessen.de

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Diego, na dann drück ich Dir mal ganz fest die Daumen, dass sich endlich verabtwortungsbewuße Menschen finden, die Dir dein Leben versüßen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich finde Diego toll :wub:  und hoffe, er findet diesmal sein Glück für den Rest seines Lebens!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir haben herausgefunden, dass Diego sehr gut mit Hündinnen auskommt. Bei uns im Tierheim hat er sich verliebt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Was für ein wunderschöner Kerl, ich drücke ihm die Daumen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

​Da Diego sich sehr verändert hat, hat er nun einen neuen Text:

 

Die im Mai 2011 geborene Bordeaux Dogge Diego hatte es in seinem bisherigen Leben nicht so gut.
Er wurde rum gereicht wie ein Wanderpokal, diente als Statussymbol und lernte in seinem bisherigen Leben nicht viel kennen.
Hier im Tierheim zeigte sich der Riese Anfangs unsicher und misstrauisch gegenüber Menschen.
Sein Verhalten hat sich in den letzten Wochen sehr gebessert und er ist mittlerweile ein absolutes Riesenbaby geworden ;-)
Diego zeigt sich sehr verschmust und liebenswert bei seinen ihm bekannten Bezugspersonen. Er freut sich dann über jede Zuwendung, die er bekommt. Alle Zweibeiner sind für den Riesen mittlerweile das tollste .
Diego kennt den Grundgehorsam,  nur an der Leinenführigkeit mangelt noch etwas.
Diego wünscht sich endlich ein Zuhause, ind em er den Rest seines Lebens bleiben darf und in dem er geliebt wird. Er hat es so sehr verdient.
Hier im Tierheim hat er vor zwei Wochen die zarte Boxerhündin Duna lieben gelernt. Die beiden sind so toll miteinander, dass dem ein oder anderen Beobachter die ein oder andere Freudenträne kommt. ;-)
Wo sind die Bordeaux Doggen-Liebhaber, die der hübschen Knutschkugel (vielleicht auch mit seiner Freundin ;-) ) ein Zuhause auf Lebenszeit bieten?

 

 

 

Und hier ein paar neue Fotos:

 

23546364bn.jpg


23546365au.jpg


23546366xc.jpg


23546367ld.jpg


23546368ri.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Was für ein tolles Pärchen, schön das Diego eine so tolle Entwicklung gemacht hat :klatsch :

Ich drücke beiden die Daumen, das sie gemeinsam in ein tolles Zuhause kommen, das wäre doch echt zu schön :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Diegos Freundin Duna hat ein Zuhause gefunden und hat den liebevollen Watz im Tierheim zurück gelassen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.