Jump to content

Toll, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
AnjaBla

Tierrettungsdienst 24 und Pfoten Verband e. V.

Empfohlene Beiträge

Man könnte meinen, du bekommst Provision von denen für Kundenwerbung @Abelina ;) . Extra angemeldet, um die Firma ins recht Licht zu rücken. :P 

 

 

Wenn mein Hund sich um 22 Uhr ne Scherbe eintritt, dann rufe ich Freunde, Bekannte oder Familie an und die bringen uns für umme zum nächsten Notdienst, den ich von unterwegs anrufe. 

 

Und dass jemand 3 mal im Jahr pro Hund so aufgeschmissen ist, dass er die Tierrettung bräuchte, halte ich doch für etwas übertrieben. 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Hallo Tierfreunde,

ich kann nur sagen: FINGER WEG!!! Seit einiger Zeit stehen die ab und an mit einem "Info-Stand" in unserem hiesigen EDEKA-Markt - und schließen da auch direkt Verträge ab! Ich werde als Nächstes den Marktleiter aufklären und zusehen, dass die hier wieder verschwinden!

 

Ich habe den damaligen Artikel im SPIEGEL gelesen und auch einen Fernsehbericht darüber gesehen. Die Gründerin dieses "Vereins" (und diverser anderer, die sich z.B. mit Kindern befassen - alles, was Geld bringt, nicht wahr?!) hat einen ausgesprochen schlechten Ruf! Insider, also ehemalige Sammler für einen der Vereine berichteten z.B. darüber, dass nach Ende eines Sammlungstages die jeweilge Dose geleert wurde, und der Sammler seinen "Anteil" bekam, und Frau Cornelia K. den natürlich größten.

Dieser Verein legt keinerlei Rechenschaft über die Sammlungsbeträge ab, und damit natürlich auch nicht über den prozentualen Anteil, der wirklich einem tierschützenden Zweck zugute kommen würde. Dieses ganze Vereinsgebilde zeichnet sich dadurch aus, dass komischerweise die gesamte Familie K. irgendwie involviert ist und davon zu leben scheint...

 

Auf Nachfrage kann ich Dir den SPIEGEL-Artikel zukommen lassen, verweise Dich aber ersteinmal auf folgenden Link der Rheinischen Post:

https://rp-online.de/nrw/panorama/spendenmissbrauch-in-nrw-ermittlungen-gegen-pfoten-verband-und-kinderwuensche_aid-22401939

(Man/Frau beachte hier auch die FOTOS!)

und auf diese Bewertung eines wohl Betroffenen:

https://www.golocal.de/gelsenkirchen/vereine/pfoten-verband-e-v-9OsW3/

 

Seid auf jeden Fall VORSICHTIG, und lasst Euch auch nicht von Schockbildern und anderen bauernfängerischen Tricks hinters Licht führen! Die appelieren an Euer großes HERZ, meinen aber eigentlich bloß Euer GELD!!!

 

Liebe Grüße und Weihnachten und so...

 

mth166

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Am 9.1.2018 um 15:57 schrieb AnjaBla:

Am Wochenende liefen mein Freund und ich so durch die Innenstadt und man kennt das... da stehen nette Damen oder Herren mit kleinen Infoständen und sprechen Menschen an.

 

Frag doch auch mal bei Deiner Stadt nach (Ordnungsamt), ob es dort überhaupt ERLAUBT ist, an "Info-Ständen" direkt Verträge abzuschließen - in vielen Städten ist das nämlich VERBOTEN! Was dann auch wieder die "Seriösität" dieser Leute bestätigen würde...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Zeigt her eure Pfoten

      Es gibt ja so viele verschiedene Pfoten wie Hunde auf der Welt. Leni's sind ganz klein und schmal mit Fransen dran. Die Ballen sind rosa mit schwarz.  Und welche Pfoten sind bei euch unterwegs?

      in Hundefotos & Videos

    • Grip für Pfoten auf rutschigen Böden

      darf ich dazu eine Anmerkung machen. Als Ergänzung für glatte Böden finde ich das sehr gut aber..... man sollte es nicht immer machen und sich der Hund nicht zu sehr daran gewöhnen. Alle Hilfsmittel sollten dosiert und gezielt eingesetzt werden, nicht als Dauerlösung.   Verglichen mit einem Sportler, der Fussballer, Badminton Spieler,  Handballspieler braucht guten halt für seinen Sport, aber er muss auch "rutschen" können. Würde man dies unterbinden, also super Gripp verschaffen, wäre es für Muskeln und Bänder eine viel zu große Belastung und die großen Schäden sind vorprogrammiert.   also etwas mehr  "Gripp" ist gut, zu viel kann auch schädlich sein. Nur so ein Hinweis am Rande   Und auch von mir natürlich, alles erdenklich Gute, dass es "nur" eine Zerrung ist und Femo bald wieder richtig Gas geben kann und darf.     Abgekoppelt von      

      in Hundezubehör

    • Pfoten knabbern

      Hi,    Ich wäre um ein paar Tipps dankbar.    Mein Collie frisst normales Wolfsblut Lamm + Reis und verträgt es sehr gut.    Nun hatte er einen Virus Infekt, womit es ihm schlagartig sehr schlecht ging. Er hat alles incl Wasser erbrochen. Also zum TA, Spritze gegen Übelkeit und Royal Canin Futter zum Aufbau. Das hat gut angeschlagen, dennoch hat er nur sehr sparsam gefressen. Nun hat er 1 1/2 Tage später deine Pfoten/ Gelenk so angekaut, dass etwas Fell ab ist. Er hat dazu nachts sein Halsband (Zugstop) zerbissen. Das Halsband würde ich einfach auf 'nix zum kauen' zurückführen (hatte ich weggeräumt, zur Sicherheit), aber die Pfoten?    Jetzt überlege ich das Futter frühzeitig abzusetzen .... was er aber weiter fressen sollte, weil fit ist er noch nicht. Oder kann es auch einfach vom Stress kommen?    LG, Chris

      in Hundekrankheiten

    • Lecken und kauen an Pfoten!

      Seit ca.3 Wochen kaut und leckt meine Hündin sich an den 2 Vorderpfoten. Die betroffenen Stellen sind schon richtig kahl und rot. Zwischen den Zehen sind kleine krustenartige dunkle Punkte zu erkennen. Ab und an leckt sie auch mitten im Fell rum. Zum TA  gehn wir am Montag.  Meine Frage:  Was könnte es sein ? Hat jemand sowas schonmal gehabt?  Vielen lieben Dank für Erfahrungen 

      in Hundekrankheiten

    • Lecken und kauen an Pfoten!

      Seit ca.3 Wochen kaut und leckt meine Hündin sich an den 2 Vorderpfoten. Die betroffenen Stellen sind schon richtig kahl und rot. Zwischen den Zehen sind kleine krustenartige dunkle Punkte zu erkennen. Ab und an leckt sie auch mitten im Fell rum. Zum TA  gehn wir am Montag.  Meine Frage:  Was könnte es sein ? Hat jemand sowas schonmal gehabt?  Vielen lieben Dank für Erfahrungen 

      in Hundekrankheiten


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.